Wilfried Bürger

"In der Arbeit mit Führungskräften ist es mir wichtig, die Komplexität dieser Rolle abzubilden. Beachtung finden hier die Personen und deren individuelle Persönlichkeit und die Gesamtorganisation mit ihrer Kultur und den unternehmerischen Zielen. Weiterhin ist es mir bedeutsam, sowohl harte Faktoren (Prozesse, Pläne) als auch weiche Faktoren (Persönlichkeit der Mitarbeitenden) im Blick zu haben."

Kurzprofil

Trainer und Zertifizierter Systemischer Coach für Führungs-, Vertriebs- und Kommunikationsthemen. Führungserfahrung und Leitung Personalentwicklung in einem Großkonzern. Lehrender und supervisierender Transaktionsanalytiker (u.S./PTSTA) im Bereich Organisation. Lehrbeauftragter an der Hochschule Deggendorf.

Arbeitsschwerpunkte

Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement, Train the Trainer, Change Management

Berufserfahrung

  • 1989-1992 Arbeit als Pädagoge in verschiedenen Einrichtungen
  • 1993-1996 Führungsaufgabe in einem Großkonzern
  • 2007-2008 Lehrauftrag an der Hochschule Deggendorf
  • 1997-2000 Leiter Aus- und Weiterbildung in einem Großkonzern
  • seit 2000 freiberufliche Tätigkeit (Coaching/Training/Beratung)
  • seit 2009 Gesellschafter einer GmbH mit Businessverantwortung (Bereich systemische Beraterqualifizierung)

Qualifikation

  • Pädagoge mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung
  • Ausbildung zum Transaktionsanalytiker
  • Zertifizierung als Berater und Coach (DGTA/EATA)
  • Lehrender und supervisierender Transaktionsanalytiker im Anwendungsfeld Organisationsentwicklung

Arbeitssprachen

  • Deutsch

Branchenkenntnisse

  • Finanzdienstleistung
  • Banken
  • Industrie
  • Chemie
  • Soziale Einrichtungen/Non Profit Organisationen
  • IT

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.