Tagung

Jahres-Tagung 2022/2023: Steuern und Rechnungswesen

Betriebliche Steuerrechtsänderungen in der Praxis

Das betriebliche Steuerrecht unterliegt einem ständigen Wandel. Gesetzgebung, Verwaltungserlasse und Rechtsprechung müssen sorgsam verfolgt werden. Die Referent:innen der Jahres-Tagung Steuern und Rechnungswesen stellen Ihnen alle wichtigen Änderungen zum Jahreswechsel 2022/2023 vor und geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für das Tagesgeschäft. Sie erhalten eine sichere Grundlage, um die neuen Regelungen und Erkenntnisse in Ihrer betrieblichen Praxis prüfungssicher umzusetzen.

 

A. Aktuelle Gesetzgebung/Reformen

Von der „Ampel“-Koalition verabschiedete Gesetzesänderungen und weitere Reformvorhaben:

  • Maßnahmen zur Krisenbewältigung – 9 €-Ticket, Energiepreispauschale, Inflationsausgleichsprämie, Energiekostendämpfungsprogramme.
  • Verlängerung der degressiven AfA, der Investitionsfristen nach §§ 6b, 7g EStG.
  • Neuregelung der Gebäude-AfA nach § 7 Abs. 4 EStG.
  • Verlängerung des erhöhten Verlustrücktrags und Erweiterung des Verlustrücktrags auf zwei Jahre.
  • Anhebung der Entfernungspauschale, des Arbeitnehmer- und Sparer-Pauschbetrags, des Ausbildungsfreibetrags.
  • Umfassende Neuregelung des pauschalen Abzugs von Arbeitszimmer- und Homeoffice-Aufwendungen.
  • Neuregelung der Verzinsung von Steueransprüchen.
  • Anhebung des Mindestlohns sowie der Minijob- und Midijob-Grenzen.
  • Beschränkung der Förderung der Elektromobilität (Umweltbonus) auf rein elektrisch betriebene Fahrzeuge.
  • Steuerbefreiung der Einnahmen aus dem Betrieb sowie der Lieferung und Installation kleiner Photovoltaikanlagen.
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung nach der CSRD.
  • Modernisierung und Beschleunigung von Steuerprüfungen.
  • Finanzierungskonzepte für Start-Ups.
  • Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs durch Einführung eines elektronischen Meldesystems für die Erstellung, Prüfung und Weiterleitung von Rechnungen.

B. Gewinnermittlung und Bilanzierung

Digitalisierung

  • E-Bilanz – Aktuelle Entwicklungen, Umsetzung in der Praxis, Taxonomien 6.5 und 6.6, FAQ. Offenlegung auf der Publikations-Plattform.
  • Einnahmenüberschussrechnung (Anlage EÜR 2022), Kostendeckelung, 10-Tage-Regelung.

Aktuelle Rechtsprechung und Verlautbarungen

  • u. a. Bilanzierungsfragen im Lichte des Ukraine-Krieges und der Energie-Krise.
  • immaterielle Vermögensgegenstände in Handels- und Steuerbilanz, Forschung und Entwicklung, Software und digitale Wirtschaftsgüter.
  • Finanzanlagen – Beteiligungen an Kapitalgesellschaften, Impairment-Test, Gesellschafterdarlehen an Personen- und Kapitalgesellschaften, unverzinsliche Darlehensforderungen, Kryptowährungen.
  • Realisationsprinzip – Werk- oder Kaufvertrag, Ansatz und Bewertung von Forderungen, Rechnungsabgrenzungsposten.
  • Immobilien – Grund und Boden, Gebäude, Außenanlagen, Betriebsvorrichtungen, Herstellungskosten, Anschaffungskosten, Erhaltungsaufwand, Projektcontrolling, anschaffungsnahe Herstellungskosten, Erwerb mit Abbruchabsicht, vergebliche Planungskosten, Mieterabfindungen, Bilanzberichtigung.
  • Sachanlagen – Degressive AfA, Nutzungsdauer digitaler Wirtschaftsgüter, Umweltbonus für Elektrofahrzeuge, Investitionsabzugsbetrag.
  • Übertragung stiller Reserven nach § 6b EStG – Reinvestitionsfristen, Reinvestition in einem anderen Betrieb, Rücklage für Ersatzbeschaffung.
  • Firmenwagen und Firmenfahrrad – ertrag- und umsatzsteuerliche Ansatz- und Bewertungsfragen.
  • Aktuelles zu den nicht abzugsfähigen Betriebsausgaben –Geschenke, Bewirtungsaufwendungen, Luxusfahrzeuge, Klimaschutzmaßnahmen.

