Jahresabschlussbuchungen II

Vorbereitung des Jahresabschlusses für Fortgeschrittene

Effizienzerfordernisse und Kostendruck führen dazu, dass neben der laufenden Buchführung auch der Jahresabschluss selbst aufgestellt werden muss. Zudem unterliegt die Jahresabschlusserstellung zunehmend höheren Qualitätsanforderungen. Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, Ihren Jahresabschluss gezielt nach Handels- und Steuerrecht vorzubereiten: mit einem Leitfaden, der Sie Schritt für Schritt von der Inventur über Kontenabstimmungen, Größenklassen gem. § 267 HGB, periodengerechte Abgrenzungen usw. bis zu GuV, Bilanz, Anhang und Lagebericht – inkl. BilRUG – führt.

Inhalte

Jahresabschlussarbeiten

Ansatz- und Ausweisvorschriften der Bilanz, Rechts- und Bewertungsvorschriften, Inventurvorbereitung und -durchführung, ergänzende Bilanzvorschriften für Kapitalgesellschaften, Vorschriften der GuV-Rechnung, Gestaltungsmöglichkeiten des Bilanzsteuerrechts, Bilanzierung von Aktien, außerplanmäßige Abschreibungen, Bewertungsfragen von Forderungen und Verbindlichkeiten in ausländischer Währung, bilanzsteuerliche Behandlung von Aufwendungen zur Einführung eines neuen Softwaresystems, Bilanzberichtigung, Bilanzänderung, Fast Close, Offenlegungspflichten nach EHUG, Reformierung des HGB durch das BilRUG.

Jahresabschlussbuchungen

Anlagevermögen: planmäßige Abschreibungen, steuerliche Sonderabschreibungen, Wertaufholung, Gebäude und Bestandteile, Abgrenzung von Anschaffungs-/Herstellungskosten und Erhaltungsaufwendungen, Leasing, Mietkauf, Zuschüsse für Anlagegüter, GWGs, Sammelposten für Poolwirtschaftsgüter, Anlagespiegel (Neuregelung durch BilRUG).

Aktivierung von Mieterein- und Mieterumbauten, Scheinbestandteile.

Inventur: Inventurtermine und -verfahren Problemfälle, GWGs (neue Grenzen ab 2018) und Poolbildung.

Vorräte: unfertige und fertige Arbeiten, Handelsware nach der Subtraktionsmethode, Teilwertabschreibungen, Durchschnittsbewertung, Kommissionsware, unterwegs befindliche Ware.

Forderungen: Einzel- und Pauschalwertberichtigungen, Risikomanagement im Teilbereich Debitorenmanagement.

Eigenkapital: ausstehende Einlagen, Rücklagen.

Verbindlichkeiten.

Latente Steuern.

Rechnungsabgrenzungsposten: ARAP, Disagio, PRAP.

Rückstellungen: Zuführung, Auflösung, Verbrauch, Abzinsung, Pauschalwertverfahren, Rückstellungsspiegel (Neuregelung von Pensionsrückstellungen infolge neuer Heubeck-Richttafeln RT 2018 G.).

Rücklagen: Rücklage für Ersatzbeschaffung nach R 6.6 EStR.

Gewinn- und Verlustrechnung: Gesamt- und Umsatzkostenverfahren.

Aktuelle handels- und steuerrechtliche Änderungen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Erhöhter Kostendruck gerade in kleinen und mittleren Unternehmen führt dazu, dass neben der laufenden Buchführung auch der Jahresabschluss selbst aufgestellt werden muss. In diesem Seminar erhalten Sie konkretes Praxiswissen, um Ihren Jahresabschluss gezielt und sicher vorzubereiten sowie attraktive Gestaltungen anzuregen.

  • Sie werden Schritt für Schritt von der Inventur über Kontenabstimmungen, periodengerechte Abgrenzungen und Abschreibungen bis zu GuV, Bilanz, Anhang und Lagebericht geführt.
  • Mit praxisorientierten Checklisten erledigen Sie die anstehenden Jahresabschlussarbeiten strukturiert.
  • Fallbeispiel: Von der vorläufigen zur endgültigen Bilanz und GuV
  • Sie erwerben das Know-how, um Ihren Jahresabschluss qualifiziert vorzubereiten bzw. abzuschließen und typische Buchungsprobleme zu bewältigen.
  • Anhand von Fallbeispielen diskutiert und übt der erfahrene Referent mit Ihnen schwierige Jahresabschlussbuchungen.
  • Sie erhalten Informationen zu aktuellen Trends aus der Rechtsprechung und Gesetzgebung, um im Sinne Ihres Unternehmens schneller reagieren zu können.

Ihre Fragen leiten wir gerne vorab an den Referenten weiter.

Referent

Methoden

Vortrag, Fallstudien, Checklisten, Gestaltungsbeispiele, Mustervorlagen.
Der Referent steht Ihnen für Ihre individuellen Fragen und Probleme zur Verfügung.

Teilnehmerkreis

Bilanzbuchhalter und qualifizierte Mitarbeiter, die neue Aufgaben in diesem Arbeitsgebiet übernehmen wollen, Leiter Rechnungswesen/Steuern/Controlling, kaufmännische Leiter, Unternehmer und Geschäftsführer aller Branchen.

Die Teilnahme am Seminar "Jahresabschlussbuchung I" ist nicht erforderlich.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Jahresabschluss-Paket 2019/2020

Weiterbildung Geprüfte/r Bilanzierungs-Experte/in

Weitere Empfehlungen zu „Jahresabschlussbuchungen II“

Teilnehmerstimmen

„Der Praxisbezug in den Seminaren war sehr gut und man bekam viele verwertbare Hinweise.”

Manfred Hoffmann
Cambrex GmbH, Oberhaching

„Ein sehr informatives und gut gegliedertes Seminar mit lebendiger und praxisnaher Vortragsweise. Auf Fragen und Inhalte wurde gut eingegangen, sodass die Themen gut verstanden werden konnten.”

Maike Martinez
NRS AG/ FC-REWE-Fibu, Bremen

Seminarbewertung zu „Jahresabschlussbuchungen II“

4,7 von 5
bei 406 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,8
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,8
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8792
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
22.-23.04.20
Frankfurt a. M./Eschborn
08.-09.07.20 
Stuttgart
24.-25.09.20
Berlin
21.-22.10.20
München
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.140,- zzgl. MwSt.
€ 1.356,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder