Betriebskosten bei Gewerberaummiete und Pacht 2019/2020

Neben- und Betriebskosten sind in der Immobilienvermietung ein erheblicher Kostenfaktor geworden. Auf den Gewerberaummieter können neben den üblichen Betriebskosten zahlreiche weitere Kosten, wie z.B. die der Instandhaltung, umgelegt werden. Die Möglichkeiten sind jedoch nicht unbegrenzt. Wichtig für ein funktionierendes Mietverhältnis sind wirksame vertragliche Regelungen und die korrekte vertragskonforme Abrechnung. Anhand zahlreicher Praxisfälle erfahren Sie, wie Sie Ihre Betriebs-/Nebenkosten wirksam mit dem Mieter vereinbaren, wie die Abrechnung als Mieter zu prüfen ist und wie Mängel geltend gemacht und korrigiert werden können. Sie kennen Fallstricke und erarbeiten Lösungswege für Ihre Praxis.

Inhalte

Erfolgstraining! Bereits über 900 zufriedene Teilnehmer.

Aktuelle Rechtsprechung

Wirksame Umlage der Betriebskosten auf den Gewerbemieter – Optimierung vertraglicher Vereinbarungen

Umlegbare Betriebskosten gemäß § 2 BVO, Verwaltungskosten, Centermanagement, Terrorversicherung, weitere wichtige objektbezogene Nebenkosten, Abgrenzung Instandhaltungs-/Instandsetzungskosten vs. Betriebskosten, richtige Abrechnungsschlüssel festlegen und vereinbaren, z.B. Flächenmaßstab gemäß DIN 277, Grenzen der vertraglichen Vereinbarung.

Die Betriebskostenabrechnung prüfungsfest erstellen

Das Abrechnungspaket form- und fristgerecht gestalten, Posten, Inhalte, Gliederung, Prüfung der Heizkostenabrechnung, Verbindlichkeit des Abrechnungssaldos, Folgen der Umsatzsteueroption, Sonderfälle: Leerstand, Mietminderung.

Zeitpunkt der Abrechnung und Druckmittel des Mieters bei fehlender Abrechnung.

Heizkostenabrechnung verstehen und analysieren.

Möglichkeiten zur Korrektur der Abrechnung für Mieter und Vermieter.

Umgang mit vorweg abzuziehenden Kosten.

Besonderheiten der Betriebskostenabrechnung bei gemischt genutzten Objekten und besonderen Belegungsformen

Nutzergruppenbildung, Umsatzsteuer.

Nachzahlungsanspruch und Gegenstrategien

Formelle Anforderungen, Fälligkeit, Ausschlussfristen, Verjährung u.a.

Rechte und Ansprüche des Gewerbemieters

Einsichtsrecht und Belegprüfung, Recht auf Zurückbehaltung laufender Betriebskostenvorauszahlungen, Rückzahlungsanspruch, Anspruchsdurchsetzung, Fristen, Verjährung u.a.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Anhand aktueller Fall- und Praxisbeispiele sowie Musterverträge erfahren Sie,

  • wie Sie Ihre Betriebskostenabrechnungen für Gewerberaummiete und Pacht – auch in schwierigen Fällen – korrekt und prüfungsfest erstellen,
  • wie Sie Ihre gewerblich orientierten Vertragsklauseln wirtschaftlich sinnvoll gestalten und Betriebskosten rechtssicher vereinbaren,
  • wie Sie Ihre Rechte als Vermieter und Mieter geltend machen und Ihre Forderungen durchsetzen,
  • welche aktuelle Rechtsprechung zu beachten ist und
  • wie Sie mit besonderen Belegungsformen und Leerstand des Objekts kosten- und ertragsorientiert umgehen.

Methoden

Trainer-Input, aktuelle Praxisfälle sowie Musterklauseln und -vorlagen, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Immobilienverwalter und Betreuer von Liegenschaften gewerblich genutzter und industrieller Anwesen und Mischobjekten, Mitarbeiter aus Immobilienabteilungen, Banken und Versicherungen sowie Mitarbeiter aus Immobilienabteilungen der mietenden Unternehmen, Immobilienmakler und -berater.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Geprüfte/r Mietverwalter/in (Gewerbeimmobilien)

Weitere Empfehlungen zu „Betriebskosten bei Gewerberaummiete und Pacht 2019/2020“

Teilnehmerstimmen

„Top: Praxisbezug (Fallbeispiele), sehr aktuelle Urteile, Vorschläge für Klauseln, Arbeitsmaterialien und –unterlagen!“
Anja Ruhland, Arcos Facility Management, Weimar

"Der Referent war sensationell!"
Ivonne Bärwolff, Axel Springer Services & Immobilien GmbH, Berlin

"Absolut überzeugendes Seminar: Praxisbezug, aktuelle Rechtsprechung und eine kurze, präzise aber nicht oberflächliche Abhandlung der Themen."
Claudia Wegner, HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH, Hamburg

"Jederzeit sind Zwischenfragen möglich, auf die der Referent eingeht."

Jutta Riesse
SEB AG, Frankfurt am Main

Seminarbewertung zu „Betriebskosten bei Gewerberaummiete und Pacht 2019/2020“

4,5 von 5
bei 436 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,4
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,3
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
7514
Seminar
1 Tag
Teilnahmegebühr
€ 660,- zzgl. MwSt.
€ 785,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Termine & Orte
28.02.20
München
18.03.20 
Frankfurt a. M./Offenbach
27.04.20
München/Eching
Weitere Termine
14 Termine ab 13.01.2020
an 14 Orten verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Optimale Organisation sorgt für Effizienz

Um die Mietverwaltung effektiv zu betreiben, sind relevante Grundlagen im Mietrecht nötig. Außerdem müssen administrative Aufgaben optimal organisiert und gleichzeitig praxisorientiert umgesetzt werden. Musterschreiben und diverse Checklisten helfen dabei, wie bestimmte Verträge und Abrechnungen korrekt zu entwerfen sind.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Termine & Orte

Tagesablauf
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Preis

€ 660,- zzgl. MwSt.
€ 785,40 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
28.02.20
München
18.03.20
 
Frankfurt a. M./Offenbach
27.04.20
München/Eching
03.07.20
Köln
25.09.20
Stuttgart
28.10.20
Düsseldorf
11.11.20
Frankfurt a. M.
09.12.20
Berlin
24.03.21
München
Noch ausreichend Plätze frei
Warten Sie nicht zu lange
Ausgebucht
Durchführung bereits gesichert
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 37.000 Teilnehmer in 3.800 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder