Soll-Prozesse entwickeln, einführen und messen

Ideale Prozesse definieren und erfolgreich einführen

Ziele jedes Unternehmens sind Effizienz und Effektivität. Die Definition von idealen Soll-Prozessen oder ein grundsätzliches Re-Design von Prozessen eröffnet die richtigen Perspektiven. Eine konsequente Ausrichtung an diesem Zielbild und passende organisatorische Rahmenbedingungen bringen Sie dauerhaft voran. Lernen Sie in diesem Training, wie Sie Soll-Prozesse entwickeln und erfolgreich einführen. Die durchdachte Definition geeigneter Kennzahlen ermöglicht die spätere Kontrolle und ist Voraussetzung für notwendige Korrekturen.

Inhalte

Soll-Prozesse entwickeln

Identifikation von Handlungsfeldern mittels Reifegradbestimmung (PEMM Model).

Strukturierte Soll-Prozessentwicklung.

Ausrichtung der Soll-Prozessentwicklung an der Unternehmensvision.

Prozessmarketing und -einführung

Prozesse im Unternehmen sinnvoll bewerben.

Wie Prozesse sinnvoll eingeführt werden.

Prozess Governance (Organisation)

Entwicklung einer Prozess Governance: Organisation (Rollen, Gremien), Steuerung, Überwachung.

Kontinuierliche Prozessverbesserung und Prozesscontrolling

Definition operativer und strategischer Prozessziele.

Balanced Score Card – Ableitung von Prozesskennzahlen aus den Unternehmenszielen.

Entwicklung durchgängiger Kennzahlensysteme mittels Prozess–Scorecard.

Grundlagen der Prozesskostenrechnung.

Überprüfung der Maßnahmenwirksamkeit (Effizienz, Effektivität).

Grundlagen Change Management

Einführung der wichtigsten Transformationsinstrumente.

Veränderungsbegleitung im Unternehmen.

Erfolgsfaktoren im Stakeholder- und Kommunikationsmanagement.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, worin die Wirksamkeit und Vorteile von idealen Soll-Prozessen liegen.
  • Sie lernen, wie Sie Unternehmensziele auf konkrete operative Prozesse ableiten und mit Kennzahlen versehen.
  • Sie erfahren, welche organisatorischen Rahmenbedingungen Prozessmanagement aufblühen lassen.
  • Sie können neue Prozesse in Ihrem Unternehmen effektiv vermarkten und wissen, was es für eine erfolgreiche Einführung bedarf und wie diese eingesteuert wird.
  • Sie können das Ausmaß der Änderungen und Neuerungen für das Unternehmen abschätzen und wissen, wie Sie Akzeptanz bei den Mitarbeitern schaffen.

Methoden

Auf der Basis von Impulsvorträgen und vielen Gruppen-/Einzelübungen lernen die Teilnehmer, welche Fähigkeiten zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Prozessentwicklung, -einführung und -kontrolle notwendig sind. Die Teilnehmer können ihre Sichtweise und konkreten Fragestellungen in das Training einbringen. Durch den intensiven Austausch untereinander lernen Sie über die eigenen Unternehmensgrenzen hinweg die Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren von Prozessmanagement kennen.

Teilnehmerkreis

Prozessberater, Prozessowner, Prozessdesigner. Fachkräfte, die sich mit den Prozessen im Unternehmen befassen. Die Inhalte dieses Trainings schließen an das Training „Prozesse aufnehmen, analysieren und verbessern" an (Buchungsnummer 29.32). Beide Trainings können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Empfehlungen zu „Soll-Prozesse entwickeln, einführen und messen“

Schliessen
Buchungs-Nr.
29.33
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
29.-30.06.17 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
Buchen
21.-22.09.17 | Köln
Maritim Hotel Köln
Buchen
26.-27.10.17 | München
Holiday Inn Unterhaching
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Sonderkonditionen
Bei gleichzeitiger Buchung des Seminars Prozesse aufnehmen, analysieren und verbessern (Buchungs-Nr. 29.33) kostet dieses Seminar: € 1.190,- zzgl. MwSt. € 1.416,10 inkl. MwSt. Sie sparen über 11%.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie