Dr. Stefanie Ackermann

  • Trainer-/Referent-Profil
"Es liegt mir sehr am Herzen, den Teilnehmern praxistaugliches Ernährungs-Wissen zu vermitteln, welches sie in ihrem beruflichen und privaten Alltag selbständig umsetzen können. Ich arbeite mit 'Herz, Hirn und Humor' und es erfüllt mich immer mit großer Freude, wenn ich Teilnehmer für das Thema Ernährung begeistern und ihnen damit einen Impuls für eine positive Veränderung geben kann."

Kurzprofil

Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, zertifizierte Ernährungstherapeutin und Ernährungsfachkraft für Allergologie. Langjährige Erfahrung als selbständige Referentin und Beraterin rund um das Themenfeld "Ernährung", v.a. im Setting der Betrieblichen Gesundheitsförderung, sowohl auf Management- als auch Mitarbeiterebene.

Arbeitsschwerpunkte

Individuelle Anforderungen an eine gesunde Ernährung und deren alltagstaugliche Umsetzung: verschiedene Nährstoffe und deren Wirkung im Körper; Ernährung und Leistungsfähigkeit; Stress, Schlafmangel und Ernährung; Mahlzeitengestaltung und Lebensmittelauswahl; Lesen und Beurteilen von Zutatenlisten; Qualität von Lebensmitteln; Auswirkung der Darmflora auf unsere physische und psychische Gesundheit und unser Körpergewicht; Einfluss von Hormonen auf unser Körpergewicht; Prävention von ernährungs(mit)bedingten Erkrankungen wie Übergewicht, Diabetes Typ 2, Krebs und Fettleber. Ernährungswissenschaftliche Beratung von Betriebsrestaurants bezüglich ihres Speisenangebotes.

Berufserfahrung

  • 2005-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Universitätsklinikum Tübingen (Promotion)
  • Seit 2005 Geschäftsführerin (und Gründerin) eines Unternehmens für Ernährungscoaching und -therapie
  • Seit 2018 Geschäftsführende Gesellschafterin (und Mitgründerin) eines weiteren Unternehmens für Ernährungscoaching

Qualifikation

  • Studium der Diplom-Ernährungswissenschaften, Universität Stuttgart-Hohenheim (2000-2005)
  • Promotion zum Dr. rer. nat., Universität Hohenheim/Universitätsklinikum Tübingen (2005-2009)
  • Registrierung bei der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und -berater (QUETHEB e.V.) seit 2009, somit von Krankenkassen anerkannt
  • Zertifizierung zur "Ernährungsfachkraft für Allergologie" des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (seit 2010)

Arbeitssprachen

  • deutsch

Publikationen

  • Ackermann S, Hiller S, Osswald H, Lösle M, Grenz A, Hambrock A (2009): 17beta-Estradiol modulates apoptosis in pancreatic beta-cells by specific involvement of the sulfonylurea receptor (SUR) isoform SUR1. J Biol Chem.
  • Hambrock A, de Oliveira Franz CB, Hiller S, Grenz A, Ackermann S, Schulze DU, Drews G, Osswald H (2007): Resveratrol binds to the sulfonylurea receptor (SUR) and induces apoptosis in a SUR subtype-specific manner.J Biol Chem.
  • Baeuerlein A, Ackermann S, Parlesak A (2009).Transepithelial activation of human leukocytes by probiotics and commensal bacteria: role of Enterobacteriaceae-type endotoxin. Microbiol Immunol.

Branchenkenntnisse

  • Langjährige branchenübergreifende Referentenerfahrung, z.B.
  • Automobilindustrie
  • Dienstleistungsbranchen
  • Energieversorgung
  • Erziehung und Unterricht
  • Finanz- und Versicherungsdienstleister
  • Gesundheits- und Sozialwesen
  • Handel
  • Hotel und Gastronomie
  • IT-Branche
  • Lebensmittelindustrie
  • Logistikbranche
  • Öffentliche Verwaltung
  • Pharmabranche

Aktuelle Veranstaltungen

Inhouse-Veranstaltungen

Besitzt Erfahrung in zahlreichen Inhouse-Trainings.