Jahres-Tagung 2021/2022: Jahresabschluss

Optimale Gestaltung nach Handels- und Steuerrecht

Trockene Materie?
Nicht mit unseren Referent:innen!

Bereits seit vielen Jahren führt ein hoch kompetentes Expert:innen-Team die Teilnehmer:innen durch die Tagungen der Haufe Akademie rund um den Jahresabschluss. Mit praxisnahen und aktuellen Inhalten zum Handels- und Steuerrecht, bereiten Sie unsere Referenten auf den kommenden Jahreswechsel vor. Und dies nicht nur gezielt und effizient, sondern auch mit jeder Menge Freude und Spaß. Neben Berufspraktikern aus dem Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung sowie Beratern aus nationalen und internationalen Unternehmen, steht Ihnen ebenfalls das Experten- und Kompetenznetzwerk aus der Finanzverwaltung als Tagungsteam zur Seite. Und dies, durch unsere besonderen Services, sowohl vor, während als auch noch nach Ihrer Tagung.

Teilnehmer:innenstimmen

„Das Wichtigste für das Folgejahr in einer Tagung. Danke!“

B. Bodenthien
Studentenwerk Aachen AöR, Aachen

„Eine hohe Qualität des Angebots und der Referenten!“

Lars Frederick
Helicopter Flight, Hallbergmoos

„Ich nehme immer etwas für die Praxis mit.“

Heike Jähne
STP Holding GmbH, Karlsruhe

„Ich finde die Fachkompetenz der Dozenten und die Bereitschaft zum Dialog super.“

Wolfram Krenzlin
InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG, Hürth
Auch als Live-Online Termin buchbar
Buchungsnummer
Präsenz: 8982
Live-Online: 31708
Tagung | Präsenz oder Online
Teilnahmegebühr
ab € 460,- zzgl. MwSt.
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.