Neu
Digitales Angebot

Fernkurs Sustainable Business Transformation

Unternehmen nachhaltig verändern

Vor dem Hintergrund der wachsenden Herausforderungen rund um eine nachhaltige Transformation der Wirtschaft sind immer mehr Unternehmen mit sich dynamisch verändernden Rahmenbedingungen am Markt, in der Gesellschaft und in der eigenen Organisation konfrontiert. Einerseits bevorzugen immer mehr Menschen nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Arbeitgeber, andererseits steigt der Druck auf Unternehmen auch durch neue gesetzliche Regelungen und ein verändertes Investitionsverhalten auf den Finanzmärkten. Dieser Fernkurs vermittelt Ihnen deshalb kompakt, praxisnah und flexibel das fachliche Know-how sowie die erforderlichen Kompetenzen, Methoden und Instrumente, um eine nachhaltige Unternehmenstransformation erfolgreich zu gestalten und Geschäftsmodelle mit messbarer Wirkung zu optimieren.

Sie erfahren, wie Sie Geschäftsmodelle so gestalten, dass sie einen möglichst geringen negativen Fußabdruck aufweisen, aber gleichzeitig auch eine möglichst große unternehmerische und gesellschaftliche Wirkung erzielen. Als kompetente/r Transformation Manager/in überwinden Sie das klassische Gegensatzdenken zwischen Profitabilität und Nachhaltigkeit und bieten Unternehmen wertvolle Orientierungshilfen für strategisch wichtige Entscheidungen.

Die Zulassung als Fernkurs bei der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln ist derzeit in Bearbeitung.

Fachliche Leitung

Prof. Dr. René Schmidpeter und Patrick Bungard haben diesen Fernkurs inhaltlich für Sie konzipiert. Er vermittelt in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie für eine erfolgreiche, innovative und nachhaltige Unternehmenstransformation benötigen. Sie eignen sich mit diesem innovativen Fernkurs nicht nur umfassende Fachkompetenzen und theoretische Grundlagen an, sondern werden durch praxiserprobte Tools und Methoden auch geschult, dieses Wissen erfolgreich in die berufliche Praxis zu überführen.

Inhalte

Basismodul 01: Grundlagen Nachhaltigkeit

Dr. Heinrich Schneider

Dr. Frauke Fischer

  • Was ist Nachhaltigkeit? Konzepte, Ziele, Agenden.
  • Planetare Grenzen - Wie weit können wir noch gehen?
  • Ökosysteme, soziale Systeme, Wirtschaftssysteme.
  • Gesetzliche Regelungen und Förderungsmöglichkeiten.
  • Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Vernunft - Warum alles zusammengehört.
  • Lösungen: Was wir jetzt tun müssen.

Kick-Off-Online-Seminar zum Einstieg & Austausch (optional)

Zum Einstieg in den Fernkurs haben Sie die Möglichkeit, an einem 60-minütigen Kick-Off-Webinar mit unserer fachlichen Leitung teilzunehmen, das dem Einstieg, dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung dient.

Basismodul 02: Wozu Ethik? Wozu Wirtschaft? Wozu Nachhaltigkeit?

Dr. Sascha Genders

  • Wozu Wirtschaft? Wozu Nachhaltigkeit?
  • Grundlagen der Wirtschafts- und Unternehmensethik.
  • Ethik als Abwägungsprozess legitimer Interessen und Ziele.
  • Umgang mit den Herausforderungen heterogener Wertesysteme.
  • Strategien zur Implementierung nachhaltigerer Prozesse im Unternehmen.

Basismodul 03: Neue Geschäftsmodelle & Future Business Skills

Prof. Dr. René Schmidpeter

Patrick Bungard

  • Geschäftsmodelle im Zeitalter globaler Herausforderungen wie Klimawandel, Digitalisierung und Disruption.
  • Nachhaltigkeit als Stresstest für bestehende Geschäftsmodelle.
  • Gesellschaftliche und betriebswirtschaftliche Potenziale neuer nachhaltiger Geschäftsmodelle - Beispiele und Fallstudien.
  • Megatrends: Industrie 4.0, Digitalisierung und Purpose Orientierung.
  • Einführung in die Wirkungsmessung.
  • Durchführen von Futurefit-Analysen.
  • Anforderungen an Fach- und Führungskräfte in der nachhaltigen Transformation von Geschäftsmodellen.

Basismodul 04: Sustainable Change Management

Volker Rau

Patrick Bungard

  • Wirksame Unternehmensführung in Veränderungsprozessen.
  • Von der Psychologie der Veränderung zur Rolle der Kommunikation.
  • Aneignen eines neuen Mindsets und Führungsverständnisses.
  • Positionieren in der eigenen Organisation unter systemischer Betrachtungsweise.
  • Vom Strategieumsetzungsprozess zur Erfolgskontrolle.
  • Aufsetzen einer Change-Architektur unter Berücksichtigung klassischer (z.B. "Kotter-Modell", "Change-Curve") und reflektierender, wahrnehmender Ansätze (z.B. "Theorie U", "Resonanz-Konzept").
  • Berücksichtigen von Stolpersteinen in der Führung der Stakeholder.
  • Arbeiten an Fällen aus der Praxis der Lehrgangsteilnehmer.

Online-Seminar zur Vertiefung der Lerninhalte & Arbeit an Praxisfällen

Zur Unterstützung des Lernprozesses und der Umsetzung in die Praxis vertiefen Sie die Lerninhalte der Basismodule 03 und 04 in einem 90-minütigen Online-Seminar mit unseren Fachexperten. Hier können Sie auch eigene Praxisfälle einbringen, mit anderen LehrgangsteilnehmerInnen diskutieren und Fragen stellen.

Basismodul 05: Nachhaltigkeitsmessung & Controlling

Prof. Dr. Ursula Binder

  • Transformation der Wertschöpfungslogik - Wertorientierung soll wieder etwas mit Werten zu tun haben.
  • Von der Strategie zur ganzheitlichen Verankerung von Nachhaltigkeit in Unternehmen.
  • KPIs zur Messung von Nachhaltigkeit.
  • Die erfolgreiche Steuerung nachhaltigkeitsorientierter Entscheidungen.
  • Nachhaltigkeit als Treiber von Unternehmenserfolg und Strukturwandel.
  • Portfolio- und Szenario-Techniken.

Basismodul 06: Kommunikation & Marketing

Heiner Weigand

  • Definition, Ansprüche und Besonderheiten von Nachhaltigkeitsmarketing und -kommunikation.
  • Entwicklung des Nachhaltigkeitsmarketings: Wesentliche Erkenntnisse der Markt- und Konsumforschung, vom Wertebewusstsein zur Unternehmenskultur.
  • Strategien und Werkzeuge des Nachhaltigkeitsmarketings und der Nachhaltigkeitskommunikation.
  • Employer Branding und Recruiting in Zeiten von Nachhaltigkeit, Change und Disruption.
  • Nachhaltigkeit in der Produkt- und Preisgestaltung sowie in der Distribution.
  • Grundlagen der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Basismodul 07: Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Wolfgang Keck

  • Digitalisierung - ein Selbstzweck?
  • Potenziale und Herausforderungen von Digitalisierung in Bezug auf Nachhaltigkeit.
  • Herausforderungen für das Miteinander im Unternehmen durch Digitalisierung.
  • Strategien zur nachhaltigen Implementierung digitaler Prozesse.

Vertiefungsmodul 01: Green Finance & Reporting

Alexander Rodosek

Prof. Dr. Ursula Binder

  • Nachhaltigkeit reporten (Corporate Social Responsibility Berichterstattung)
  • Nichtfinanzielle Berichterstattung mittels Gemeinwohl-Bilanz
  • Investition in nachhaltige Projekte
  • Nachhaltig finanzieren

Vertiefungsmodul 02: Sustainable Innovation & Leadership

Prof. Dr. René Schmidpeter

Patrick Bungard

  • Sustainable Innovation & Leadership: Konzepte, Grundlagen, Impulse, Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Social Entrepreneurship als Speerspitze nachhaltiger Geschäftsmodelle.
  • Die Führungskraft als ethischer Entscheider: die Vorteile einer Neudefinition Ihrer Führungsqualitäten.
  • Konsumforschung: vom Wertebewusstsein zur Unternehmenskultur.
  • Social Entrepreneurship Business Plan.
  • Sustainable Innovation in unterschiedlichen Kontexten - Mobilität, Energie, Städteplanung, Ernährung, Bildung u.v.m.
  • Sustainable Innovation - Policy Frameworks.
  • Implementierung, Fallstudien und Best practices.

Vertiefungsmodul 03: CSR im internationalen Kontext – die globale Wertschöpfungskette

Almut Kaupp

  • Ethik im internationalen Geschäft: Basics, Normen, Richtlinien und SDGs.
  • How to und know why - meine Leitlinien internationalisieren.
  • Die Wertschöpfungskette: Den Produktlebenszyklus neu berechnen.
  • Export/Import & Exportkontrolle: Gesetzliche Grundlagen, Menschenrechte, Verordnungen, Stammdatencheck, Dual Use und Bafa-Genehmigungen.
  • Compliance - das ICP (Internes Compliance Program).
  • Green Logistic.

ePrüfung und Zertifikat

Der Fernkurs kann optional mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Diese besteht aus zwei Teilen und wird zu einem individuell von Ihnen gewählten Zeitpunkt online absolviert. In einem Online-Seminar zur Prüfungsvorbereitung wird Ihnen der gesamte Prüfungsablauf nochmal ausführlich erklärt und alle Fragen rund um die Prüfung beantwortet. Nach erfolgreicher Bearbeitung beider Prüfungsteile mit mindestens 50% der erforderlichen Punkte erhalten Sie ein benotetes Zertifikat. Möchten Sie keine Prüfung ablegen, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Zusatzprodukt:

eLearning: Konfliktmanagement

Gehen Sie Auseinandersetzungen eher aus dem Weg oder sehen Sie darin sogar eine Chance? Wenn Sie wissen, wie Konflikte entstehen und verlaufen, können Sie im Ernstfall souverän und professionell agieren. Das eLearning Konfliktmanagement bietet Ihnen 20 Lernbausteine, die sich an konkreten Fragen zum Umgang mit Konflikten orientieren. Sie bestehen aus Videoclips mit Konflikt- und Lösungsszenen, Expertenimpulsen und Praxistipps.

Online-Lernumgebung & LUX Community

In Ihrer persönlichen Online-Lernumgebung stehen Ihnen mit Start des Fernkurses alle Lerninhalte auch online zur Verfügung. Gleichzeitig finden Sie dort auch nützliche Arbeitshilfen, interaktive Lernkontrollen, Zusatzprodukte zu Ihrem Kurs und den Zugang zu unserer Lern-Community LUX. Die Lerninhalte werden regelmäßig aktualisiert und stehen Ihnen für 24 Monate uneingeschränkt zur Verfügung. Wenn Sie auf dieser Seite oberhalb der Starttermine auf "Jetzt testen" klicken, erhalten Sie einen ersten Einblick in unsere Lernumgebung.
 

In unserer Lern-Community LUX können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen und berufliche Erfahrungen miteinander teilen. Vernetzen Sie sich mit Menschen aus ganz Deutschland, bilden Sie Lerngruppen, helfen Sie Anderen mit Ihrem eigenen Wissen oder profitieren Sie umgekehrt von den Kenntnissen anderer Teilnehmer. Gemeinsam lernt es sich leichter!

 

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die einschlägigen theoretischen Grundlagen der nachhaltigen Transformation und aktuelle Trends und Entwicklungen rund um das Thema Nachhaltigkeit.
  • Sie lernen, warum Nachhaltigkeit ein immer wichtigeres Thema für Unternehmen wird.
  • Sie sind in der Lage, Inhalte aus dem Fernkurs auf Ihren persönlichen Kontext zu übertragen und individuelle Potenziale und Gestaltungsmöglichkeiten für sich und Ihr Unternehmen zu erkennen.
  • Sie können Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen erfolgreich leiten oder begleiten und Mitarbeiter wie Kollegen für die nachhaltige Transformation Ihres Unternehmens gewinnen.
  • Sie lernen, wie Sie Nachhaltigkeit in die DNA Ihres Unternehmens integrieren und neue Geschäftsmodelle entwickeln.
  • Sie kennen die Grundlagen der Nachhaltigkeitsmessung und erfahren, auf welche Weise Nachhaltigkeit in das Controlling von Unternehmen integriert werden kann.
  • Sie können die Nachhaltigkeitsperformance Ihres Unternehmens in der externen Kommunikation und im Marketing authentisch und wirkungsvoll einsetzen.
  • Sie stärken Ihr persönliches Profil und eignen sich zentrale Future Skills an.
  • Sie legen die Basis für eine erfolgreiche Karriere, indem Sie Ihre persönlichen Nachhaltigkeitsthemen und beruflichen Ziele vereinen. 

