Neu

Agiles Ich - wie Sie selbst zum agilen Rolemodel werden

Wer bereits in agilen Umfeldern gearbeitet hat, wird hier zustimmen: Agilität fängt nicht im Außen an, sondern – wie fast alle Veränderungen – bei jedem einzelnen von uns. Eine Definition von Agilität ist „Flexibility with a purpose“ (Bill Joiner) – Beweglichkeit mit einem Zweck – nämlich der Wirksamkeit in unserem Umfeld. Wenn sich unser Umfeld ändert, merken wir, dass Wirksam-sein gar nicht so einfach ist. Wir alle reagieren höchst emotional auf Veränderung – und individuell unterschiedlich. Umso anspruchsvoller ist es, Agilität bei sich und anderen zu fördern. In diesem Seminar machen Sie sich auf den Weg und erfahren, was es bedeutet, agil zu sein. Sie reflektieren in geschützter Atmosphäre Ihren eigenen Standort. Von dort aus beschreiben Sie Ihre Vision von individueller Agilität. Sie bekommen Methoden an die Hand, mit denen Sie Ihre eigene Entwicklung ankurbeln und somit selbst die Veränderung werden, die Ihr Umfeld braucht. Erfahren Sie darauf aufbauend, wie sie Entscheidungen kollaborativ treffen und welche Bedeutung Empathie und Vertrauen in diesem Kontext haben – und wie Sie sie implizit und aktiv in Ihrem Umfeld fördern.

Inhalte

Agiles Lernen fördern

  • Wie wir (agil) lernen.
  • Merkmale von Agilität in Haltung und Verhalten.

Das Graves-Modell für Individuen im agilen Kontext

  • Individuelle Standortbestimmung: Eigene Bedürfnisse verstehen und individuelles Lernfeld öffnen.
  • Ressourcenarbeit für die individuelle Entwicklung.

  • Liebgewordene Glaubenssätze loslassen.

Vertrauen – Basis der Organisationsentwicklung

  • Bedeutung und Wirksamkeit von Vertrauen.

Empathie – Schlüsselkompetenz für die Zukunft

  • Empathie für Team-Mitglieder und Stakeholder.
  • Empathie für sich selbst.

Self-Leadership – Selbstorganisations- und Selbststeuerungsfähigkeit

  • Self-Leadership-Techniken kennenlernen und anwenden.

  • Umgang mit Risiken und Entscheidungen unter Unsicherheit treffen.

Individuelle agile Toolbox zusammenstellen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Grundprinzipien von Agilität und wissen wie sie wirken.
  • Sie erhalten aktuelle Einblicke in die Agilisierung und lernen aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen Vorgehensweisen.
  • Sie kennen Ihr Agilitätsprofil und wissen, wie Sie sich selbst stetig weiterentwickeln können.
  • Sie wissen, welchen Einfluss die Haltung auf Agilität hat und sind Impulsgeber im Unternehmen.
  • Sie kennen die Bedeutung der (Unternehmens-)Kultur für Agilität und kennen mögliche Vorgehensweisen bei der Kulturentwicklung.
  • Sie kennen Interventionen, mit denen Sie agile Kulturentwicklung bestärken können.
  • Sie sammeln eigene Erfahrungen und Erkenntnisse in agiler Projektarbeit und mit agil-iterativen Prozessen.
  • Sie können Themen rund um Agilität sicher und überzeugend vertreten.
  • Sie können agile Prozesse moderieren und kennen Methoden, mit denen Sie agile Team-Prozesse und Kollaboration fördern.
  • Sie stellen Ihre eigene agile Toolbox für unterschiedliche Rollen und Kontexte zusammen.

Referentin

Methoden

Reflektion, Gruppenarbeiten, Diskussion, Erfahrungen & Spiele, Achtsamkeitsübungen, kollegiale Fallberatung, Lösungsorientiertes Coaching, Modelle und Methoden, agile Wertearbeit

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter*innen, HR'ler sowie alle Mitarbeiter*innen, die lernen möchten, zukünftig professionell agile Systeme und eine agile Haltung im Unternehmen zu fördern

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Agilitäts Management

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Agiles Ich - wie Sie selbst zum agilen Rolemodel werden“

Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30650
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
15.-16.03.21
Frankfurt a. M.
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder