Entgeltabrechnung

Lohn und Gehalt der Mitarbeiter:innen sind ein sensibles Thema in jedem Unternehmen. Wer als Lohn- und Gehaltsabrechner:in die Verantwortung für die Entgeltabrechnung trägt, muss sein Fachwissen stets auf dem aktuellen Stand halten. Neuerungen und gesetzliche Grundlagen finden in der Lohn- und Gehaltsabrechnung ihre konkreten Auswirkungen. Die Haufe Akademie bietet deshalb zahlreiche Weiterbildungen für Gehaltsabrechner:innen an. Einsteiger:innen und erfahrene Fachkräfte in Lohn- und Gehaltsabrechnung können sich professionell weiterbilden, um die Gehaltsabrechnungen einfach, schnell und korrekt zu erledigen.

Digitale Angebote

Tagungen

Qualifizierungsprogramme

Vertiefung und Spezialwissen

Auslandsbeschäftigung abrechnen

Grundlagen

Betriebliche Altersversorgung

Digitalisierung und Prozesse

Weiterbildung für Gehaltsabrechner:innen

Die komplexen Anforderungen der Entgeltabrechnung sicher erfüllen

Lohn und Gehalt der Mitarbeiter:innen sind ein sensibles Thema in jedem Unternehmen. Wer als Lohn- und Gehaltsabrechner:in die Verantwortung für die Entgeltabrechnung trägt, muss sein Fachwissen stets auf dem aktuellen Stand halten. Neuerungen und gesetzliche Grundlagen finden in der Lohn- und Gehaltsabrechnung ihre konkreten Auswirkungen. Die Haufe Akademie bietet deshalb zahlreiche Weiterbildungen für Gehaltsabrechner:innen an. Einsteiger:innen und erfahrene Fachkräfte in Lohn- und Gehaltsabrechnung können sich professionell weiterbilden, um die Gehaltsabrechnungen einfach, schnell und korrekt zu erledigen.

 

Lehrgang Gehaltsabrechnung mit Zertifikat

Wer sich mittels eines Lehrgangs im Bereich Entgeltabrechnung zertifizieren möchte, findet bei der Haufe Akademie unterschiedliche Angebote. Der „Lehrgang Geprüfte/r Entgeltabrechner/in“ ist durch die Hochschule Amberg-Weiden zertifiziert und baut in zehn Seminartagen fundiertes Fachwissen zum Thema Lohn- und Gehaltsabrechnung auf. Der Lehrgang ist sehr praxisnah und vermittelt eine hohe Umsetzungskompetenz. Das Zertifikat erhalten die Teilnehmer nach der schriftlichen Abschlussprüfung.

Eine ganz besondere Spezialisierung erlangen Lohnabrechner:innen, wenn sie sich für den „Lehrgang Geprüfte/r Reisekosten-Experte/in“ entscheiden. Der Lehrgang vermittelt die benötigte Kompetenz für einen rechtlich sicheren Umgang mit Reisekostenabrechnungen.

 

Seminare Entgeltabrechnung: Die Grundlagen schaffen

Für den Berufseinstieg in die Lohnabrechnung oder für den Wechsel in die Entgeltabteilung des Unternehmens bereiten sich Mitarbeiter:innen perfekt mit Hilfe des 3-tägigen Basis-Seminars „Grundlagen der Entgeltabrechnung kompakt“ vor. Hier werden mit hohem Praxisbezug alle Grundlagen und Zusammenhänge der Entgeltabrechnung vermittelt – kurz, effektiv und aktuell.

Möchten Mitarbeiter:innen den Fokus ihrer Weiterbildung auf die arbeitsrechtlichen Regelungen legen, können sich Lohn- und Gehaltsbuchhalter:innen mit dem Seminar „Basics Arbeitsrecht für Lohn- und Gehaltsabrechnungqualifizieren. In der Schulung zum Thema Lohnabrechnung und Arbeitsrecht lernen die Teilnehmer:innen, wie sie besondere Gehaltsbestandteile (individuelle Regelungen in den Arbeitsverträgen, Betriebsvereinbarungen etc.) richtig in der Entgeltabrechnung umsetzen.

Wie die Lohnabrechnung auch in speziellen Sonderfällen abläuft, erfahren Sie in dem 2-tägigen Seminar „Entgeltabrechnung besonderer Personengruppen und besonderer Zeiten“. Anhand praxisnaher Beispiele wird erläutert, wie zum Beispiel die Löhne von Schülern:innen, Student:innen, Praktikant:innen, Minijobbern:innen oder Mitarbeitern:innen in Elternzeit korrekt abgerechnet werden.

 

Fortbildung Lohnabrechnung: Wissen vertiefen mit der Haufe Akademie

Entgeltabrechner:innen müssen für eine Prüfung durch Lohnsteueraußenprüfer und Prüfer der Deutschen Rentenversicherung gut gewappnet sein. Ein Lieblingsthema der Prüfer:innen: die Handhabung von geldwerten Vorteilen. Das Seminar „Spezialwissen Geldwerte Vorteile“ bringt Lohnabrechner:innen zu diesem komplexen Thema auf den neuesten Stand.

In dem Bereich der Sozialversicherung gibt es ständig Änderungen, die sich auf die Lohnsteuer auswirken. Wie die Entgeltabteilung mit allen Ausnahmen korrekt und rechtssicher umgeht, erfahren Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung in dem Seminar „Grundlagen der Sozialversicherung“.

Noch spezifischer wird es inhaltlich in der Entgeltabrechnung-Weiterbildung speziell für die Bau-Branche „Grundlagenseminar Baulohn“. Kaum ein Gewerbe hat so komplexe Bestimmungen in der Lohnabrechnung wie das Baugewerbe. Damit Unternehmen weder teure Nachzahlungen riskieren, noch aus Unwissenheit auf Geldleistungen verzichten, ist diese Weiterbildung für Entgeltabrechner:innen im Baugewerbe unverzichtbar.

 

Weiterbildung und Schulungen zur Entgeltabrechnung: deutschlandweit Termine finden

Unsere Weiterbildungen zum Thema Entgelt für Gehaltsabrechner:innen finden regelmäßig in allen deutschen Großstädten wie Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Köln und Stuttgart statt. Die Methoden unserer Fachreferent:innen sind vielfältig: Vortrag, Besprechung konkreter Fallbeispiele und Praxisfälle, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Haben Sie Fragen zum Ablauf, den Inhalten oder den Kosten unserer Weiterbildungen zum Thema Lohn-und Entgeltabrechnung? Wenden Sie sich an unseren Kundenservice: Telefonisch unter 0761 898 - 44 33 und per E-Mail an kontakt@haufe-akademie.de sind unsere freundlichen Mitarbeiter:innen gerne für Sie da.

Wir freuen uns, Sie schon bald in einer unserer Schulungen zur Entgeltabrechnung zu begrüßen.

 

 

Wie funktioniert ein Live-Online-Training?

Besser, als Sie denken!

Haufe Akademie Inhouse Lösungen

Fernkurs Entgeltabrechnung

Gehaltsabrechnung, Lohnsteuer, Reisekosten

Entgeltabrechnung

Der Fernkurs Entgeltabrechnung vermittelt Ihnen das komplette Fachwissen der Entgeltabrechnung. Das Wissen wurde speziell für diese Lernform in ansprechender, praxisorientierter Weise für Sie aufbereitet. Am Ende des Lehrgangs dokumentiert ein Zertifikat der Haufe Akademie Ihre erfolgreiche Ausbildung.
Zu den Inhalten

Hier finden Sie unsere Blogbeiträge zum Thema: