Professionelle Konzeptarbeit I: schnell. strukturiert. schlüssig.

Von der Auftragsklärung zur Entscheidungsvorlage

Um die relevanten Entscheidungsträger zu überzeugen, müssen Sie Ihre Konzepte punktgenau vorbereiten, strukturieren, ausarbeiten und präsentieren. Dies können Projektskizzen/Grobkonzepte oder Projektkonzepte/Feinkonzepte, Jahres- oder Masterpläne, Maßnahmenkonzepte, Business Cases oder z. B. Strategiepapiere sein. In diesem Training lernen Sie, wie Sie für eine erfolgreiche Konzeptentwicklung einen Auftrag sauber klären, komplexe Sachverhalte schnell analysieren und ein hochwertiges Konzept erstellen — auch bei sehr knappen Zeitvorgaben.

Inhalte

Einführung in die professionelle Konzeptentwicklung

Konzeptarten und Qualitätskriterien für Ihren Erfolg.

Vorgehensmodell, um Entscheidungskonzepte zu erstellen.

Effektive Auftrags-/Zielklärung

Top-Down-Aufträge klären und analysieren.

Von Bottom-Up-Ideen überzeugen.

Wie Sie einen schriftlichen Auftrag vom Auftraggeber erhalten.

Konzeptbeteiligte und -interessenten definieren und einbinden.

Informationen recherchieren

Die relevanten Zahlen, Daten und Fakten recherchieren.

Fehlende Daten schätzen.

Umgang mit der Informationsflut.

Aufbau von Konzepten als Entscheidungsvorlage

Grundlagen der Lösungserarbeitung.

Ansatzpunkte für ein Sollkonzept entwickeln.

Vom Grobkonzept zum Feinkonzept.

Entscheidungsalternativen ausarbeiten und deren Ergebnisse "durchspielen".

Die geeignete Struktur und Gliederungstiefe finden.

Betriebswirtschaftlich-harte und qualitativ-weiche Entscheidungskriterien.

Empfängerorientiert argumentieren

Nutzen, Mehrwerte vermitteln.

Passgenaue Argumente für unterschiedliche Adressaten, z.B. Vorstände, mittlere Manager und Belegschaft bzw. BR/PR.

Kernbotschaften formulieren.

Die strategische Zielorientierung begründen.

Die überzeugende Präsentationsunterlage

Vom internen Konzept über die Vorstands-/Tischvorlage zur PowerPoint-Präsentation.

Den „roten Faden“ und Logik als Erfolgsfaktor für Ihre Präsentation entwickeln.

Mit Visualisierung überzeugen.

Tipps für die Praxis

Zeitdruck im Griff haben.

Genehmigungschancen steigern.

Fettnäpfchen und Stolpersteine vermeiden.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie lernen,

was überzeugende Konzepte ausmacht,

welches Vorgehen zur Erstellung von Konzepten zielführend ist,

warum die Auftragsklärung ein früher Erfolgsfaktor für jede professionelle Konzeptentwicklung ist,

Konzepte zu erarbeiten - von der „schnellen Vorlage bis morgen” bis zur „großen Konzepterstellung über mehrere Monate”,

Wichtiges mit klassischen Businessfolien, konzeptionellen Grafiken und Diagrammen zu visualisieren,

dem Auftraggeber den größtmöglichen Nutzen zu vermitteln und

welche "klassischen" Fehler unbedingt zu vermeiden sind.

Methoden

Experten-Input, Fallstudien- und Gruppenarbeit, konzeptionelles Bearbeiten mitgebrachter Themen, intensiver Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter, Projektmanager, Projektmitarbeiter und alle, die ihre konzeptionelle Arbeit professioneller und erfolgreicher gestalten wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Professionelle Konzeptarbeit I: schnell. strukturiert. schlüssig.“

Teilnehmerstimmen

"Besonders gut fand ich die Fachkompetenz des Trainers sowie den Umfang des Lehrmaterials. Alle meine Erwartungen wurden erfüllt."

Kai-Uwe Suppé

Continental Reifen Deutschland GmbH, Hannover

Ø Seminarbewertung zu „Professionelle Konzeptarbeit I: schnell. strukturiert. schlüssig.“

ø 4,5 von 5

bei 315 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,5
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,4
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,4
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
5691
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
26.-27.02.19 
Stuttgart
03.-04.04.19
Berlin
18.-19.06.19
Hamburg Bergedorf
11.-12.07.19
Mannheim
06.-07.08.19
München
02.-03.09.19
Berlin
30.09.-01.10.19
Düsseldorf
23.-24.10.19
Ahrensburg/Nähe Hamburg
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie