Systemisches Projektmanagement für bessere Lösungsansätze

Erfolgreicher mit systemischen Methoden in Projekten und Programmen

Komplexe Projekte und Programme mit vielen Stakeholdern leiden häufig unter Interessenskonflikten, mangelnder Unterstützung in der Hierarchie oder unklaren Rollen. In Change-Prozessen fehlt oft die Akzeptanz, es entstehen „hidden agendas" und Mikropolitik. Die Methoden der Systemischen Beratung helfen, diese Probleme genauer zu analysieren und wirksame Lösungsansätze zu finden. Systemisches Projektmanagement führt zu neuen Sichtweisen und Handlungsoptionen. Agilität und die agilen Prinzipien werden verstehbar und können besser angewendet werden.

Inhalte

Grundlagen Systemisches Projektmanagement

Warum reicht in vielen Projekten das „systematische" Projektmanagement nicht aus?

Wann ist Systemisches Vorgehen im Projekt oder Programm sinnvoll?

Grundlagen der Systemtheorie und Systemischen Beratung.

Komplexitätstreiber in Projekten und Programmen und Umgang damit.

Systemisches Projektmanagement als wichtiges Werkzeug für Agilität und Agiles Projektmanagement.

Systemische Methoden und Modelle für Projektmanager

6-Faktoren-System-Modell (Gregory Bateson).

Systemische Beratung (Milton Erickson, Gunther Schmidt).

Lösungsorientierte Beratung (Steve de Shazer).

Das Innere Team (Virginia Satir/Schulz von Thun).

Kollegiale Fallberatung.

Aufstellungsmethoden für die Systemvisualisierung.

Systemische Kommunikationstechniken für schwierige Situationen

Systemische Fragetechniken, Hypothesen- und Suggestivtechniken.

Nonverbale Kommunikationsprozesse erkennen und gezielt einsetzen.

Systemische Visualisierungstechniken zur Unterstützung der Kommunikation.

Columbo-Technik, Reporter-Technik, Provokative Gesprächstechniken.

Teufelskreise durchbrechen: Konflikt-Muster erkennen und auflösen.

Projektorganisation und Stakeholder-Kommunikation

Rollenmodelle und Prinzipien für den Aufbau einer Projektorganisation.

Projektkommunikation und Reporting systemisch gestalten.

Systemische Regie für Workshops im Projekt und Programm (Kick-off, Lessons Learned usw.).

Systemische Grundsätze für Change-Projekte, Organisationsentwicklung und Projekt-Sanierung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie gewinnen einen neuen Blick auf die psychologische, soziale und organisatorische Ebene von Projekten und Programmen.
  • Sie erarbeiten Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Konflikten, „hidden agendas", Mikropolitik, mangelnder Unterstützung in der Hierarchie oder unklaren Rollen.
  • Sie lernen die Grundlagen der systemischen Beratung kennen.
  • Sie entwickeln Strategien und üben Techniken ein, um in schwierigen Situationen gekonnt und angemessen zu reagieren.

Nach dem Besuch dieses Seminars erhalten Sie eine Bestätigung über 21,50 PDUs.

Methoden

Gruppenarbeiten an Teilnehmerfällen, kollegiale Beratung, Trainer-Input, Rollenspiele, Transfermethoden, hoher Coaching-Anteil im Seminar.

Teilnehmerkreis

Programmleiter, Projektleiter/-manager aus dem operativen und strategischen Management, Führungskräfte in Projekten/Programmen, Leiter und Mitarbeiter von Project Management Offices, Change Manager und Organisationsentwickler.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Einbringen von eigenen konkreten Fallbeispielen aus Projekten und Programmen.

Weitere Empfehlungen zu „Systemisches Projektmanagement für bessere Lösungsansätze“

Buchungsnummer
1836
Seminar
3 Tage
max 10 Teilnehmer
P+
21.50 PDUs
9.50 PDUs Strategic and Business Management
4.00 PDUs Technical Project Management Skills
8.00 PDUs Leadership Skills
Termine & Orte
13.-15.11.18 
München/Eching
20.-22.03.19
Köln
21.-23.05.19
Berlin
18.-20.09.19
Frankfurt a. M./Offenbach
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.860,- zzgl. MwSt.
€ 2.213,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie