Seminar

Die Mietverwaltung für Wohnimmobilien

Das kompakte Online-Seminar

Schaffen Sie mit diesem Online-Seminar eine solide Basis für kompaktes Wissen rund um die Mietverwaltung. Die relevanten Gesetzesvorgaben aus dem Mietrecht werden mit betriebswirtschaftlichen Verwalteraufgaben und der Einführung in die korrekte Betriebskostenabrechnung abgerundet. Frischen Sie Ihr Wissen auf, oder lernen Sie als Einsteiger:innen in 3 Modulen wesentliche Grundlagen zur rechtssicheren und effizienten Mietverwaltung!
Modul 1: Webinar
3 Stunden
Das Mietrecht
Das Mietrecht

In diesem Modul erhalten Sie eine Einführung in das Wohnraummietrecht und der mitgeltenden Gesetze und Verordnungen. Dies ist sozusagen das Fundament für die Module 2 und 3.

  • Der Wohnraummietvertrag
  • Formvorschriften und Fristen
  • Zulässige Miethöhe und Mieterhöhung
  • Mietsicherheit
  • Kündigung
  • Das aktuelle Mietrecht
  • Mitgeltende Vorschriften
  • Besonderheiten
Modul 2: Webinar
3 Stunden
Die Grundlagen der Mietverwaltung
Die Grundlagen der Mietverwaltung

Die Aufgaben und Pflichten der Mietverwalter:innen / Vermieter:innen sind heute so hoch, wie noch nie zuvor. Sie erhalten in diesem Modul nicht nur einen Überblick über alle wesentlichen Themen, sondern auch viele Tipps & Tricks.

  • Kaufmännische Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Organisation / Struktur Ihrer Mietverwaltung
  • Der Verwaltervertrag
  • Digitalisierung
  • Umgang mit schwierigen Mieter:innen / Mietausfälle
  • Besonderheiten
Modul 3: Webinar
3 Stunden
Die Betriebskostenabrechnung
Die Betriebskostenabrechnung

Kaum ein Thema birgt so viel Konfliktpotenzial zwischen Mieter:innen und Vermieter:innen/Verwalter:innen wie die Betriebskostenabrechnung. Nach Aussage des Deutschen Mieterbundes ist mindestens jede zweite Betriebskostenabrechnung falsch. Um Ihnen falsche Abrechnungen zu ersparen, wurde dieses Modul entwickelt.

  • Definition & Verordnung
  • Voraussetzung für eine rechtssichere Kostenumlage
  • Die umlagefähigen Kostenarten
  • Gesetzliche Vorgaben / Gerichtsurteile
  • Heizkosten
  • Vorgehen bei der Abrechnung
  • Besonderheiten (z.B. zeitanteilige Abrechnung, § 35a EstG)

Inhalte

Sie lernen in diesem modularen Online-Seminar in kurzer Zeit, worauf es bei der Verwaltung bzw. Vermietung von Wohnimmobilien und der Erstellung von Betriebskostenabrechnung ankommt.

 

Modul 1: Das Mietrecht (3 Stunden)

In diesem Modul erhalten Sie eine Einführung in das Wohnraummietrecht und der mitgeltenden Gesetze und Verordnungen. Dies ist sozusagen das Fundament für die Module 2 und 3.

  • Der Wohnraummietvertrag.
  • Formvorschriften und Fristen.
  • Zulässige Miethöhe und Mieterhöhung.
  • Mietsicherheit.
  • Kündigung.
  • Das aktuelle Mietrecht.
  • Mitgeltende Vorschriften.
  • Exkurs: WEG-Verwaltung, SE-Verwaltung.
  • Besonderheiten.

Modul 2: Die Grundlagen der Mietverwaltung (3 Stunden)

Die Aufgaben und Pflichten der Mietverwalter:innen / Vermieter:innen sind heute so hoch, wie noch nie zuvor. Sie erhalten in diesem Modul nicht nur einen Überblick über alle wesentlichen Themen, sondern auch viele Tipps & Tricks.

  • Kaufmännische Grundlagen.
  • Technische Grundlagen.
  • Organisation / Struktur Ihrer Mietverwaltung.
  • Der Verwaltervertrag.
  • Digitalisierung.
  • Umgang mit schwierigen Mieter:innen / Mietausfällen.
  • Besonderheiten.

Modul 3: Die Betriebskostenabrechnung (3 Stunden)

Kaum ein Thema birgt so viel Konfliktpotenzial zwischen Mieter:innen und Vermieter:innen/ Verwalter:innen wie die Betriebskostenabrechnung. Nach Aussage des Deutschen Mieterbundes ist mindestens jede zweite Betriebskostenabrechnung falsch. Um Ihnen falsche Abrechnungen zu ersparen, wurde dieses Modul entwickelt.

  • Definition & Verordnung.
  • Voraussetzung für eine rechtssichere Kostenumlage.
  • Die umlagefähigen Kostenarten.
  • Gesetzliche Vorgaben / Gerichtsurteile.
  • Heizkosten.
  • Vorgehen bei der Abrechnung.
  • Besonderheiten (z.B. zeitanteilige Abrechnung, § 35a EstG).

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Die drei Module sind perfekt aufeinander abgestimmt und Sie werden nach Abschluss des Seminars die entsprechenden Zusammenhänge und Besonderheiten besser verstehen, was Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit den betreffenden Themen geben wird.

  • Sie erhalten das notwendige Handwerkzeug mit vielen Tipps für Ihre Verwalterpraxis.
  • Sie lernen die wichtigsten Grundlagen für eine professionelle Mietverwaltung.
  • Sie erhalten eine Einführung in das Mietrecht und lernen alle wesentlichen Vorschriften und Fallstricke kennen, inklusive aktueller Gerichtsurteile im Mietrecht.
  • Sie verstehen, wie Sie eine rechtskonforme Betriebskostenabrechnung erstellen und erhalten einen Überblick über die umlagefähigen Kostenarten.
  • Sie lernen kaufmännische Grundlagen für Ihre Verwaltung.

Referent:in

Methoden

Trainer-Input, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmer:innenkreis

Inhaber:innen und Mitarbeiter:innen aus Immobilienverwaltungen und Verwaltungsgesellschaften, Immobilienverwalter:innen, Betreuer:innen von Immobilienanlagen, Unternehmensentwickler:innen, Immobilienmakler:innen/-berater:innen, Vermieter:innen, Quereinsteiger:innen in die Materie.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Die Mietverwaltung für Wohnimmobilien“

Seminarbewertung zu „Die Mietverwaltung für Wohnimmobilien“

4,5 von 5
bei 15 Bewertungen
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,4
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,5
Methodenvielfalt:
3,9
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
31559
€ 849,- zzgl. MwSt
3 Module à 3 Stunden
Online
4 Termine
Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
3 Module à 3 Stunden
Präsenz oder Online

Termine

Tagesablauf

Die Uhrzeiten je Durchgang entnehmen Sie bitte den einzelnen Terminen.


Teilnahmegebühr

€ 849,- zzgl. MwSt.
€ 1.010,31 inkl. MwSt.

Start: 25.11.22
Module
Webinar
25.11.22
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
06.12.22
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
21.12.22
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Start: 10.02.23
Module
Webinar
10.02.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
17.02.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
24.02.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Start: 02.06.23
Module
Webinar
02.06.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
09.06.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
16.06.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Start: 01.09.23
Module
Webinar
01.09.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
08.09.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Webinar
15.09.23
Durchführung: Microsoft Teams
Beginn 08:00 Uhr, Ende ca. 11:00 Uhr
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Randzeiten Termin
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

1.700 Weiterbildungen
275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.600 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
3.900 durchgeführte Inhouse Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.