Neu

Scrum & Co: Ein Plädoyer für selbstorganisierte Teams

Höchstleistung, Selbstmotivation & Produktivität durch sinnstiftende Zusammenarbeit

Kann es nur einen Chef an der Spitze eines Teams geben? Stellen Sie sich vor, im Team gibt es keinen Führenden. Bedeutsame Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Statt alle Planungs- und Managementaufgaben an einen Vorgesetzten zu delegieren, werden diese in selbstorganisierten und selbstführenden Teams auf alle Mitglieder verteilt. Begonnen bei Fragen zur Rollen- & Aufgabenverteilung bis hin zur Überprüfung der eigenen Produktivität und der Durchführung korrigierender Maßnahmen. Kann das funktionieren? Und passt diese Art der Organisation vielleicht auch in Ihr Unternehmen? Hinter dem Modell der Selbstorganisation verbirgt sich eine neue Form der Unternehmensführung, deren Ziel es ist, wieder produktiver, initiativer und sinnorientierter miteinander zu arbeiten. So, dass sich jeder bestmöglich einbringen kann.

Inhalte

Zusammenarbeit in Netzwerken und evolutionären Organisationsstrukturen

Selbstorganisierte Teams – warum macht dieses Modell Sinn?

Ein Blick auf vergangene & gegenwärtige Organisationsmodelle.

Von tribal zu postmodern – Das Stufenmodell nach Laloux.

Das Verlangen nach sinnstiftender Zusammenarbeit.

Grenzen gegenwärtiger Organisationsmodelle.

Chancen evolutionärer Organisationsformen.

Selbstorganisation in der Praxis – wie kann das aussehen?

Nicht ohne Regeln!

10 Thesen für selbstorganisierte Teams.

Prozesse, Strukturen & Praktiken der Selbstführung.

Aufgaben- & Rollenverteilung in selbstorganisierten Teams.

Selbstbestimmte Arbeitsweise, Verantwortung & Eigenverpflichtung.

Entscheidungsfindung im Beratungsprozess

Kommunikation, Konflikt- & Fehlerkultur.

Wie gelingt die Implementierung selbstorganisierter Teams?

Gründung einer evolutionären Organisation.

Veränderung einer bestehenden Organisation.

Notwendige Voraussetzungen & Bedingungen.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Widerstände.

Praktiken zur Einführung der Selbstorganisation.

Die Veränderung aktiv begleiten.

Selbstorganisation in Ihrem Unternehmen?

Analyse – Welche Organisationsform trägt Ihr Unternehmen bislang?

Welche Chancen bergen selbstorganisierte Teams für Ihr Unternehmen?

Diskussion & Austausch – Die Frage ist, wollen wir es umsetzen?

Ideenfindung & Praxistransfer – Arbeit an konkreten Beispielen der Teilnehmenden.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Selbstorganisation als evolutionäre Organisationsform kennen.
  • Sie erhalten Einblick in die Prinzipien und Praktiken selbstführender Teams.
  • Sie erhalten Inspirationen und Impulse zu Formen sinnstiftender Zusammenarbeit.
  • Sie erkennen Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit in selbstorganisierten Teams.
  • Sie reflektieren sich: „Entspricht die Selbstführung meiner Arbeitsweise?
  • Kann und will ich in selbstorganisierten Teams arbeiten?“
  • Sie wechseln die Perspektive: „Können und wollen meine Kollegen in selbstorganisierten Teams arbeiten?“
  • Sie erweitern Ihre Handlungsspielräume, indem Sie konkrete Umsetzungsstrategien zur Einführung selbstorganisierter Teams in Ihrem Unternehmen entwickeln.

Trainerin

Methoden

Trainer-Input, Besprechung von Best-Practice-Beispielen, anwendungsorientierte Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit, Reflexion, Diskussion & Erfahrungsaustausch, Praxistransfer.

Teilnehmerkreis

Fach- & Führungskräfte aller Ebenen und Unternehmensbereiche, die konventionelle Managementpraktiken hinterfragen und neue Formen der Organisationsführung hin zu produktiver, erfüllender und sinnstiftender Zusammenarbeit entwickeln und ausprobieren möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Scrum & Co: Ein Plädoyer für selbstorganisierte Teams“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30125
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
29.-30.01.20
Frankfurt a. M.
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie