BEM Online Weiterbildung in Frankfurt a. M.

× Filter löschen
× Filter löschen
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer:innen, Referent:innen & Coach:innen
  • 275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Themenwelt Gesundheit

Gesundheitsmanagement ist ein starkes Thema im Unternehmen. Denn Gesundheit ist die Basis für leistungsfähige und innovative Mitarbeiter:innen.

In digitalen Zeiten voller Agilität und Veränderung stärkt Gesundheit Mitarbeiter:innen UND Unternehmen.

Für Sie interessante Blog-Beiträge

Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement (BEM) ist eine Erfolgsgeschichte – wenn es richtig umgesetzt wird. Leider werden bei der Umsetzung von BEM oft Fehler gemacht. Diese führen meist nicht nur zu einem juristisch zweifelhaften BEM, sondern erschweren auch einen erfolgreichen Verlauf. Hier die 10 häufigsten Fehler im BEM und wie Sie diese vermeiden können: 1. Fehler: Falsche Einladung

Verfällt Urlaub bei längerer Erkrankung? Sind Betroffene zu einer Teilnahme am betrieblichen Eingliederungsmanagement verpflichtet? Und wie können Arbeitnehmer:innen mobil auch aus dem Ausland arbeiten? Auch im nächsten Jahr stehen viele rechtliche Änderungen an, die Personalmanager:innen in ihrem Arbeitsalltag beachten müssen. Bei der „Jahresschluss-Tagung Personalbüro“ geben Expert:innen der Haufe Akademie Antworten auf Ihre Fragen. Die wichtigsten

Unternehmen haben gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine umfangreiche Fürsorgepflicht. Hierzu gehört der Schutz der Gesundheit aller Beschäftigten. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist somit ganz im Sinne dieser Arbeitgeberpflicht. Mit entsprechenden Maßnahmen und Weiterbildungen können Firmen langfristig für einen umfangreichen Gesundheitsschutz sorgen. BGM ist mehr als nur eine Verpflichtung Dass Unternehmen eine spezielle Fürsorgepflicht gegenüber

Wir kennen es aus Filmen und der Literatur: Gute, spannende Geschichten fesseln, begeistern und reißen uns mit. Dieses Potenzial lässt sich auch im beruflichen Kontext nutzen und wird strategisches Storytelling genannt. Denn über Storys können wir nackten, kalten Fakten und Zahlen Leben einhauchen, Botschaften erfolgreich vermitteln und für langfristige Kundenbindungen sorgen. Strategisches Storytelling gibt uns

Alles wird digital, auch der Recruiting-Prozess. Das ist schön und gut. Jedoch was bedeutet die Digitalisierung des Recruiting-Prozesses für das Bewerbermanagement? Wenn sich Bewerber:innen mit nur einem Klick über LinkedIn & Co. auf eine Stelle bewerben können: Wie sehen dann die nachfolgenden Schritte im digitalen Bewerbungsprozess aus? Wie sieht Bewerbermanagement im digitalen Recruiting aus? Mit

Ein Buchhalter oder eine Buchhalterin sind für die Überwachung finanzieller Transaktionen eines Unternehmens zuständig. Dazu gehören die Prüfung von Einnahmen und Ausgaben, die sorgfältige Pflege von Büchern und Rechnungen sowie die Erfassung aller Geschäftsvorfälle. Ausbildung Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Lehre Hard Skills Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Steuer- und Wirtschaftsrecht Kenntnisse von Buchhaltungssoftware Organisation

Heutzutage ist es lange nicht mehr so, dass man sein ganzes Leben lang in ein und demselben Job arbeiten muss. Als Quereinsteiger erfüllt man sich den Traum eines beruflichen Neuanfangs und kann in einer gänzlich neuen Branche durchstarten. Was ist ein Quereinsteiger? Definition Die Bedeutung des Begriffs Quereinsteiger (auch Seiteneinsteiger genannt) lässt sich recht einfach

Resistance to persuasion is a common issue. So, what are some strategies for dealing with it? Resistance to persuasion is a normal and natural part of the persuasion process. Effective persuasion strategies take this resistance into account and try to overcome it. People may resist attempts at persuasion for a variety of reasons, such as:

Die Stromsteuer und die Energiesteuer belasten als indirekte Steuern den Verbrauch von Strom sowie der sog. Energieerzeugnisse, z.B. Erdgas oder Heizöl. Sie stellen daher gerade für energieintensive Unternehmen eine deutliche Kostenbelastung dar. Diese Belastung gilt es zu optimieren. Hierfür bietet das Strom- und Energiesteuerrecht zahlreiche Möglichkeiten, insbesondere durch die Steuerentlastungen für die Unternehmen des Produzierenden

Menschen erzählen schon seit Beginn der Zeit Geschichten. Sei es am Lagerfeuer, bei der Großmutter am Küchentisch oder aus Tausendundeiner Nacht. Botschaften und Ideen werden in ihnen auf einprägsame Art und Weise vermittelt. Im Alltag begegnet uns diese Methode oft, z. B., wenn wir über ein außergewöhnliches Erlebnis berichten, an spannende Filme oder Bücher zurückdenken.

In der Arbeitswelt sind täglich neue Ideen gefragt. Das bedeutet, dass wir alle täglich neu dazulernen müssen, um erfolgreich in unserem Tun zu sein. Und genau dafür braucht es Kreativität und die Offenheit, neue Wege zu gehen. Future Skills Kreativität und Lernen in der VUCA-Welt Kreativität und gemeinsames Lernen ist dabei nicht nur essentiell für

Unsere Gesellschaft befindet sich ständig im Wandel und stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Da gilt es, motiviert zu bleiben! Als Trainer und Keynote Speaker in Deutschland und den USA zu den Themen Motivation, Change, Resilienz und Zeitmanagement, wenden sich viele meiner Seminarteilnehmer:innen an mich, um ihre Selbstmotivation zu steigern und widerstandsfähig sowie positiv