Datenschutz

Warum eine Weiterbildung im Datenschutz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?

Spätestens mit der Einführung und Umsetzung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist ein entscheidender rechtlicher Rahmen geschaffen worden, um Kunden- und Nutzerdaten sowie vor allem personenbezogene Daten besser zu schützen. Die DSGVO geht dabei noch einmal über das bereits existierende BDSG hinaus. Doch tatsächlich sind die Anforderungen schon lange zuvor durch Digitalisierung und globalen Wettbewerb gestiegen.  

Datenschutz betrifft nicht nur sensible Kundendaten wie persönliche Angaben oder Zahlungsmittel, sondern auch Ihre Unternehmensdaten. Mit passenden Datenschutzmaßnahmen sichern Sie somit nicht nur Ihre Kunden, sondern auch Ihren Geschäftserfolg. Denn im Zuge von Datenmissbrauch und Datenklau drohen ernsthafte finanzielle Schäden. Mittlerweile sind auch bei Missachtung geltender Datenschutzbestimmungen empfindliche Bußgelder möglich. So sieht die EU-DSGVO bei größeren Unternehmen umsatzabhängige Strafen vor, wenn wichtige Datenschutzregeln missachtet werden.

Um diesen Bedarf an Datenschutz-Knowhow und Compliance zu decken, können Unternehmen auf einen externen Datenschutzbeauftragten zurückgreifen. Doch die weitaus smartere Lösung ist es, intern mit Datenschutz-Seminaren eigenes Knowhow aufzubauen. So bleiben zentrale Bereiche Ihres Unternehmens unter Ihrer Kontrolle.  

Mit Datenschutz Seminar zum Datenschutzbeauftragten

Datenschutz in Unternehmen ist ein äußerst vielschichtiges Thema, aus welchem sich spezifische Fragestellungen entwickeln. Grundsätzlich können Unternehmen eigene Datenschutzbeauftragte stellen. Die Haufe Akademie bietet Ihnen hierfür ein passendes Seminar an, mit welchem sich Ihre Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter zur/zum geprüften Datenschutzbeauftragten ausbilden lassen können.  

Haben Sie bereits entsprechendes Fachwissen intern aufgebaut, lassen sich einzelne Themenschwerpunkte mit Datenschutz-Seminaren der Haufe Akademie vertiefen. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel Ihr Datenschutzmanagement verbessern und Daten besser vor Missbrauch schützen, oder Sie schulen Ihre HR-Abteilung im Beschäftigtendatenschutz oder Arbeitnehmerdatenschutz.  

Selbst sehr spezielle Themengebiete wie „Datenschutz in der Immobilienwirtschaft“ oder Datenschutz bei Home Office und mobilem Arbeiten deckt unser Seminarangebot ab. Ganz gleich für welches Datenschutz-Seminar Sie sich entscheiden, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren von einer fundierten Wissensvermittlung, die auf umfangreicher Praxiserfahrung der Referentinnen und Referenten beruht. Darüber hinaus erhalten Sie kein „trockenes“ Wissen, sondern Knowhow für die tägliche Praxis, das sich direkt im Unternehmen umsetzen lässt.  

Perfekter Baustein für die eigene Karriere

Datenschutz ist ein hochaktuelles Thema für Unternehmen aus allen Branchen und von jeder Größe. Stringente Datenschutzregelungen sorgen für Planungssicherheit und ergänzen bestehende Compliance-Bestimmungen. Datenschutzkompetenz ist nicht nur heute gefragt, sondern wird mit zunehmender Digitalisierung immer wichtiger werden. Wer sich für die Teilnahme an einem Datenschutz-Seminar entscheidet, schafft eine zentrale berufliche Qualifikation. Mit dem Zertifikat als geprüfte/r Datenschutzbeauftragte/r bestehen darüber hinaus neue Jobmöglichkeiten.  

Jetzt Datenschutz-Knowhow im Unternehmen aufbauen, mit Datenschutz-Seminaren der Haufe Akademie, zum Beispiel in Köln, Frankfurt, Hamburg, Berlin oder München. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine inhouse Datenschutz-Schulung wünschen!

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie