Design Thinking Basics

Grundlagen für die erfolgreiche Entwicklung von Produkten und Services

Sind Innovationen Zufall oder planbar? Wie kann man sicherstellen, dass neue Produkte am Markt tatsächlich erfolgreich sein werden? Mit Design Thinking als Methode und strukturiertem Prozess wird nutzerzentrierte Innovation systematisch möglich. Diese kundenzentrierte Sicht wird dabei in einen interaktiven Entwicklungsprozess miteinbezogen. In drei interaktiven Tagen erleben Sie Design Thinking und lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie diesen Ansatz erfolgreich in Ihrem Arbeitsalltag einsetzen können.

Inhalte

Einführung in Design Thinking

Hintergrund und Geschichte: Der Entwicklungspfad des traditionellen Design Thinking.

Der Methodenkoffer: Die wichtigsten Regeln und Phasen des Design Thinking.

Design Thinking heute: Praxisorientierte Ansätze und Anwendungen.

Design Thinking als Grundhaltung: Der Mensch im Zentrum, begünstigende Skills (visionäres, bildhaftes Denken, T-Shaped-People, Team-Fähigkeit).

Methodologie, Ideologie, Management-Ansatz, Going further: Hybrid Thinking.

Workshop in 5 Phasen mit Umsetzung im realen Projekt:
Research Phase

Methodischer Input zu qualitativem Research.

Umsetzung durch praktische Übungen am realen Projekt.

Synthese Phase

Methodischer Input zu Analyse und Synthese.

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt.

Ideation Phase

Methodischer Input zu Kreativtechniken und Ideenentwicklung.

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt.

Prototyping Phase

Methodischer Input zu Visualisierung und Protyping (u. a. Mockups, Click Dummys, 3D-Printing und Rapid Prototyping).

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt.

Testing Phase

Methodischer Input zu Testmethoden und Iteration, agiles Vorgehen.

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt.

Teamarbeit und Innovationskultur

Methodische Tipps zu Teamarbeit und Innovationskultur.

Umsetzung durch praktisches Arbeiten im Team.

Design Thinking im Arbeitsalltag

Anwendungspotenziale von Design Thinking, Reflexion, Diskussion.

Persönliche Voraussetzungen für Design Thinker.

Organisatorische, unternehmenskulturelle Voraussetzungen für Design Thinking.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In einem energiereichen Workshop erleben Sie Design Thinking und erfahren, wie Sie

  • Design Thinking als kraftvolle Innovationsmethode für sich und Ihr Unternehmen einsetzen,
  • das Prinzip der nutzerzentrierten Denkweise für sich verinnerlichen können,
  • gewinnbringend in kollaborativen, interdisziplinären Teams zusammenarbeiten und
  • erfolgreich Design Thinking im Arbeitsalltag einsetzen können.

Methoden

Interaktive Theorie- und Praxisphasen, Workshop-Charakter, Teamarbeit mit Field Trips, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Manager und Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte, insbesondere aus den Bereichen Research and Development, Business Development, Innovation, strategisches Management, Marketing und Vertrieb und all diejenigen, die sich für die Methode interessieren und diese interaktiv erfahren wollen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Design Thinking Facilitator

Weitere Empfehlungen zu „Design Thinking Basics“

Ø Seminarbewertung zu „Design Thinking Basics“

ø 4,7 von 5

bei 42 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,6

Lernen Sie in diesem Seminar die Grundlagen der Design-Thinking-Methode

Design Thinking ist die strukturierte Herangehensweise an komplexe Problemstellungen. Dabei steht die Annahme im Vordergrund, dass ein Team aus mehreren Personen unterschiedlicher Fachrichtungen kreativer zusammenarbeiten kann, als Personen mit den gleichen Hintergründen. Mittlerweile arbeiten bereits zahlreiche Unternehmen, darunter auch große Konzerne, mit dem Prinzip des Design Thinkings.

Dieser Kurs zum Design Thinking führt Sie in drei Tagen in die Grundlagen dieses Themenkomplexes ein. Ziel ist es, dass die Seminarteilnehmer diese Methode effektiv im eigenen Unternehmen einsetzen können. Dabei stehen die folgenden Vorteile im Vordergrund:

•    Neue Wege der Lösungsfindung
•    Entwicklung neuer Produktideen
•    Verbesserung des Innovationsmanagements
•    Etablierung neuer Kreativitätsmethoden

Mit zahlreichen Praxisbeispielen und interaktiven Arbeitsphasen lernen Sie das Gelernte auf die eigenen Problemstellungen zu übertragen. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht nur theoretisches Know-How lernen, sondern dieses Wissen auch in Ihrem Unternehmen anwenden können.

In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen zusätzlich unser Seminar Zukunfts- und Innovationsmanagement. Dort erhalten Sie weiteren Input für den Innovationsprozess.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
2963
Training
3 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
25.-27.03.19 
Baden-Baden
03.-05.06.19
Hamburg
16.-18.09.19
Mannheim
02.-04.12.19
Berlin
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2.-3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 2.090,- zzgl. MwSt.
€ 2.487,10 inkl. MwSt.
Die Gebühr beinhaltet die Kosten für Qualifizierungsprogramm, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung. Bitte buchen Sie ca. 4 Wochen vor der Anreise Ihre Übernachtung direkt beim Hotel zu unseren Sonderkonditionen. Sie erhalten von uns ein Reservierungsformular nach Ihrer Anmeldung.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie