Plötzlich Personaler im öffentlichen Dienst

Sie haben bereits Erfahrung mit der täglichen Personalarbeit, verfügen über ein Wissen im Bereich des Arbeitsrechts und wechseln nun in den öffentlichen Dienst? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig, denn qualifizierte Personalarbeit setzt insbesondere auch im öffentlichen Dienst eine solide Kenntnis nicht nur der arbeits-, sondern gerade auch der tarifrechtlichen Vorschriften des TVöD/TV-L voraus. Diese Schulung bietet einen strukturierten und praxisorientierten Einstieg in die Grundlagen des Tarifrechts und richtet sich an erfahrene Personaler, die zu einer öffentlichen Einrichtung bzw. einem sogenannte TVöD/TV-L-Anwender wechseln und sich nun neu in diese Materie einarbeiten müssen. Es werden ausschließlich tarifliche Vorschriften erläutert. Viele tarifliche Regelungen bauen auf allgemeinen arbeitsrechtlichen Normen auf und ergänzen diese. Das arbeitsrechtliche Grundlagenwissen (incl. der wichtigsten Gesetze wie z. B. KSchG, TzBfG, ArbZG, EFZG, BUrlG) wird vorausgesetzt und ist nicht Seminarinhalt.

Inhalte

Geltungsbereich und Struktur des TVöD/TV-L

Besonderheiten beim Abschluss von Arbeitsverträgen

Allgemeine Arbeitsbedingungen im TVöD/TV-L, § 3 TVöD/TV-L

Nebentätigkeit, Haftung, ärztliche Untersuchung, Personalakten, Zeugnis.

Umsetzung, Versetzung, Abordnung, Personalgestellung, § 4 TVöD/TV-L

Sonderregelung bei der Befristung von Arbeitsverhältnissen

Besonderheiten des Urlaubsrechts sowie bei der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

Flexible Arbeitszeitgestaltung im TVöD/TV-L

Rahmenzeit, Arbeitszeitkorridor, Arbeitszeitkonten, Überstunden, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft.

Instrumente zur Personalführung

Leistungsorientierte Entgeltbestandteile, Führung auf Probe/Führung auf Zeit, Qualifizierung.

Aufbau und Struktur der verschiedenen Tabellen

Überblick über die Tarifrunde 2018 im TVöD und 2017/2019 im TV-L

Richtige Ein- und Umgruppierung 

Überblick über den Aufbau und die Struktur der Entgeltordnung.

Grundsatz der Tarifautomatik, Bewertungsverfahren, Grundzüge des Eingruppierungsrechts.

Korrekte Stufenzuordnung und Stufenlaufzeit

Höhergruppierung/Herabgruppierung

Voraussetzungen, tarifgerechte Zuordnung, stufengleiche Höhergruppierung bei VKA und Bund und deren mittelbare Auswirkungen.

Vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeit.

Weitere Entgeltbestandteile

Zulagen, Zuschläge, Bereitschaftsdienste, Rufbereitschaft, Entgeltfortzahlung bei Urlaub und Krankheit.

Jahressonderzahlung

Anspruchsvoraussetzungen und Bemessungsgrundlage, Zwölftelung.

Besondere Regelungen zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Angesichts der Komplexität des TVöD/TV-L ist es auch für erfahrene Mitarbeiter wie Führungskräfte in der Personalabteilung absolut zwingend, sich Kenntnisse im öffentlichen Tarifrecht anzueignen. In diesem Seminar wird Ihnen hierzu die Möglichkeit geboten.

  • Sie erhalten eine praxisorientierte Einführung in das Tarifrecht des TVöD/TV-L.
  • An zahlreichen Beispielen werden Praxisprobleme des TVöD/TV-L verdeutlicht und entsprechende Lösungen aufgezeigt.

Hinweis: Das arbeitsrechtliche Grundlagenwissen wird vorausgesetzt und ist nicht Seminarinhalt.

Methoden

Vortrag und Diskussion, Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Erfahrene Beschäftigte in der Personalabteilung und Führungskräfte, die neu sind im öffentlichen Dienst und sich somit in diese Materie einarbeiten müssen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Seminarbewertung zu „Plötzlich Personaler im öffentlichen Dienst“

4,7 von 5
bei 47 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,8
Teilnehmer­unterlagen:
4,6
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
4368
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
21.-22.09.20 
Frankfurt a. M./Offenbach
01.-02.02.21 
Köln
31.03.-01.04.21
Stuttgart
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 890,- zzgl. MwSt.
€ 1.059,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder