Seminar

Praxiswissen Export

Exporte effizient managen und professionell abwickeln

Sie müssen täglich Ihre Exporte gesetzeskonform und effizient managen, denn Fehler, wie z. B. Verstöße gegen die Exportkontrolle oder eine fehlende Exportdokumentation, können kostspielige Konsequenzen haben. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie Ihren Exportprozess rechtlich korrekt und effektiv gestalten: Sie kennen die grundlegenden Bestimmungen der Exportkontrolle, wissen, wie Sie bei der operativen Exportabwicklung – von der erforderlichen Dokumentation bis zu den Meldepflichten – vorgehen und können sich gegen Exportrisiken absichern.

Inhalte

Erfolgstraining seit 2012!

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Rechtsgrundlagen für das Außenhandelsgeschäft: Außenwirtschaftsgesetz (AWG), Warenursprungs-/Präferenzrecht, Unionszollkodex (UZK) etc.

Exportkontrolle

  • Gegenstand der Exportkontrolle, gesetzliche Grundlagen, Dual-Use-Verordnung, Embargos, Anti-Terrorismusverordnung, Genehmigungspflichten, Sanktionen bei Verstößen.
  • Organisation der Exportkontrolle im Unternehmen, Arbeits-/Organisationsanweisungen, der Ausfuhrverantwortliche.

Operative Schritte der Exportabwicklung

  • Voraussetzungen für das Exportgeschäft.
  • Einreihung von Produkten/Waren (Warenverzeichnis).
  • Erfüllung gesetzlicher, technischer Vorgaben.
  • EU-Versand: Dokumente, Begleitpapiere: u. a. Lieferschein, Lieferant:innenerklärung.
  • Ausfuhr in Drittländer: erforderliche Ausfuhrpapiere, Normalverfahren, ATLAS-Ausfuhr, Internet-Zollanmeldung IAA Plus, Ausfallkonzept etc.

Versand- und Exportdokumentation

  • Transport-/Exportdokumente: u. a. Speditionsauftrag, Konnossement (B/L), Proforma-Rechnung, Warenverkehrsbescheinigung EUR1/ATR.

Internationale Handelsklauseln

  • Kosten-/Gefahrenübergang, Versicherungspflicht etc.

Verpackung, Markierung

  • Faktoren zur Verpackung, Verpackungsarten etc.; Bestimmungen zur Markierung.

Meldepflichten im Exportgeschäft

  • Steuerliche/statistische Meldepflichten (u. a. INTRASTAT-Meldung); Nachweispflichten (u. a. Ausgangsvermerk [AGV], Gelangensbestätigung).

Zahlungsbedingungen, Exportfinanzierung

  • Zahlungsbedingungen: u. a. Vorauskasse, Akkreditive, Clean Payment.
  • Exportfinanzierung: u. a. Dokumentenakkreditiv, Exportfactoring.

Instrumente zur Absicherung von Exportrisiken, Forderungsmanagement

  • Ausfuhrkredit-, Transportversicherung, Garantien/Bürgschaften, Wechselkurssicherung etc.

Personen, Begrifflichkeiten im Export

  • Ursprungsbeauftragter, Ermächtigte Ausführende (EA), Zugelassene Versendende/Ausführende, der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte (AEO), Bekannte Versender:innen etc.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die operativen Schritte der Exportabwicklung, wissen, welche Exportdokumente wann erforderlich sind und was bei Verpackung und Markierung sowie beim Versand von Waren im Export zu beachten ist.
  • Sie kennen die grundlegenden Vorgaben der Exportkontrolle und wissen, wie sich diese auf Ihr Geschäft auswirken.
  • Sie wissen, welche statistischen und steuerlichen Meldepflichten bei EU-Versand sowie Ausfuhren ins Drittland zu beachten sind.
  • Sie können ein effektives Forderungsmanagement aufbauen und sich wirkungsvoll gegen Exportrisiken absichern.
  • Sie können Ihren Exportprozess gesetzeskonform und effizient gestalten.

Methoden

Trainer:innen-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Einzel-/Gruppenübungen, Diskussionen, Checklisten.

