Reisekosten im öffentlichen Dienst

Systematisches Grundlagenwissen für die Praxis

Das Reisekostenrecht ist in Bund und Ländern nicht einheitlich geregelt. Zentrale Grundlage ist aber das Bundesreisekostengesetz (BRKG). Es findet über den Verweis im TVöD auch Anwendung auf Arbeitsverhältnisse mit TVöD-Bindung. Die meisten Länder orientieren sich bei ihren Reisekostengesetzen und reisekostenrechtlichen Regelungen an den Bundesvorschriften. Aufgrund einzelvertraglicher Bezugnahme sind die Bestimmungen des BRKG auf eine Vielzahl von Arbeitsverhältnissen entsprechend anzuwenden.

Inhalte

Was Sie über Dienstreisen wissen müssen: systematische Vermittlung des Reisekostenrechts – einschließlich landesrechtlicher Besonderheiten

Aktuelle steuerliche Abrechnungssätze und Sachbezugswerte.

Fahrt- und Flugkosten sicher erstatten.

Kostenerstattung bei Reisen zum Zweck der Aus- und Fortbildung.

Die erste Tätigkeitsstätte (neue erste Tätigkeitsstätte bei "dauerhafter" Abordnung/Versetzung).

Sichere Dienstwagengestellung.

Wegstreckenentschädigung korrekt berechnen.

Tagegeld (Mehraufwendungen für Verpflegung).

Übernachtungsgeld auf Angemessenheit prüfen.

Aufwands- und Pauschvergütung.

Bereitgestellte Verpflegungskosten richtig abrechnen.

Klärung von Zweifelsfragen aus der Praxis und Hilfestellungen bei der Lösung komplizierter Fälle

Berechnungsbeispiele für In- und Auslandsabrechnungen.

Auslagenerstattung bei längerem Aufenthalt am Geschäftsort.

Bemessung der Reisekostenvergütung in besonderen Fällen.

Erkrankung während einer Dienstreise.

Besonderheiten bei Verbindung von Dienstreisen mit privaten Reisen.

Dienstreisen mit täglicher Rückkehr zur Wohnung.

Kürzung des Tagegelds bei Inlands- und Auslandsdienstreisen.

Übernachtungskostenerstattung und Frühstück.

Reisenebenkosten sicher berechnen.

Beleg- und Bescheinigungswesen.

Aufbewahrungs- und Meldepflichten beachten.

Besonderheiten bei Einsatz einer BahnCard.

Aktuelle Rechtsprechung und Änderungen im Reisekostenrecht durch neue BMF-Schreiben

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Der Referent zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie Reisekosten korrekt abrechnen und somit Beanstandungen durch Finanzamt und Sozialversicherungsträger vermeiden:

  • An Beispielen aus der täglichen Praxis werden Sie systematisch mit dem Reisekostenrecht des öffentlichen Dienstes vertraut gemacht.
  • Sie erhalten aktuelle Informationen zu Urteilen, lohnsteuerlichen Besonderheiten, Abrechnungssätzen und Sachbezügen.
  • Darüber hinaus profitieren Sie von vielen Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen Sie steuerliche Vorteile nutzen können.

Methoden

Konkrete Fallbeispiele, Praxisfälle, Übungen und Diskussionen vertiefen das in Vorträgen vermittelte Wissen. Gesetze und aktuelle Urteile sowie Ihre individuellen Fragen zu einzelnen Themenblöcken werden im Seminar behandelt.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Reisekostenstelle, Buchhalter, Sekretariatsmitarbeiter und Mitarbeiter der Entgeltabrechnung, Personal- und Buchhaltungsleiter sowie Reisekostensachbearbeiter im Personalamt.
Aufgrund der systematischen Darstellung eignet sich das Seminar auch für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Seminarbewertung zu „Reisekosten im öffentlichen Dienst“

4,5 von 5
bei 171 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,3
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,6
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,3
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
5982
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
09.11.20 
Frankfurt a. M.
03.03.21 
Berlin
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 490,- zzgl. MwSt.
€ 583,10 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder