Design Thinking Advanced

Innovative Entwicklungsprozesse anregen, steuern und moderieren

Wie startet man mit Design Thinking die professionelle Entwicklung neuer Lösungen sowie von Produkten und Services? Lernen Sie aufbauend auf den Design Thinking Basics in diesem intensiven 2-tägigem Training, wie Sie den neu aufgefüllten Methodenkoffer für die zielgerichtete Arbeit im Design-Thinking-Prozess eigenständig anwenden. Zudem erleben Sie, welche Mindset-Prinzipien in kollaborativen Teams notwendig sind, damit Sie mit Design Thinking neuartige Lösungen angehen. Weiterhin erfahren Sie, wie Sie ein Design-Thinking-Team anleiten, führen und den Entwicklungsprozess erfolgreich moderieren.

Inhalte

Deep Dive Design Thinking

  • Prozess und Methodenübersicht.
  • Erfahrungsaustausch.
  • Gemeinsames Verständnis für kritische Aspekte und individuelle Schwierigkeiten.

Research-Phase

  • Vertiefung in Empathie- und Recherchemethoden.
  • Empathie-Prototyen.
  • Immersive Recherche.
  • Cultural Probes.
  • Recherchemethoden am Beispielprojekt anwenden.
  • Methodenreflektion.

Synthese-Phase

  • Vertiefung Synthese-Tools und Frameworks.
  • Synthese-Methoden am Beispielprojekt anwenden.
  • Reflektion: Was ist eine gute Problemexploration?
  • Methodenreflektion.

Ideation-Phase

  • Vielfältige Brainstorming-Techniken kennenlernen und ausprobieren.
  • Ideen für Beispiel-Projekt entwickeln.
  • Ideen selektieren und bewerten.
  • Methodenreflexion.

Prototyping-Phase

  • Die Potenziale verschiedener Prototyping-Ansätze entdecken.
  • Unterschiedliche Prototypen in kleinen Teams erarbeiten und vergleichen.
  • Methodenreflexion.

Den Design-Thinking-Prozess reflektieren

  • Methodenwahl reflektieren: Wann setze ich welche Methoden sinnvoll ein?
  • Qualität sichern: Was ist ein guter Point of View? Woran erkenne ich eine gute Idee?
  • Kreativprozesse einschätzen und steuern: Worum geht es in den unterschiedlichen Phasen des Design Thinking?

Mindset-Prinzipien von Design Thinking als Voraussetzung

  • Theoretischer Input zu Mindset-Themen.
  • Beispiel-Übung je Mindset-Prinzip anwenden und mitnehmen.
  • Reflexion und Diskussion zu kollaborativem Arbeiten und Innovationskultur.

Design Thinking führen und moderieren

  • Facilitation von Design Thinking.
  • Umgang mit typischen Situationen bei der Anwendung von Design Thinking.
  • Leadership-Grundlagen und Ansätze für die Umsetzung

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesen energiereichen zwei Tagen trainieren Sie Design Thinking und erfahren, wie Sie

  • sicher und bewusst Design-Thinking-Arbeitsweisen und -Prinzipien anwenden,
  • gezielt einzelne Elemente sowie den gesamten Innovationsprozess einsetzen, um neuartige und nutzerzentrierte Ideen und Lösungen zu entwickeln,
  • Design Thinking als Innovationsmethode und Mindset in Ihrem Team oder Unternehmen implementieren,
  • erfolgreich eine Innovationskultur und kreative Arbeitsweise in Ihrem Unternehmen etablieren.

Methoden

Interaktive Theorie- und Trainingsphasen, Workshopcharakter, Teamarbeit, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmer:innenkreis

Manager und Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte, insbesondere aus den Bereichen Research and Development, Business Development, Innovation, strategisches Management, Marketing und Vertrieb und all diejenigen, die vertiefend die Methoden des Design Thinking trainieren möchten, um Entwicklungsprojekte und -prozesse professionell umsetzen zu können. Voraussetzung für den Workshop ist die Teilnahme an Design Thinking Basics oder vergleichbare Erfahrungen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Design Thinking Facilitator

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
31613
Training | Präsenz
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
26.-27.07.21
Veranstaltungsort
Arcotel Rubin
Tage & Uhrzeit

Montag, 26.07.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dienstag, 27.07.2021
09:00 Uhr - 16:30 Uhr

27.-28.10.21
Veranstaltungsort
Park Inn City West
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 27.10.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag, 28.10.2021
09:00 Uhr - 16:30 Uhr

17.-18.02.22
Veranstaltungsort
Radisson Blu Hotel
Tage & Uhrzeit

Donnerstag, 17.02.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag, 18.02.2022
09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.490,- zzgl. MwSt.
€ 1.773,10 inkl. MwSt.
Die Gebühr beinhaltet die Kosten für Qualifizierungsprogramm, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung. Bitte buchen Sie ca. 4 Wochen vor der Anreise Ihre Übernachtung direkt beim Hotel zu unseren Sonderkonditionen. Sie erhalten von uns ein Reservierungsformular nach Ihrer Anmeldung.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder