Qualifizierungsprogramm Change Management intensiv

Veränderungsprozesse im Unternehmen managen und begleiten

Um erfolgreich Veränderungen im Unternehmen einzuführen und zu etablieren, braucht es eine starke Vision, viel Leidenschaft und einen langen Atem. Die gelungene Umsetzung hängt von der Motivation und Bereitschaft aller Beteiligten ab. Unverzichtbar sind ein starkes Unterstützungs- und Beteiligungssystem und methodisches Know-how. In sechs Tagen erhalten Sie in diesem Change Management Qualifizierungsprogramm alle nötigen Grundlagen, um als Change Manager:in oder als Change Agent Veränderungen zu planen, umzusetzen und zu stabilisieren.

Modul 1: Präsenzseminar
3 Tage
Change Management Grundlagen, Veränderungsvorhaben als Projekt und Planung sowie Gestaltung des Veränderungsprozesses
Change Management Grundlagen, Veränderungsvorhaben als Projekt und Planung sowie Gestaltung des Veränderungsprozesses

Grundlagen des Change Managements (CM)

  • Definition
  • Abgrenzung zu Projektmanagement
  • Phasen des Change Managements
  • Wirkung auf Menschen und Organisation
  • Erfolgsfaktoren
  • Basisprozesse

Gestaltung von Veränderungsvorhaben als Projekt

  • Die Systemischen Betrachtungsweise
  • Auftragsklärung und Hypothesenbildung
  • Analyse-Tools
  • Rollen und Machtverhältnisse
  • Kooperationspartner

Planung und Gestaltung des Veränderungsprozesses

  • Change Architektur
  • Die Phasen
  • Widerstände und Konflikte
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Transferaufgabe
Modul 2: Präsenzseminar
3 Tage
Die Rolle der Führungskraft, Change Prozesse umsetzen und steuern und Schwierige Situationen meistern
Die Rolle der Führungskraft, Change Prozesse umsetzen und steuern und Schwierige Situationen meistern

Die Rolle der Führungskraft in der Veränderung

  • Kommunikationsdesign
  • Kommunikationstools
  • Nachhaltigkeit
  • Kreativität

Den Change Prozess umsetzen und steuern — mit einem positiven Selbstverständnis

  • Die Bedeutung von Emotionen
  • Passende Interventionen
  • Das 6 Boxenmodell
  • Teamsteuerung und Steuerungsimpulse
  • Selbstbewusstes Agieren

Mit schwierigen Situationen umgehen — sich für die Zukunft wappnen

  • Kardinalfehler vermeiden
  • Die 7 Basisprozesse nutzen und den Überblick bewahren
  • Erfolgsfaktoren

Inhalte

Das Konzept

  • Das Qualifizierungsprogramm Change Management intensiv ist in zwei Blöcke aufgeteilt. Reflexion, Anwendung und maßgeschneidertes Adjustieren des Gelernten in Ihrem beruflichen Wirkungskreis findet zwischen den beiden Blöcken statt.
  • Der rote Faden während der gesamten Dauer der Ausbildung wird durch die durchgängige Zuordnung zu den sieben Basisprozessen sichergestellt.
  • Unser Grundsatz: Know-how und Erfahrungen von Praktiker:innen für Praktiker:innen.
  • Sie können Ihre eigenen Change-Projekte aus Ihrer Unternehmenspraxis in das Seminar aktiv einbringen.

Die zentralen Fragestellungen dabei sind: Was genau braucht man für die erfolgreiche und nachhaltige Adjustierung von Prozessen und Strukturen? Wie schafft man es, dass die Mitarbeiter:innen die erforderlichen Veränderungen tragen und sich den neuen Initiativen anschließen?

  • Die Entwicklung einer gemeinsamen Vision für das Unternehmen ist eines der Schlüsselthemen bei der Durchführung eines nutzbringenden und konstruktiven Wandels.
  • Change bzw. Veränderungen sind alle Änderungen von Unternehmensstrategie oder -werten, der Technologie oder von Strukturen und Prozessen, die weitreichende Folgen für Mensch, Organisation, Business und Prozesse haben und durch ein systematisches Change Management begleitet werden sollten.
  • Change Management bedeutet ein proaktives, systematisches und systemisches Vorgehen, das die Veränderung nachhaltig im Unternehmen verankert.

Inhalte

Block 1: 3 Tage

Grundlagen des Change Managements (CM)

  • Definition von Change Management – und die Abgrenzung zu Projektmanagement.
  • Was sieht man – und was geschieht im Verborgenen?
  • Rationale und emotionale Phasen des Change Managements.
  • Wirkung von Veränderung auf den Menschen und die Organisation.
  • Erfolgsfaktoren von Change Management.
  • Die sieben Basisprozesse im Change Management.

Gestaltung von Veränderungsvorhaben als Projekt

  • Die Grundlagen der Systemischen Betrachtungsweise bei der CM-Planung und Implementierung.
  • Den Wandel starten – Auftragsklärung und Hypothesenbildung.
  • Analyse-Tools (z. B. Stakeholder, Risiko, Kraftfeld) kennen und geschickt am eigenen Projekt einsetzen.
  • Rollen im Change kennen und einordnen, Machtverhältnisse erkennen und geschickt nutzen.
  • Kooperation: das Beteiligungs- und Unterstützungssystem erkennen und etablieren.

Planung und Gestaltung des Veränderungsprozesses

  • Etablierung einer konstruktiven Change Architektur.
  • Die Phasen im Veränderungsprozess nutzen.
  • Widerständen vorbeugen – wann immer möglich!
  • Widerstände und Konflikte erkennen – und bestmöglich damit umgehen.
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen aus Ihren Veränderungsprojekten zum Schwerpunkt „Umgang mit Widerständen“.
  • Transferaufgabe bis zum zweiten Block.

Block 2: 3 Tage

Die Rolle der Führungskräfte in der Veränderung

  • Essentiell: ein adäquates Kommunikationsdesign!
  • Welche Kommunikationstools ankommen und motivieren.
  • Tools und Tipps: wie man Veränderungen in der Organisation mit Leben füllt.
  • Nachhaltigkeit erzeugen mit Ritualen.
  • Mit Kreativität zu mehr Erfolg und Akzeptanz.

Den Change Prozess umsetzen und steuern – mit einem positiven Selbstverständnis

  • „Feel the change“ – die Bedeutung von Emotionen.
  • Die passenden Interventionen wählen: Tools kennen und einsetzen.
  • Das 6-Boxen-Modell für Diagnose und Anpassungen im Change Prozess.
  • Möglichkeiten der Teamsteuerung nutzen, Steuerungsimpulse setzen.
  • Als Führungspersönlichkeit die Steuerung des Wandels beeinflussen.
  • Das Beste für sich nutzen – sich selbst (er-)kennen und selbstbewusst agieren.

Mit schwierigen Situationen umgehen – sich für die Zukunft wappnen

  • Kardinalfehler bei der Implementierung vermeiden.
  • Wrap-up: die sieben Basisprozesse nutzen, den Überblick bewahren.
  • Erfolgsfaktoren für den aktuellen Change Prozess entwickeln.
  • Das Gelernte nutzen und weiterkommen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine fundierte Qualifizierung im Change Management – und wissen, dass sich neben den offensichtlichen Veränderungen jede Menge im Verborgenen abspielt.
  • Sie lernen, wie Sie Veränderungen so planen und umsetzen, dass Sie bei sich, den mitwirkenden Führungskräften und Mitarbeiter:innen hohe Akzeptanz erzielen und diese die Veränderungen verinnerlichen und aktiv leben.
  • Sie lernen erprobte Methoden, Vorgehensweisen und Instrumente kennen, auf die Sie in Ihren eigenen Projekten zurückgreifen können.
  • Sie reflektieren Ihr Verhalten in Veränderungssituationen anhand des Riemann-Thomann-Modells.
  • Sie können im Umgang mit schwierigen Situationen in Veränderungsprozessen souverän und sicher agieren.
  • Sie erwerben ein aussagekräftiges Haufe Akademie-Zertifikat.

Methoden

Vortrag und Diskussion, Gruppenarbeit, kollegiale Beratung seitens der Teilnehmer:innen oder durch die Trainer:innen zu eigenen Change-Projekten, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer.

Teilnehmer:innenkreis

Führungskräfte, Projektleiter:innen, HR-Management, Stabsstellen (z. B. Strategie- und Unternehmensentwicklung) mit Führungsverantwortung oder fachlicher Weisungsbefugnis.

Teilnahmevoraussetzungen

Sinnvoll ist es, wenn die Teilnehmer in aktuellen oder geplanten Veränderungsvorhaben eine tragende Rolle inne haben. Vor Start des Qualifizierungsprogramms werden die Teilnehmer aufgefordert, eine kurze Beschreibung des Changes zu geben, damit sich die Trainer ideal vorbereiten und auf die konkreten Praxisfälle einstellen können.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
Modul 1: Online-Seminar
3 Tage
Change Management Grundlagen, Veränderungsvorhaben als Projekt und Planung sowie Gestaltung des Veränderungsprozesses
Change Management Grundlagen, Veränderungsvorhaben als Projekt und Planung sowie Gestaltung des Veränderungsprozesses

Grundlagen des Change Managements (CM)

  • Definition
  • Abgrenzung zu Projektmanagement
  • Phasen des Change Managements
  • Wirkung auf Menschen und Organisation
  • Erfolgsfaktoren
  • Basisprozesse

Gestaltung von Veränderungsvorhaben als Projekt

  • Die Systemischen Betrachtungsweise
  • Auftragsklärung und Hypothesenbildung
  • Analyse-Tools
  • Rollen und Machtverhältnisse
  • Kooperationspartner

Planung und Gestaltung des Veränderungsprozesses

  • Change Architektur
  • Die Phasen
  • Widerstände und Konflikte
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Transferaufgabe
Modul 2: Online-Seminar
3 Tage
Die Rolle der Führungskraft, Change Prozesse umsetzen und steuern und Schwierige Situationen meistern
Die Rolle der Führungskraft, Change Prozesse umsetzen und steuern und Schwierige Situationen meistern

Die Rolle der Führungskraft in der Veränderung

  • Kommunikationsdesign
  • Kommunikationstools
  • Nachhaltigkeit
  • Kreativität

Den Change Prozess umsetzen und steuern — mit einem positiven Selbstverständnis

  • Die Bedeutung von Emotionen
  • Passende Interventionen
  • Das 6 Boxenmodell
  • Teamsteuerung und Steuerungsimpulse
  • Selbstbewusstes Agieren

Mit schwierigen Situationen umgehen — sich für die Zukunft wappnen

  • Kardinalfehler vermeiden
  • Die 7 Basisprozesse nutzen und den Überblick bewahren
  • Erfolgsfaktoren

Inhalte

Das Konzept

  • Das Qualifizierungsprogramm Change Management intensiv ist in zwei Blöcke aufgeteilt. Reflexion, Anwendung und maßgeschneidertes Adjustieren des Gelernten in Ihrem beruflichen Wirkungskreis findet zwischen den beiden Blöcken statt.
  • Der rote Faden während der gesamten Dauer der Ausbildung wird durch die durchgängige Zuordnung zu den sieben Basisprozessen sichergestellt.
  • Unser Grundsatz: Know-how und Erfahrungen von Praktiker:innen für Praktiker:innen.
  • Sie können Ihre eigenen Change-Projekte aus Ihrer Unternehmenspraxis in das Seminar aktiv einbringen.

Die zentralen Fragestellungen dabei sind: Was genau braucht man für die erfolgreiche und nachhaltige Adjustierung von Prozessen und Strukturen? Wie schafft man es, dass die Mitarbeiter:innen die erforderlichen Veränderungen tragen und sich den neuen Initiativen anschließen?

  • Die Entwicklung einer gemeinsamen Vision für das Unternehmen ist eines der Schlüsselthemen bei der Durchführung eines nutzbringenden und konstruktiven Wandels.
  • Change bzw. Veränderungen sind alle Änderungen von Unternehmensstrategie oder -werten, der Technologie oder von Strukturen und Prozessen, die weitreichende Folgen für Mensch, Organisation, Business und Prozesse haben und durch ein systematisches Change Management begleitet werden sollten.
  • Change Management bedeutet ein proaktives, systematisches und systemisches Vorgehen, das die Veränderung nachhaltig im Unternehmen verankert.

