Datenschutz/e-Learning

Personenbezogene Daten sind ein kostbares Gut. Deshalb werden sie auch durch die Gesetzgebung besonders geschützt. Das bedeutet: Alle Mitarbeiter, die in Ihrem Unternehmen mit personenbezogenen Daten beispielsweise von Kunden, Lieferanten, Kollegen oder Bewerbern arbeiten, haben nationale Vorschriften und Gesetze sowie entsprechende Richtlinien und Regelungen des Unternehmens einzuhalten! Mit diesem e-Training können Sie alle Mitarbeiter zu diesem sensiblen Thema schulen und so die korrekte Behandlung von persönlichen Daten in Ihrem Unternehmen sicherstellen.

Lernziele

  • Ihre Mitarbeiter kennen die Regelungen, die es in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten im Einzelnen gibt und wie sich diese auf deren Aufgaben im Unternehmen auswirken.
  • Anhand von Beispielen aus der Praxis lernen Sie typische Stolperfallen kennen und diese zu vermeiden.
  • Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie sich bei Fragen und in schwierigen Situationen korrekt verhalten.

Teilnehmerkreis

Alle Mitarbeiter können zum Thema Datenschutz geschult werden und so gesetzeskonform die persönlichen Daten in Ihrem Unternehmen behandeln und verarbeiten.

Mit e-Learning Lösungen profitieren Sie

als Unternehmer

  • von konsistenter und regional übergreifender Wissensvermittlung für Ihre Mitarbeiter
  • von Kostenreduktion in der Personalentwicklung
  • von nachhaltigem Wissenstransfer

als Lerner

  • von einem zeitnahen, schnellen Zugriff auf Ihre Lerninhalte
  • von zeitlicher Flexibilität: lernen wann und wie Sie wollen
  • von kompakten Lerninhalten, die Sie üben so oft Sie wollen

Datenschutz und Compliance

Durch die stetige Weiterentwicklung der Digitalisierung wie z.B. Internet, Robotik, mobile Kommunikation oder auch Industrie 4.0 nimmt die Verarbeitung personenbezogener Daten immer weiter zu. Der sorgsame Umgang mit Personendaten wird daher auch für Unternehmen und Mitarbeiter immer wichtiger, denn Datenschutz dient bspw. nicht nur dem Schutz von Kundendaten, sondern auch der Privatsphäre jedes einzelnen Mitarbeiters. Personenbezogene Daten unterliegen daher im Rahmen der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) besonders hohen Sicherheitsanforderungen. Auch die Datenschutz-Anforderungen an Unternehmen, das Management und ihre Datenschutzbeauftragen steigen damit. Der europäische Gesetzgeber hat mit der DSGVO den Umgang mit Datenverarbeitung und dem Management von personenbezogenen Daten umfassend neu geregelt und strenge Straf- und Bußgeldandrohungen eingeführt.

Die Sicherheit von Daten und Datenschutz sind ein Compliance Thema

Datenschutz wird auch immer mehr zu einer Anforderung an Compliance-Officer bzw. für die Compliance-Abteilungen von Unternehmen. Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) versteht unter Compliance die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und unternehmensinterner Regelungen, die in der Verantwortung des Vorstands und des Managements liegen. Es geht also bei Compliance um die Einhaltung relevanter Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Selbstverpflichtungen durch ein Unternehmen. Datenschutzregelungen sollten daher einer der festen Bestandteile eines systematischen Compliance-Management-Systems sein. Dafür, dass es Compliance gibt, ist quasi das Management zuständig. Jeder einzelne Mitarbeiter ist aber mit für die Umsetzung verantwortlich, für die Einhaltung von Vorschriften und Datenschutzregelungen. Fehlverhalten kann erhebliche negative Folgen für das Unternehmen und für den einzelnen Mitarbeiter haben. Die Sensibilisierung der Belegschaft mit entsprechenden Compliance-Schulungen, die alle relevanten Datenschutzregelungen beinhalten, sind daher unverzichtbare Maßnahmen des Managements oder des Compliance-Verantwortlichen, um Datenschutz- bzw. Compliance-Verstöße möglichst im Vorfeld verhindern zu können.

Buchungsnummer
4773
e-Learning
Lerndauer: ca. 60 Minuten
Sprachen:
Lösungen für Unternehmen
Unsere e-Learning-Lösung für Compliance-Trainings erhalten Sie ab 50 Lizenzen.

Fordern Sie eine Testversion an:

Angebotsanfrage & Beratung:

Angebot anfragen
Preis & Buchung
Teilnahmegebühr
€ 49,- zzgl. MwSt.
€ 58,31 inkl. MwSt.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie