pds-it
['Produktdetailseite','nein']
Microsoft Technology / Microsoft Azure
Die Illustrationen sind in Kooperation von Menschen und künstlicher Intelligenz entstanden. Sie zeigen eine Zukunft, in der Technologie allgegenwärtig ist, aber der Mensch im Mittelpunkt bleibt.
KI-generierte Illustration

Configuring and Operating Microsoft Azure Virtual Desktop (AZ-140)

3 Tage
Deutsch
In Kooperation mit
Dieses Training findet im intensiven Format statt, bei dem du ganztägige Sessions mit unseren MCT-Experten hast. Nach Abschluss der Schulung hast du noch 30 weitere Tage Zugang zum Learning Support, um dich auf die Prüfung vorzubereiten.
Inhalte

Der Inhalt dieses intensiven Trainings leitet sich aus der Prüfung «AZ-140: Configuring and Operating Microsoft Azure Virtual Desktop» ab. Beginne schon jetzt auf Microsoft Learn mit der Vorbereitung auf den Kurs und nutze den Learning Support, wenn du Fragen hast. Während den intensiven Trainingstagen mit unseren Trainern arbeitest du mit den offiziellen Microsoft-Kursunterlagen (mehr Informationen unter Methoden).

In diesem Kurs lernen Azure-Administrator:innen, wie sie virtuelle Desktop-Erlebnisse und Remote-Apps für jedes Gerät auf Azure planen, bereitstellen und verwalten. Die Teilnehmer:innen lernen durch eine Mischung aus Demos und praktischen Übungen, virtuelle Desktop-Erlebnisse und Apps auf Azure Virtual Desktop bereitzustellen und sie für die Ausführung in virtuellen Umgebungen mit mehreren Sitzungen zu optimieren.

Modul 1: Planen einer Windows Virtual Desktop-Architektur
In diesem Modul lernst du, wie du vorhandene physische und virtuelle Desktop-Umgebungen bewertest, die Namensauflösung für Active Directory (AD) und Azure Active Directory Domain Services (Azure AD DS) planst und konfigurierst und die Bereitstellung von «Azure Virtual Desktop»-Clients planst.


Lektionen:

  • «Azure Virtual Desktop»-Architektur
  • Entwerfen der WVD-Architektur
  • Entwurf für Benutzeridentitäten und Profile

Übung: Vorbereiten der Bereitstellung von Azure Windows Virtual Desktop (Azure AD DS)
Übung: Vorbereiten der Bereitstellung von Azure Windows Virtual Desktop (AD DS)


Modul 2: Implementieren einer WVD-Infrastruktur
In diesem Modul lernst du, wie du die Konnektivität zum Internet und zu lokalen Netzwerken verwaltest, einen Hostpool mithilfe des Azure-Portals erstellst, Host-Pools und Hosts mithilfe von «Azure Resource Manager»-Vorlagen bereitstellst, Betriebssystem- und Anwendungsupdates auf einen laufenden WVD-Host anwendest und ein Master-Image erstellst.


Lektionen:

  • Implementieren und Verwalten von Netzwerken für WVD
  • Implementieren und Verwalten von Speicher für WVD
  • Erstellen und Konfigurieren von Host-Pools und Sitzungshosts
  • Sitzungshost-Image erstellen und verwalten

Übung: Host-Pools und Sitzungshosts erstellen und konfigurieren (Azure AD DS)
Übung: Host-Pools und Sitzungshosts mithilfe des Azure-Portals bereitstellen (AD DS)
Übung: Speicher für WVD implementieren und verwalten (Azure AD DS)
Übung: Host-Pools und Hosts mithilfe von «Azure Resource Manager»-Vorlagen bereitstellen
Übung: Host-Pools und Hosts mithilfe von PowerShell bereitstellen und verwalten


Modul 3: Verwalten von Zugriff und Sicherheit
In diesem Modul lernst du, wie du Azure-Rollen und RBAC für WVD planst und implementierst, Richtlinien für den bedingten Zugriff für Verbindungen implementierst, MFA planst und implementierst und die Sicherheit mithilfe von Azure Security Center verwaltest.


Lektionen:

  • Verwalten des Zugriffs
  • Sicherheit verwalten

Übung: Richtlinien für bedingten Zugriff für Verbindungen zu WVD konfigurieren (AD DS)

Modul 4: Verwalten von Benutzerumgebungen und Apps
In diesem Modul lernst du, wie du für FSLogix planst, FSLogix installierst, Cloud Cache konfigurierst, eine Anwendung als RemoteApp bereitstellst und OneDrive for Business für eine Multi-Session-Umgebung implementierst und verwaltest.


Lektionen:

  • FSLogix implementieren und verwalten
  • Konfigurieren von Einstellungen für die Benutzererfahrung
  • Installieren und Konfigurieren von Anwendungen auf einem Sitzungshost

Übung: «Windows Virtual Desktop»-Profilverwaltung (Azure AD DS)
Übung: «Windows Virtual Desktop»-Profilverwaltung (AD DS)
Übung: «Windows Virtual Desktop»-Anwendungspaketierung (AD DS)


Modul 5: Überwachung und Wartung einer WVD-Infrastruktur
In diesem Modul lernst du, wie du einen Disaster-Recovery-Plan für WVD erstellst und implementierst, die Automatisierung für WVD konfigurierst, Autoscaling in Host-Pools implementierst und die Kapazität und Leistung von Sitzungshosts optimierst.


Lektionen:

  • Planen und Implementieren von Business Continuity und Disaster Recovery
  • Automatisieren von WVD-Verwaltungsaufgaben
  • Leistung und Zustand überwachen und verwalten

Übung: Autoskalierung in Host-Pools implementieren (AD DS)

Dein Nutzen
  • Auswählen eines geeigneten Lizenzierungsmodells für Windows Virtual Desktop
  • Implementieren von Netzwerken für Windows Virtual Desktop
  • Verwalten von «Azure Virtual Desktop»-Sitzungshosts mithilfe von Azure Bastion
  • Konfigurieren des Speichers für FSLogix-Komponenten
  • Erstellen und Verwalten von Sitzungshost-Images
  • Implementieren von Azure-Rollen und rollenbasierter Zugriffskontrolle (RBAC) für Windows Virtual Desktop
  • Konfigurieren der Benutzereinstellungen für Windows Virtual Desktop
  • Installieren und Konfigurieren von Anwendungen auf einem Sitzungshost
  • Implementieren von Business Continuity und Disaster Recovery
  • Überwachen und Verwalten der Leistung von Windows Virtual Desktop

Dieses intensive Training bereitet dich vor auf:
Prüfung:  « AZ-140: Configuring and Operating Microsoft Azure Virtual Desktop » für die
Zertifizierung:  « Microsoft Certified: Azure Virtual Desktop Specialty »

Trainer:in
Sébastien Hausammann
Michael Schulz
Methoden

Blended-Learning-Ansatz:

  • Pre-Study: Sobald du das Training gebucht hast, erhältst du Zugang zu unserem exklusiven Learning Support und kannst dich mit den Microsoft Learn Inhalten individuell in die Materie einarbeiten. Wir empfehlen den Inhalt einmal oberflächlich durchzugehen und an den Stellen, wo viel Wissen fehlt, etwas mehr Zeit zu investieren. 
  • After-Study: Nach dem Training hast du weitere 30 Tage Zugang zum Learning Support und kannst dich nach Bedarf noch weiter mit der Thematik befassen, um ein nachhaltiges Lernerlebnis zu ermöglichen. 
  • Learning Support: Mittels Foren hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und innerhalb weniger Stunden einen Lösungsansatz zu erhalten, der dich weiterbringen wird.
Teilnehmer:innenkreis

Teilnehmende sind daran interessiert, Anwendungen auf Azure Virtual Desktop bereitzustellen und sie für die Ausführung in virtuellen Umgebungen mit mehreren Sitzungen zu optimieren. Als «Azure Virtual Desktop»-Administrator:innen arbeiten sie eng mit den Azure-Administrator:innen und -Architekt:innen sowie den Microsoft-365-Administrator:innen zusammen. Zu den Aufgaben eines/r «Azure Virtual Desktop»-Administrator:in gehören Planung, Bereitstellung, Paketierung, Aktualisierung und Wartung der «Azure Virtual Desktop»-Infrastruktur. Sie erstellen außerdem Sitzungshost-Images, implementieren und verwalten FSLogix, überwachen die Leistung von Azure Virtual Desktop und automatisieren Verwaltungsaufgaben für Azure Virtual Desktop.

1860
zzgl. MwSt.
2213.4
inkl. MwSt.
Buchungsnummer
33780
Ort der Veranstaltung
Online
2 Termine
Inhouse Training
Firmeninterne Weiterbildung nur für eure
Mitarbeiter:innen - exklusiv und wirkungsvoll.
Anfragen
In Kooperation mit
Starttermine und Details
6.5.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
1.7.2024
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert
Plätze frei
Durchführung gesichert
Durchführung fast gesichert

Dieses Training wird in Zusammenarbeit mit der autorisierten Trainingsorganisation Digicomp Academy AG durchgeführt.
Zum Zwecke der Durchführung werden Daten von Teilnehmenden dorthin übermittelt und dort in eigener Verantwortung verarbeitet.
Bitte nehme die entsprechende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Du hast Fragen zum Training?
Ruf uns an unter +49 761 595 33900 oder schreib uns auf service@haufe-akademie.de oder nutze das Kontaktformular.
1860
zzgl. MwSt.
Buchungsnummer
33780
2
Termine