Aktuelles zu Verbindlichkeiten und Rückstellungen

  • u. a. Rückstellungen wegen vertraglicher und öffentlich-rechtlicher Verpflichtungen, Außenprüfung (Mehrsteuern und Steuerberatungskosten), Gewährleistung, Gutscheine, Treue- und Bonuspunkte, Wartungs- und Instandhaltungsverpflichtung.
  • Leistungsstörung bei Miet- und Pachtverträgen.
  • Pensionsrückstellungen, Abzinsung in Handels- und Steueerbilanz, rückgedeckte Pensionsverpflichtungen, Widerrufsvorbehalte.
  • Verfassungswidrigkeit der steuerlichen Abzinsungssätze, Aufhebung des steuerlichen Abzinsungsgebots für Verbindlichkeiten.

C. Aktuelle Steuerthemen im Fokus

Umsatzsteuer

  • Aktuelle nationale und internationale Rechtsprechung.
  • Aktuelles zur innergemeinschaftlichen Lieferung und zur Ausfuhrlieferung.
  • Nullsteuersatz mit Vorsteuerabzug für die Lieferung und Installation von Photovoltaikanlagen.
  • Ermäßigter Steuersatz für Gastronomieumsätze sowie die Lieferung von Gas über das Erdgasnetz.
  • Vergütungen an Aufsichtsräte und Beiräte.
  • Lieferung mit Garantiezusage.
  • Einheitlichkeit der Leistung.
  • Bemessungsgrundlage bei Elektrofahrzeugen und -fahrrädern.
  • Steuerentstehung und Umsatzsteuerberichtigung wegen Uneinbringlichkeit.
  • Rechnungsanforderungen für den Vorsteuerabzug, Leistungsbeschreibung.

Lohnsteuer

  • Auslandstätigkeitserlass.
  • Nettolohnoptimierung durch Gehaltsumwandlung.
  • ABC steuer- und beitragsfreier Lohnbestandteile – Übernahme von Bußgeldern, Betriebsveranstaltungen, Sachbezugs-Freigrenze, Mitarbeiterbeteiligungen, Smartphone-Überlassung, Arbeitslohn für mehrjährige Tätigkeiten.
  • Firmenwagenbesteuerung – 1-%-Regelung, Elektromobilität, Homeoffice.
  • Betriebliche Altersversorgung.
  • Aktuelles zum steuerlichen Reisekostenrecht – erste Tätigkeitsstätte und Auswärtstätigkeit, Entfernungspauschale, Mobilitätsprämie, doppelte Haushaltsführung.
  • Arbeitsmittel, typische Berufskleidung, häusliches Arbeitszimmer und Homeoffice.

Gewerbesteuer

  • u. a. Aktuelle Rechtsprechung zu Hinzurechnungen und Kürzungen.
  • Hinzurechnung von Finanzierungsentgelten, Herstellungskosten, fiktives Anlagevermögen, Messestände, umlagefähige Betriebskosten (Grundsteuer).
  • Erweiterte Grundstückskürzung, kürzungsschädliche und -unschädliche Nebentätigkeiten.

Körperschaftsteuer

  • u. a. Aktuelles zu Beteiligungserträgen – Streubesitz und Schachtelprivileg.
  • Verlustabzug (§ 8c KStG), fortführungsgebundener Verlustvortrag (§ 8d KStG).
  • Steuerliches Einlagekonto (§ 27 KStG).
  • Aktuelles zu verdeckten Gewinnausschüttungen, u. a. Verzinsung von Gesellschafterkonten und -darlehen.
  • Verdeckte Einlagen.

Einkommensteuer

  • Aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungserlasse u. a. Aktuelles zur Besteuerung der Kapital- und Personengesellschafter.
  • Neue Rechtsprechung zur Abgeltungsteuer – Aktienveräußerungsverluste, inkongruente Gewinnausschüttung und Gewinnverwendung, Forderungsausfall und Forderungsverzicht bei Gesellschafterdarlehen und Bürgschaftsinanspruchnahme.
  • Immobilien – Step-up durch gewerbliche Entprägung, private Veräußerungsgeschäfte, Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke.
  • Verfassungsmäßigkeit der Rentenbesteuerung, Besteuerung der Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht.

D. Tagesaktuelle Ergänzungen

Ihr Nutzen

Auf tagesaktueller Grundlage erhalten Sie ...

 

  • einen kompakten Überblick über die neueste Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung im Steuerrecht,
  • Hinweise auf attraktive Gestaltungsmöglichkeiten, um das steuerliche Belastungsniveau zu mindern,
  • exakte Informationen über die Rechtsauffassung der Steuerverwaltung zu den entscheidenden steuerlichen Sachverhalten
  • und konkrete Lösungs- und Beratungshinweise zu Ihren bilanzpolitischen Problemstellungen.

 

Zudem profitieren Sie von einer sorgsam erstellten, aktuellen und umfassenden Tagungsunterlage, die Sie als Nachschlagewerk bei Ihrer täglichen Praxis und künftigen Betriebsprüfungen für die entsprechenden Veranlagungszeiträume nutzen können.

 

Die Tagung erfüllt die Voraussetzungen für den Fortbildungsnachweis nach der Fachanwaltsordnung gegenüber der Rechtsanwaltskammer.

Teilnehmer:innenkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Rechnungswesen/Steuern/Recht bzw. Finance/Accounting aller Branchen. Mitarbeiter:innen aus Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaften.

 

Unser Vorschlag:

Senden Sie uns Ihre Fragestellungen vor den Tagungsterminen per E-Mail an rechnungswesen@haufe-akademie.de unter Angabe der von Ihnen gebuchten Veranstaltung zu. Wir werden diese auf Ihrem Tagungstermin gerne besprechen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Gemeinsam vor Ort weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
8794
€ 590,- zzgl. MwSt
1 Tag
0 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
31707
€ 510,- zzgl. MwSt
1 Tag
Online
am 31.01.2023
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
1 Tag
Präsenz oder Online

Starttermine und Details

0 Termine
31.01.23
Live-Online
Buchungsnummer: 31707
€ 510,- zzgl. MwSt.
€ 606,90 inkl. MwSt.
Durchführung
Live-Übertragung
Live-Übertragung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag

Dienstag, 31.01.2023

09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Bei gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir auch im Fall von Buchungen verschiedener Tagungen oder Termine auf die Teilnahmegebühr

10% Rabatt für den:die 2.–4. Teilnehmende:n

15% Rabatt für den:die 5.–8. Teilnehmende:n

20% Rabatt ab dem:R 9. Teilnehmenden

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 8794
Preisangabe folgt
Details
1 Tag
Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet Pausengetränke, Mittagessen und ganzjährige Begleitung mit umfangreichen Services.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Rabatte

Bei gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir auch im Fall von Buchungen verschiedener Tagungen oder Termine auf die Teilnahmegebühr

10% Rabatt für die:den 2.–4. Teilnehmende:n

15% Rabatt für die:den 5.–8. Teilnehmende:n

20% Rabatt ab dem 9. Teilnehmenden

Unser Vorschlag
Senden Sie uns Ihre Fragestellungen vor den Tagungsterminen per E-Mail über rechnungswesen@haufe-akademie.de unter Angabe der von Ihnen gebuchten Veranstaltung zu. Wir werden diese auf Ihrem Tagungstermin gerne besprechen.
Buchungsnummer: 31707
€ 510,- zzgl. MwSt.
€ 606,90 inkl. MwSt.
Details
1 Tag

Bei gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir auch im Fall von Buchungen verschiedener Tagungen oder Termine auf die Teilnahmegebühr

10% Rabatt für den:die 2.–4. Teilnehmende:n

15% Rabatt für den:die 5.–8. Teilnehmende:n

20% Rabatt ab dem:R 9. Teilnehmenden

Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.230 Weiterbildungen
484.500 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.700 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
13.500 durchgeführte Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
*Pflichtfelder