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte verschiedener Unternehmensbereiche, die nachhaltige Transformationsprozesse anstoßen, neue Geschäftsmodelle entwickeln oder sich mit aktuellen Trends und Entwicklungen rund um das Thema Nachhaltigkeit beschäftigen möchten.
  • Nachhaltigkeitsverantwortliche und -interessierte, die eine fundierte und praxisnahe Weiterbildung suchen, die ihnen nicht nur Grundlagenwissen vermittelt, sondern auch weiterführende Spezialisierungsmöglichkeiten eröffnet und zentrale Management-Kompetenzen beinhaltet.
  • Change-Agents, Projektmanager, Controller, Logistiker und Personaler, die nachhaltige Veränderungsprozesse in Unternehmen erfolgreich begleiten und die Nachhaltigkeitsperformance ihres Unternehmens verbessern möchten.
  • Quer- und Neueinsteiger, die sich systematisch und flexibel Fachwissen und Kompetenzen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Business Transformation und Change Management aufbauen möchten.
  • Alle Interessierten, die sich mit aktuellen Trends und Entwicklungen rund um das Thema

Fernlernen mit der Haufe Akademie: Flexible Weiterbildung - wann und wo Sie wollen!

Die Fernkurse und Fernlehrgänge der Haufe Akademie bieten Ihnen maximale Flexibilität für Ihre berufliche Weiterbildung. Unser modernes Blended-Learning-Konzept ist deshalb genau auf Ihre Selbstlernsituation abgestimmt und erleichtert Ihnen das Lernen. In Blended-Learning-Konzepten sind Fach-Lektionen und moderne eElemente (z.B. eLearnings, Webinare, interaktive Lernkontrollen, Online-Lernumgebung) miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt. Der individuelle Lernprozess wird somit gezielt unterstützt und der Transfer in die Praxis erleichtert.
 

  • Sie lernen zeit- und ortsunabhängig wann und wo Sie wollen.
  • Alle Lerninhalte sind über unsere Online-Lernumgebung auch mobil nutzbar und langfristig verfügbar.
  • Die Auswahl der Themen entspricht der beruflichen Praxis und wurde von erfahrenen Fachexperten didaktisch aufbereitet.
  • Ein modernes Blended-Learning-Konzept garantiert Ihren Lernerfolg und bietet Ihnen durch umfangreiche eLearnings eine abwechslungsreiche Selbstlernphase.
  • In unserer Lern-Community LUX können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen.
  • Ein Abschluss-Zertifikat bestätigt Ihnen Ihre Teilnahme sowie die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30670
Fernkurs mit Zertifikat
10 Lerneinheiten, ca. 6 Monate
Starttermine
01.11.20 
01.12.20 
01.01.21 
01.02.21 
01.03.21 
01.04.21 
01.05.21 
01.06.21 
01.07.21 
01.08.21 
01.09.21 
01.10.21 
01.11.21 
01.12.21 
01.01.22 
01.02.22 
01.03.22 
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Teilnahmegebühr
€ 1.890,- zzgl. MwSt.
€ 2.249,10 inkl. 19% MwSt.
Zu dieser Weiterbildung sind Teilzahlungen möglich.

Die erste Teilrechnung erhalten Sie zum Starttermin, die weiteren Rechnungen alle 4 Wochen.

1. Teilrechnung:
€ 630,- zzgl. MwSt.
€ 749,70 inkl. 19% MwSt.
2. Teilrechnung:
€ 630,- zzgl. MwSt.
€ 749,70 inkl. 19% MwSt.
3. Teilrechnung:
€ 630,- zzgl. MwSt.
€ 749,70 inkl. 19% MwSt.

 

Flexibler Start
Auch zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: +49 761 595339-00

Ablauf
Zum Start des Fernkurses haben Sie über Ihre Online-Lernumgebung Zugriff auf alle Lernelemente. Sieben Tage später erhalten Sie alle Lerneinheiten in gedruckter Form. Wir empfehlen Ihnen eine wöchentliche Lernzeit von 4-5 Stunden.

 

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Info-Flyer Fernkurs Sustainable Business Transformation

Info-Flyer kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Der Info-Flyer enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!
Jetzt downloaden!