Die professionelle Jahresabrechnung in der WEG 2020/2021

Die Aufstellung einer professionellen und korrekten Jahresabrechnung gehört zu den wichtigsten und verantwortungsvollsten Aufgaben des Verwalters. Dort festgestellte Fehler haben weitreichende Konsequenzen für die Verwaltertätigkeit wie Anfechtung und Abberufung. Wie Sie Ihre Jahresabrechnung optimieren und Ihr Abrechnungspaket korrekt und rechtssicher erstellen, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalte

Grundlegende Prinzipien des Abrechnungswesens

  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, vorbereitende Maßnahmen zum Jahresabschluss, Optimierung von Rechnungsstellung und Zahlungsverkehr.
  • Abrechnungslogik und -aufbau.

Die Jahresabrechnung korrekt und rechtssicher gestalten

  • Gesamt-/Einzelabrechnung, Summe der Einzelabrechnungen, Rücklagendarstellung, Kontenentwicklung; Fallstricke und Lösungsstrategien in der Praxis.
  • Zuführungen zur Rücklage/Sonderumlagen, verbrauchsabhängig abzurechnende Kosten, Forderungen und Verbindlichkeiten, Rechtsverfolgungskosten, Grenzen der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung.
  • Abrechnungsspitze und Saldo.

Der Vermögensstatus in der Wohngeldabrechnung und Instandhaltungsrücklage

  • Instandhaltungsrücklage und Verwaltungsvermögen, Plausibilitätskontrolle des Abrechnungspakets, Liquiditätsstrukturen von Eigentümergemeinschaften.
  • Berücksichtigung von nicht vollständigen Hausgeldzahlungen – Verteilung auf Bewirtschaftungskosten, Beitragsleistungen zur Instandhaltungsrückstellung.

Die Heizkostenverordnung

Erwerberhaftung

  • Abrechnungsspitze in Gesamt-/Einzelrechnung, Zwangs- und Insolvenzverwaltung.

Darstellung steuerlich relevanter Sachverhalte in der Jahresabrechnung

  • Zinserträge/Abgeltungssteuer, Rücklagenentnahmen, haushaltsnahe Aufwendungen.

Die Abrechnung der Kosten im ZPO-Verfahren

  • Freistellung von Klägern im Beschlussanfechtungsverfahren, Eigentümerstellung und Prozessstandschaft.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erfahren,

  • wie Sie Ihre Jahresgesamtrechnung und -einzelrechnung inhaltlich korrekt und kundenorientiert gestalten,
  • wie Sie Sondermaßnahmen korrekt darstellen/verbuchen,
  • welche rechtlichen Änderungen für Sie relevant sind,
  • welche Vorzüge und Grenzen die gängige Einnahmen-Ausgaben-Rechnung hat und
  • wie Sie das Rechnungswesen Ihrer Hausverwaltung unter Beachtung wichtiger steuerlicher und mietrechtlicher Vorschriften optimieren.

Methoden

Trainer-Input, zahlreiche Fall-/Praxisbeispiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

WEG- und Objektverwalter, Mitarbeiter aus WEG- und Liegenschaftsverwaltungen, Immobilienunternehmen und -abteilungen, Banken, Versicherungen. Beiräte, Eigentümer.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Die professionelle Jahresabrechnung in der WEG 2020/2021“

Teilnehmerstimmen

"Die Kompetenz und Erfahrung des Referenten überzeugten mich."

Bernd Mersdorf
Hausverwaltung Mersdorf, Dießen

"Ich habe sehr viele neue Aspekte erfahren - praxisorientiert. Der Referent ging sehr gut auf unsere Fragen ein."

Julia Liniartek
Heiner Ott Haus-und Immobilienverwaltung GmbH, Augsburg

"Sehr praxisbezogenes und aktuelles Seminar. Der Teilnehmerkreis ist so genau richtig von der Anzahl her!“

Sandy Grohmann
hd+ gmbh, Mannheim

Seminarbewertung zu „Die professionelle Jahresabrechnung in der WEG 2020/2021“

4,6 von 5
bei 128 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,5
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,5
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8686
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
19.10.20 
Berlin
26.10.20
München
Beginn 09:30 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 660,- zzgl. MwSt.
€ 785,40 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Jahresab-rechnung ‒ Qualitäts-merkmal eines WEG-Verwalters
Dr. Karl-Heinz Stähling, Referent der Haufe Akademie
Dr. Karl-Heinz Stähling, Referent der Haufe Akademie

„Auch fast sechzig Jahre nach Einführung des Wohnungseigen-tumsgesetzes wird über Formbild und Inhalt der Jahres-abrechnung noch heftig diskutiert und gestritten. Die Novellierung des Gesetzes in 2007 hat die Anforde-rungen an WEG-Verwalter nochmals erhöht. Dieses Seminar behandelt die grundlegenden Probleme des Abrechnungswesens unter besonderer Berücksichtigung der Schlüssigkeit und Nachvollziehbarkeit ebenso wie Sonderfälle und relevante aktuelle Rechtsprechung.“

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder