E-Learning

Kommunikationstraining | E-Learning

Methoden für ein konstruktives Miteinander

Das Kennen und Anwenden der richtigen Kommunikationsmethoden ist für ein gutes Arbeitsklima und eine konstruktive Zusammenarbeit entscheidend. Damit auch Sie sich sowohl beruflich als auch privat der Feinheiten der Kommunikation bewusst sind und angemessen reagieren können, bietet Ihnen das folgende Kommunikationstraining einen Einblick in die wichtigsten Hintergründe und Methoden. Sie finden in diesem E-Learning Auszüge aus den besten digitalen Kommunikationstrainings der Haufe Akademie zusammengestellt.

Lernziele

Nach diesem E-Learning können Sie ...

  • das Sender-Empfänger Modell sowie das Eisberg-Modell erklären.
  • das Vier-Ohren-Modell erklären und Situationen dahingehend analysieren.
  • Kommunikationsprozesse besser einordnen.
  • vier Faktoren erklären, die Ihre Wahrnehmung und die Ihres Gegenübers maßgeblich beeinflussen.
  • zwei Grundprinzipien der verbalen und nonverbalen Kommunikation erklären.
  • erklären, was Feedback ist und welchen Mehrwert es stiftet.
  • logische und nachvollziehbare Argumente entwickeln und diese strukturiert aufbauen.
  • Methoden des aktiven Zuhörens anwenden.
  • durch Paraphrasieren ein gemeinsames Verständnis herstellen.
  • ein Gespräch durch Fragen gezielt lenken.
  • die Methode Storytelling erklären und wissen welchen Mehrwert sie für Sie persönlich hat.
  • eine Präsentation oder ein Beratungsgespräch strukturiert und kreativ aufbauen.

Teilnehmer:innenkreis

Alle Personen, welche die Grundprinzipien der Kommunikation kennenlernen möchten, um dadurch ihre Kommunikation sowohl beruflich als auch privat zu verbessern.

E-Learnings für Einzelpersonen mehr
Buchungs-Nr.:
31590
€ 119,- zzgl. MwSt
3 Stunden
Online
On demand
DE | EN
Kontingente ab 50 Lernenden mehr
Preis auf Anfrage
3 Stunden
Online
On demand
DE | EN

English product sheet

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

1.700 Weiterbildungen
275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.600 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
3.900 durchgeführte Inhouse Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.