Inhalte

Block 1: 3 Tage

Grundlagen des Change Managements (CM)

  • Definition von Change Management – und die Abgrenzung zu Projektmanagement.
  • Was sieht man – und was geschieht im Verborgenen?
  • Rationale und emotionale Phasen des Change Managements.
  • Wirkung von Veränderung auf den Menschen und die Organisation.
  • Erfolgsfaktoren von Change Management.
  • Die sieben Basisprozesse im Change Management.

Gestaltung von Veränderungsvorhaben als Projekt

  • Die Grundlagen der Systemischen Betrachtungsweise bei der CM-Planung und Implementierung.
  • Den Wandel starten – Auftragsklärung und Hypothesenbildung.
  • Analyse-Tools (z. B. Stakeholder, Risiko, Kraftfeld) kennen und geschickt am eigenen Projekt einsetzen.
  • Rollen im Change kennen und einordnen, Machtverhältnisse erkennen und geschickt nutzen.
  • Kooperation: das Beteiligungs- und Unterstützungssystem erkennen und etablieren.

Planung und Gestaltung des Veränderungsprozesses

  • Etablierung einer konstruktiven Change Architektur.
  • Die Phasen im Veränderungsprozess nutzen.
  • Widerständen vorbeugen – wann immer möglich!
  • Widerstände und Konflikte erkennen – und bestmöglich damit umgehen.
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen aus Ihren Veränderungsprojekten zum Schwerpunkt „Umgang mit Widerständen“.
  • Transferaufgabe bis zum zweiten Block.

Block 2: 3 Tage

Die Rolle der Führungskräfte in der Veränderung

  • Essentiell: ein adäquates Kommunikationsdesign!
  • Welche Kommunikationstools ankommen und motivieren.
  • Tools und Tipps: wie man Veränderungen in der Organisation mit Leben füllt.
  • Nachhaltigkeit erzeugen mit Ritualen.
  • Mit Kreativität zu mehr Erfolg und Akzeptanz.

Den Change Prozess umsetzen und steuern – mit einem positiven Selbstverständnis

  • „Feel the change“ – die Bedeutung von Emotionen.
  • Die passenden Interventionen wählen: Tools kennen und einsetzen.
  • Das 6-Boxen-Modell für Diagnose und Anpassungen im Change Prozess.
  • Möglichkeiten der Teamsteuerung nutzen, Steuerungsimpulse setzen.
  • Als Führungspersönlichkeit die Steuerung des Wandels beeinflussen.
  • Das Beste für sich nutzen – sich selbst (er-)kennen und selbstbewusst agieren.

Mit schwierigen Situationen umgehen – sich für die Zukunft wappnen

  • Kardinalfehler bei der Implementierung vermeiden.
  • Wrap-up: die sieben Basisprozesse nutzen, den Überblick bewahren.
  • Erfolgsfaktoren für den aktuellen Change Prozess entwickeln.
  • Das Gelernte nutzen und weiterkommen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine fundierte Qualifizierung im Change Management – und wissen, dass sich neben den offensichtlichen Veränderungen jede Menge im Verborgenen abspielt.
  • Sie lernen, wie Sie Veränderungen so planen und umsetzen, dass Sie bei sich, den mitwirkenden Führungskräften und Mitarbeiter:innen hohe Akzeptanz erzielen und diese die Veränderungen verinnerlichen und aktiv leben.
  • Sie lernen erprobte Methoden, Vorgehensweisen und Instrumente kennen, auf die Sie in Ihren eigenen Projekten zurückgreifen können.
  • Sie reflektieren Ihr Verhalten in Veränderungssituationen anhand des Riemann-Thomann-Modells.
  • Sie können im Umgang mit schwierigen Situationen in Veränderungsprozessen souverän und sicher agieren.
  • Sie erwerben ein aussagekräftiges Haufe Akademie-Zertifikat.

Methoden

Vortrag und Diskussion, Gruppenarbeit, kollegiale Beratung seitens der Teilnehmer:innen oder durch die Trainer:innen zu eigenen Change-Projekten, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer.

Teilnehmer:innenkreis

Führungskräfte, Projektleiter:innen, HR-Management, Stabsstellen (z. B. Strategie- und Unternehmensentwicklung) mit Führungsverantwortung oder fachlicher Weisungsbefugnis

Teilnahmevoraussetzungen

Sinnvoll ist es, wenn die Teilnehmer:innen in aktuellen oder geplanten Veränderungsvorhaben eine tragende Rolle innehaben. Vor Start des Qualifizierungsprogramms werden die Teilnehmenden aufgefordert, eine kurze Beschreibung des Changes zu geben, damit sich die Trainer:innen ideal vorbereiten und auf die konkreten Praxisfälle einstellen können.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Teilnehmer:innenstimmen

„Praktische Übungen haben im Seminar einen großen Raum eingenommen, was ich als sehr positiv empfand. Die Grundlagen wichtiger Kommunikationstechniken wurden intensiv behandelt. Feedbackmethoden gegenüber Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und auch Kunden wurden simuliert, zukunftsweisende Methoden und Techniken wurden ausführlich bearbeitet. Und all das in einem sehr angenehmen Lernklima und ohne Hektik. Dieser Kurs ist ein absolutes Erlebnis und die Dozenten haben es geschafft, uns alle zu begeistern."

Michael Lang
Oberlandesgericht, Köln

„Dieses Qualifizierungsprogramm hat einen sehr hohen Praxisbezug und vermittelt sinnvolles Wissen! Zudem haben mir die gut strukturierten Methoden und Tools in meiner Arbeit wertvolle Hilfestellung geleistet. Nach "Erprobung" in der Praxis kann ich sagen, dass sich das Seminar für mich absolut gelohnt hat. Ich kann es Jedem weiterempfehlen, der sich für Veränderungsprozesse wappnen und diese erfolgreich meistern möchte.“

Karina Besold
NORD/LB, Braunschweig

"Gute, ausgewogener Zusammenstellung aus Wissensvermittlung und Übungen zum Praxistransfer. Kompetente, freundliche und tolle Trainer."

Jens Hollritt
Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, Leipzig

Qualifizierungsprogramm Change Management: Ausbildung mit Praxisbezug

Dieses Qualifizierungsprogramm im Change Management ist keine klassische Ausbildung. Wer sich als Führungskraft oder wichtige Schlüsselperson im Bereich Änderungsmanagement weiterbilden möchte, nimmt aus diesem Qualifizierungsprogramm fundiertes Wissen aus Theorie und Praxis in sein Unternehmen mit. Das Programm ist auf zwei Blöcke à drei Veranstaltungstage verteilt. Mit den vermittelten Inhalten erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur die wichtigsten Basics für das Change Management, sondern erlangen tiefe Einblicke sowie Hands-On-Tipps für eigene Projekte.   

Kompakte Wissensvermittlung für eine fundierte Qualifizierung

Wer als Change Manager oder Change Agent wirksame Veränderungen in seinem Unternehmen erzielen möchte, benötigt Visionen, viel Begeisterung und eine kluge Strategie. Es gilt, sowohl das Team als auch das Management gleichermaßen zu beteiligen und für die Veränderung zu gewinnen. Um Veränderungen zum Erfolg zu verhelfen, bedarf es keiner monatelangen Change Management Ausbildung, sondern einer Weiterbildung, in der kompakt und praxisorientiert die wichtigsten Komponenten des Veränderungsmanagements nah an der Realität und intensiv erlernt werden. Dieses sechstägige Qualifizierungsprogramm liefert die nötigen Impulse und das Wissen, damit Sie oder Ihre Mitarbeiter nötige Veränderungen im Unternehmen zielführend und nachhaltig angehen können.

Direkt buchbar. Gemeinsam weiterbilden. Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen.
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
Präsenz: 30601
Live-Online: 33713
Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat | Präsenz oder Online
Teilnahmegebühr
€ 3.760,- zzgl. MwSt.
Terminvorschau
Flex-Garantie
Sollte die Präsenz­veranstaltung coronabedingt kurzfristig nicht stattfinden können, buchen wir Sie rechtzeitig und kostenlos auf eine Live-Online-Durchführung um: gleicher Termin, digital statt vor Ort!
Mehr Info
06.07.22  (Flex-Garantie)
Stuttgart

Präsenzseminar
06.-08.07.22 | Stuttgart
Arcotel Camino
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Präsenzseminar
31.08.-02.09.22 | Stuttgart
Arcotel Camino
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

24.08.22  (Flex-Garantie)

Präsenzseminar
24.-26.08.22 | Berlin
Mövenpick Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Präsenzseminar
28.-30.09.22 | Berlin
Mövenpick Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

05.10.22 (Flex-Garantie)
Niedernberg/Nähe Aschaffenburg

Präsenzseminar
05.-07.10.22 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Präsenzseminar
02.-04.11.22 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

26.10.22  (Flex-Garantie)

Präsenzseminar
26.-28.10.22 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Präsenzseminar
23.-25.11.22 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Weitere Termine
12 Termine ab 06.07.2022
an 8 Orten und online verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer:innen, Referent:innen & Coach:innen
  • 275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
BuchungsnummerPräsenz: 30601Live-Online: 33713
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 30601
Teilnahmegebühr
€ 3.760,- zzgl. MwSt.
€ 4.474,40 inkl. MwSt.
Details
6 Tage (2 Blöcke von je 3 Tagen)
Teilnehmerzahl begrenzt
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass die Abende teilweise für weiterführende Diskussionen genutzt werden können.

Buchungsnummer: 33713
Teilnahmegebühr
€ 3.760,- zzgl. MwSt.
€ 4.474,40 inkl. MwSt.
Details
6 Tage (2 Blöcke von je 3 Tagen)
Teilnehmerzahl begrenzt
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
06.07.22
Stuttgart
Module
Präsenzseminar
06.-08.07.22 | Stuttgart
Arcotel Camino
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
31.08.-02.09.22 | Stuttgart
Arcotel Camino
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
24.08.22
Berlin
Module
Präsenzseminar
24.-26.08.22 | Berlin
Mövenpick Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
28.-30.09.22 | Berlin
Mövenpick Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
05.10.22
Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Module
Präsenzseminar
05.-07.10.22 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
02.-04.11.22 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
26.10.22
Hamburg
Module
Präsenzseminar
26.-28.10.22 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
23.-25.11.22 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
30.11.22
Köln
Module
Präsenzseminar
30.11.-02.12.22 | Köln
Park Inn City West
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
18.-20.01.23 | Köln
Park Inn City West
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
01.02.23
Live-Online
Module
Online-Seminar
01.-03.02.23
Durchführung: Microsoft Teams
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Online-Seminar
08.-10.03.23
Durchführung: Microsoft Teams
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
15.03.23
Berlin
Module
Präsenzseminar
15.-17.03.23 | Berlin
centrovital Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
26.-28.04.23 | Berlin
centrovital Hotel
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
19.04.23
Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Module
Präsenzseminar
19.-21.04.23 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
15.-17.05.23 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
15.05.23
Feldkirchen
Module
Präsenzseminar
15.-17.05.23 | Feldkirchen
Hotel Bauer Feldkirchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
21.-23.06.23 | Feldkirchen
Hotel Bauer Feldkirchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
12.07.23
Niederkassel/Nähe Köln
Module
Präsenzseminar
12.-14.07.23 | Niederkassel/Nähe Köln
Hotel Clostermanns Hof
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
15.-17.05.23 | Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
Seehotel Niedernberg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
30.08.23
Live-Online
Module
Online-Seminar
30.08.-01.09.23
Durchführung: Microsoft Teams
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Online-Seminar
04.-06.10.23
Durchführung: Microsoft Teams
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
06.09.23
Hamburg
Module
Präsenzseminar
06.-08.09.23 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Präsenzseminar
27.-29.09.23 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Termine anzeigen