Teilnehmer:innenkreis

Mitarbeiter:innen/Fachkräfte aus Versand-/Exportabteilungen, Logistik und Vertrieb/CRM, aus Speditionsunternehmen und Banken, die Exporte abwickeln bzw. die Verantwortung für die Abwicklung von Exportgeschäften tragen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Praxiswissen Export“

Teilnehmer:innenstimmen

"Ich habe sehr viele Informationen für meine tägliche Praxis mitgenommen."

Doreen Eltermann
LSS Lewens Sonnenschutz-Systeme GmbH & Co. KG, Ludwigslust

"Sehr organisiert, sehr guter Referent!"

Joel Lück
Burg-Wächter KG, Meinerzhagen

"Sehr praxisbezogenes Seminar, guter Referent."

Sabrina Graser
HS-Technik GmbH, Efringen-Kirchen

"Gute Inhalte, sachlich und informativ vorgetragen, gute Organisation."

Alexandra Schmidt
Kerry Ingredients GmbH, Kleinheubach

Seminarbewertung zu „Praxiswissen Export“

4,6 von 5
bei 174 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,6
Blick ins Produkt

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Exportkontrolle – innerbetriebliche Notwendigkeit!

Importierende und exportierende Unternehmen jeglicher Unternehmensgröße sind gezwungen, sich mit den komplexen Vorgaben des Exportkontrollrechts auseinanderzusetzen, sich zurechtzufinden und diese Kontrollpflichten in ihre Betriebsabläufe zu integrieren. Die Exportkontrolle ist zwar eine ungeliebte, nicht-wertschöpfende Angelegenheit, aber eine unbedingte Notwendigkeit im Außenwirtschaftsverkehr. Doch wie setzen wir ein schlank und sauber aufgesetztes Exportkontrollsystem auf und wie stellen wir [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Exportkontrolle – innerbetriebliche Notwendigkeit!

Importierende und exportierende Unternehmen jeglicher Unternehmensgröße sind gezwungen, sich mit den komplexen Vorgaben des Exportkontrollrechts auseinanderzusetzen, sich zurechtzufinden und diese Kontrollpflichten in ihre Betriebsabläufe zu integrieren. Die Exportkontrolle ist zwar eine ungeliebte, nicht-wertschöpfende Angelegenheit, aber eine unbedingte Notwendigkeit im Außenwirtschaftsverkehr. Doch wie setzen wir ein schlank und sauber aufgesetztes Exportkontrollsystem auf und wie stellen wir [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeinsam vor Ort weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
5653
€ 1.190,- zzgl. MwSt
2 Tage
an 3 Orten
3 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden mehr
Buchungs-Nr.:
33696
€ 1.190,- zzgl. MwSt
2 Tage
Online
2 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen mehr
Preis auf Anfrage
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
2 Tage
Online
BuchungsnummerPräsenz: 5653Live-Online: 33696
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 5653
Teilnahmegebühr
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Mit der Bahn ab € 49,50 zur Veranstaltung.
Mehr erfahren
Buchungsnummer: 33696
Teilnahmegebühr
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
31.08.-01.09.2022
Köln
Veranstaltungsort

Mercure Hotel Köln West

Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 31.08.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag, 01.09.2022
08:30 Uhr - 16:30 Uhr

13.-14.12.2022
Berlin
Veranstaltungsort

Mövenpick Hotel Berlin

Tage & Uhrzeit

Dienstag, 13.12.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 14.12.2022
08:30 Uhr - 16:30 Uhr

28.02.-01.03.2023
Live-Online
Durchführung

MS Teams

Tage & Uhrzeit

Dienstag, 28.02.2023
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 01.03.2023
08:30 Uhr - 16:30 Uhr

15.-16.06.2023
München
Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel München

Tage & Uhrzeit

Donnerstag, 15.06.2023
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag, 16.06.2023
08:30 Uhr - 16:30 Uhr

27.-28.09.2023
Live-Online
Durchführung

MS Teams

Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 27.09.2023
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag, 28.09.2023
08:30 Uhr - 16:30 Uhr

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten des Teilnehmers zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

1.700 Weiterbildungen
275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
1.600 Trainer:innen, Coach:innen und Berater:innen
3.900 durchgeführte Inhouse Trainings pro Jahr
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.