Dr. Karl-Maria de Molina

"Menschen zu helfen, ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen, ist die Grundmotivation meiner Arbeit. Mein Ansatz geht über die Kompetenzentwicklung. Dafür habe ich Kompetenz- und Motivationsmodelle mit Universitätsprofessoren entwickelt, mit denen sich die Arbeitskompetenzen und die Motive messen lassen."

Kurzprofil

Trainer für Führungskräfte-Entwicklung, Buchautor über Personalentwicklung, Lehrbeauftragter in mehreren deutschen Universitäten für Future Skills und Motivation. Themen: Future Skills, Performance, Komplexitätsreduktion

Arbeitsschwerpunkte

Entwicklung kundenspezifischer Entwicklungsprogramme im Bereich der Future Skills, Seminare, Workshops, Webinare, z.B.: Entscheidungskompetenzen für die Lösung von komplexen Situationen, Bessere Performance dank gezieltem Kompetenzeinsatz, Future Skills als Enabler für den Erfolg von morgen, Systemisches Talentmanagement für mehr Performance und mehr Transparenz, Erhöhung der Trefferquote im Recruiting-Prozess dank Online Assessment mit KI-Engine, Der Weg zum Erfolg geht über das gekonnte Nein-Sagen

Berufserfahrung

  • Seit 2013 Speaker auf Events, Webinare, Meetups
  • Seit 2010 Trainer für Führungskräfte-Entwicklung
  • Seit 2006 Founder und Geschäftsführer von Technologieunternehmen
  • Lehrauftrag für Future Skills und Motivation in mehreren deutschen Universitäten (Eichstätt, Nürnberg, Passau usw.)
  • Entwicklung von Kompetenz- und Motivationsmodelle
  • Mitgestaltung einer Online Software für Personaldiagnostik und -entwicklung

Qualifikation

  • Dr.-Ing. Fahrzeugtechnik, TU Berlin
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau, TH Barcelona
  • Philosophie und Theologie, Universität von Navarra, Spanien

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Spanisch

Publikationen

  • de Molina, K./Frey, D. (Hrsg)/Ringlstetter, M. J./Widuckel, W. (2014): Arbeitskultur 2020. Wiesbaden.
  • de Molina, K. (2015): Komplexität im Führungsalltag reduzieren. München.
  • de Molina, K./Widuckel, W./Kaiser, S. (2018) Kompetenzen der Zukunft - Arbeit 2030. Freiburg.

Branchenkenntnisse

  • Branchenübergreifend tätig