Kirchliches Arbeitsrecht kompakt

Überblick und Aktuelles

Personalverantwortliche in Dienststellen und Einrichtungen der Kirchen benötigen Kenntnisse des kirchlichen Arbeitsrechts, um Interessen des Arbeitgebers gegenüber Arbeitnehmern und Mitarbeitervertretungen wahrnehmen zu können. Die Unterschiede zwischen staatlichem und kirchlichem Arbeitsrecht werden - insbesondere unter Berücksichtigung der aktuellsten Rechtsprechung des EuGH und des BAG - klar dargestellt und erläutert. Sie erhalten einen Überblick über Geltungsbereich und Besonderheiten des Arbeitsrechts der Kirchen und gewinnen Sicherheit im Umgang mit den Vorschriften, auch wenn Sie bisher nicht in diesem Bereich tätig waren.

Inhalte

Inklusive der aktuellsten Rechtsprechung des EuGH und BAG

Verfassungsrechtliche Grundlagen des kirchlichen Arbeitsrechts

  • Verfassungsrechtliche Garantie des kirchlichen Selbstbestimmungsrechts.
  • Geltung des staatlichen Arbeitsrechts für den kirchlichen Dienst.
  • Koalitionsfreiheit und Koalitionsbetätigungsrecht in kirchlichen Einrichtungen.

Arbeitsrechtsregelungsrecht der Kirchen

  • Der „3. Weg“ und der „kirchengemäße 2. Weg“als kirchliches Arbeitsrechtsregelungsverfahren.
  • ARGG-EKD und Arbeitsrechtsregelungsgesetze der Evangelischen Landeskirchen.
  • Grundordnung und KODA-Ordnungen der Katholischen Kirche.

Individualarbeitsrechtliche Besonderheiten des kirchlichen Arbeitsrechts

  • Personenauswahl und Fragerecht des Arbeitgebers.
  • Leistungs- und Verhaltenspflichten des Arbeitnehmers.
  • Loyalitätsobliegenheiten des Arbeitnehmers.
  • Kündigung und Kündigungsschutz.
  • Kirchenspezifische Kündigungsgründe: Kirchenaustritt und Verstoß gegen Eherecht der katholischen Kirche.
  • Arbeitnehmerschutzrechte: Mindestlohngesetz und PflegearbeitsbedingungenVO, Arbeitszeitgesetz, Recht der Schwerbehinderten (SGB IX), Betriebliches Eingliederungsmanagement, Datenschutz, Berufsbildungsgesetz.

Die Mitarbeitervertretung als innerbetriebliche Arbeitnehmervertretung der Kirchen

  • Mitarbeitervertretungsgesetze der evangelischen Landeskirchen und Mitarbeitervertretungsordnung der katholischen Kirche.
  • Geltungsbereich der Mitarbeitervertretung und Rechtsstellung der Mitglieder.
  • Mitarbeiterversammlung und Vertretung besonderer Arbeitnehmergruppen.
  • Beteiligungsrechte.
  • Dienstvereinbarung.
  • Schlichtung und Rechtsschutz.

Gerichtsschutz bei Rechtsstreitigkeiten

  • Staatlicher Gerichtsschutz und kirchliche Schlichtungsmöglichkeit bei individualrechtlichen Streitigkeiten.
  • Kirchenrechtlicher Gerichtsschutz bei kollektivrechtlichen Streitigkeiten.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten aus Sicht des kirchlichen Arbeitgebers einen systematischen Überblick über das kirchliche Arbeitsrecht.
  • Selbstverständlich werden auch regelmäßig auftretende Praxisfälle des staatlichen Arbeitsrechts unter Berücksichtigung der Besonderheiten des kirchlichen Arbeitsrechts berücksichtigt.
  • Aktuelle Beispiele und Fragen aus der täglichen Praxis der Teilnehmer können gemeinsam mit den Teilnehmern besprochen und gelöst werden.

Methoden

Fallbeispiele und Praxisfälle vertiefen das in den Vorträgen vermittelte Wissen. Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Teilnehmer:innenkreis

Leiter, Vertreter oder Beauftragte sowie Personalverantwortliche einer kirchlichen Dienststelle oder Einrichtung, die sich einen aktuellen Überblick über das kirchliche Arbeitsrecht verschaffen müssen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Seminarbewertung zu „Kirchliches Arbeitsrecht kompakt“

4,8 von 5
bei 21 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
5
Praxisbezug:
4,9
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
5
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,7
Auch als Live-Online Termin buchbar
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
Präsenz: 3873
Live-Online: 33507
Seminar | Präsenz oder Online
Teilnahmegebühr
€ 490,- zzgl. MwSt.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
BuchungsnummerPräsenz: 3873Live-Online: 33507
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 3873
Teilnahmegebühr
€ 490,- zzgl. MwSt.
€ 583,10 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Buchungsnummer: 33507
Teilnahmegebühr
Details
1 Tag
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Kein passender Termin?

Sie können sich gerne per E-Mail be­nach­richt­igen lassen, sobald neue Termine ver­öffent­licht werden.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Präsenz Termin Vormerken

Lassen Sie sich hier unverbindlich vormerken. Wir informieren Sie, sobald Termine feststehen.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Kein passender Termin?

Sie können sich gerne per E-Mail be­nach­richt­igen lassen, sobald neue Termine ver­öffent­licht werden.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 35.000 Teilnehmer:innen in 3.600 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder