Remote Audits: Auditieren aus der Distanz

Ressourcen schonen und Risiken minimieren

Audits müssen längst nicht mehr mit allen Beteiligten vor Ort durchgeführt werden. Die gestiegene Digitalisierungskompetenz in Unternehmen, ein nachhaltiger und effizienter Umgang mit Ressourcen, aber auch ein erhöhter Gesundheitsschutz in Pandemiezeiten sind gute Gründe für einen Remote Audit. In diesem Online-Training erweitern Sie als Auditor Ihre vorhandenen Methoden und Werkzeuge für die Vorbereitung und erfolgreiche Durchführung von Remote Audits und erhalten Einblicke in die Herausforderungen und Möglichkeiten.

Inhalte

Remote Audits vs. Präsenz-Audits

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten.
  • Wann sind Remote-Audits möglich und wo sind ggf. Grenzen?

Remote Audits vorbereiten

  • Eine strukturierte Planung.
  • Vorbereitung mit der zu auditierenden Organisation.

Online-Tools und Technik definieren

  • Technische Voraussetzungen und eine hilfreiche Infrastruktur.
  • Überblick über Online-Meeting-Tools und Funktionen.
  • Nutzen der Funktionen im Audit.

Remote Audits souverän durchführen

  • Virtuelle Moderation und Gesprächsführung.
  • Besonderheiten von digitalen Meetings.
  • Virtuelle Präsenz als Auditor*in.

Vorgeschriebene Standards einhalten

  • Anforderungen an Remote Audits.
  • Nachweis-Bildung und Sicherung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie können entscheiden, in welchen Situationen und für welche Themen ein Remote Audit sinnvoll durchführbar ist.

Sie wissen, welche Chancen und welche Herausforderungen ein Remote Audit mit sich bringt.

Sie verfügen über Methoden, um ein Remote Audit vorzubereiten.

Sie haben die Werkzeuge und Methoden, um ein Remote Audit effektiv und erfolgreich durchzuführen.

Sie wissen, welche Voraussetzungen ein Remote Audit erfüllen muss, um anerkannt zu werden.

Sie üben Fern-Audits anhand eigener realer Fälle.

Referent

Methoden

Interaktives Live-Online-Training, Impulsvorträge, Diskussion, Austausch, Übungen, Praxisbeispiele.

Teilnehmer:innenkreis

Ausgebildete oder erfahrene interne und externe Auditor*innen, Lieferantenentwickler*innen aller Management-Systeme, Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte und Verantwortliche mit vergleichbaren Aufgaben. Fach- und Führungskräfte, die mit Audits innerhalb von Organisationen betraut sind.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31638
Seminar | Online
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Starttermine
28.02.22
Durchführung
Microsoft Teams
Modulzeiten

Montag, 28.02.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

22.06.22
Durchführung
Microsoft Teams
Modulzeiten

Mittwoch, 22.06.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 275.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.