Dr. John Erpenbeck

  • Trainer-/Referent-Profil
"Mit zahlreichen Buchpublikationen (die meisten zusammen mit W.Sauter) und Vorlesungstätigkeiten von 2007-2020 bin ich einer der sachkundigsten Trainer zu Kompetenzmessung/Kompetenzmanagement und Wertemessung/Wertemanagement."

Kurzprofil

Prom. in Biophysik. Arbeiten zu Problemen der Psychologie kognitiver, emotional-motivationaler und volitiver Prozesse. Ab 2007 Prof. an einer führenden privaten Wirtschafts-Uni. Zahlreiche Arbeiten zu Kompetenzmessung und -management, zu Wertemessung und -management. Wiss. Berater einer in diesem Bereich tätigen GmbH

Arbeitsschwerpunkte

Kompetenztraining, Wertetraining

Berufserfahrung

  • von 1973-1990 Bereichsleiter an der AdW wissenschaftstheoretische Probleme der Psychologie
  • 1990-1995 Mitarbeiter am Max Planck Institut Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftstheorie
  • 1995-1998 Prof. an der Universität Potsdam
  • 1998-2000 Mitarbeit, von 2000-2007 Leitende Mitarbeit im BMBF-Projekt "Lernkultur-Komptenzentwicklung"
  • von 2007-2020 Lehrtätigkeit im Hochschuldienst

Qualifikation

  • Prof. Dr. rer. nat. et phil. sc.

Arbeitssprachen

  • Fachenglisch

Publikationen

  • "Motivation - ihre Psychologie und Philosophie" (1984)
  • „Die Kompetenzbiographie" (mit V.Heyse, 1998, 2007, 2021)
  • „Handbuch Kompetenzmessung“ (2003,  2007, 2017, mit L.v.Rosenstiel, S.Grote, W.Sauter)
  • „Kompetenztraining"(mit V. Heyse 2004, 2009)
  • Reihe "Wertungen-Werte" (mit W.Sauter 2017, 2018, 2020)
  • "Die Wertegesellschaft" (mit W.Sauter, 2020)
  • "Future Learning und New Work" (mit W.Sauter 2021)
  • "Wertetraining" (mit W.Sauter, 2022)
  • "Werte - die Fundamentalprobleme" (2023)
  • Kompetenzmessinstrumente KODE® und KODE®X (mit V.Heyse)
  • Wertemessinstrument Valcom (mit W. und R. Sauter)

Branchenkenntnisse

  • Betriebliche und Berufliche Weiterbildung
  • Beratungen im HR-Bereich
  • Selbstorganisationstheorie - Anwendungen (Konstruktivismus)
  • Personalentwicklung

Aktuelle Veranstaltungen