Datenschutzgrundverordnung in der Immobilienwirtschaft

Aktuell und praxisnah!

Im Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Insbesondere für Immobilienunternehmen, die in hohem Maße mit personenbezogenen Daten agieren, ergeben sich daraus große Änderungen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft sowie für Ihr Unternehmen. Sie kennen die Datenschutzrichtlinien und wissen, was Sie im Umgang mit Daten von Mietern und Kaufinteressenten berücksichtigen müssen. So agieren Sie sicher und datenschutzkonform!

Inhalte

Die EU-DSGVO im Überblick

  • Datenschutz: Bedeutung, Ziele, personenbezogene Daten.
  • Bisherige Rechtsgrundlagen, u. a. Bundesdatenschutzgesetz, Länderdatenschutzgesetze.
  • Datenschutzgrundverordnung im Überblick.
  • Interne und externe Konstellationen, in denen Datenschutzrichtlinien eine Rolle spielen können.

Datenschutz bei Wohnungs- und gewerblichen Mietverhältnissen

  • Datenschutz bei Vertragsanbahnung, vorvertragliche Rechte und Pflichten, u. a.: Besichtigungstermine, Selbstauskunft, Schufa-Klausel, Behandlung der Daten bei Nichtzustandekommen des Hauptvertrags.
  • Datenschutz während des Vertragsverhältnisses: u. a. Verbrauchsdaten, Datenerhebung bei Personenwechsel, Betretungs- und Besichtigungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten.
  • Datenschutzverletzungen durch den Mieter während des Vertragsverhältnisses: Videoüberwachung des Grundstücks und des öffentlichen Raums.
  • Vertragliche Möglichkeiten und Notwendigkeiten.
  • Nachvertraglicher Datenschutz: (gesetzliche) Aufbewahrungsfristen gegenüber Löschungs- und Sperrfristen, Lösungsmöglichkeiten für die Praxis.

Besonderheiten bei Kauf- und Verkaufsinteressenten

  • Datenweitergabe an Finanzierungspartner.
  • Datenweitergabe an weitere Vertragsparteien.
  • Informations- und Einsichtsrechte von Mietern und Käufern.
  • Auskunftsansprüche und Löschungsansprüche.

Datenschutz bei Zusammenarbeit mit Dienstleistern

  • Fallkonstellationen in Bezug auf personenbezogene Daten.
  • Datenweitergabe, z. B. an Handwerker, Behörden, Dritte, Schufa.
  • Organisatorische und vertragliche Lösungsmöglichkeiten.

Folgen von Verstößen

  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).
  • Abmahnung und Unterlassung.
  • Haftungskonstellationen, Schadensersatz.
  • Bußgeld.

Interne Bedeutung des Datenschutzes

  • Datenschutzbeauftragte: Notwendigkeit, Aufgaben, Lösungsmöglichkeiten.
  • Mitarbeiterschulungen.
  • Rechtssichere interne Datenerhebung und Speicherung von Daten.
  • Zugriffsrechte und Mitarbeiter-Accounts.
  • Vorgehen bei gestohlenen oder verlorenen Daten.
  • Reaktionsmöglichkeiten im Unternehmen bei Verstößen.
  • Einbindung in das Risikomanagement.
  • Stolperfallen vermeiden, Beispiele aus der Praxis.

Neue Rechtsentwicklung und E-Privacy-Verordnung

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie einen Überblick der wichtigsten Themen zum Datenschutz in Immobilienorganisationen.

  • Sie wissen, welche Pflichten Ihr Unternehmen im Umgang mit Daten Dritter hat.
  • Sie kennen die Datenschutzrichtlinien bei Vertragsabschlüssen sowie der Speicherung und der Weitergabe von Mieterdaten.
  • Sie erhalten aktuelle Fälle, inklusive Rechtsprechung, die sich auf datenschutzrechtliche Entscheidungen in Immobilienorganisationen beziehen.
  • Sie bekommen Checklisten und Lösungsstrategien, die Sie dabei unterstützen, das Thema Datenschutz erfolgreich in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Nehmen Sie aus diesem Seminar/Workshop ein weites Verständnis für die Anforderungen der DSGVO, des BDGS-neu sowie der E-Privacy-Verordnung und weiterer geltender gesetzlicher Grundlagen speziell für Immobilien und Immobilienunternehmen mit.

Profitieren Sie von den zahlreichen Praxisfällen und Best-Practice-Beispielen.

Sichern Sie sich und Ihre Immobilienorganisation gegen datenschutzrechtliche Probleme bestmöglich ab.

Beachten Sie dabei notwendige vertragliche Regelungen.

Nutzen Sie die ausgegebenen Checklisten und Beispiele für Ihre eigene Tätigkeit.

Methoden

Trainer-Input, Checklisten und Arbeitshilfen, Diskussion, Fallbeispiele, inklusive Rechtsprechung, Lösen verschiedener Praxisfälle zum Transfer.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Wohn-/Gewerbeimmobilienverwaltungen, Betreuer von Immobilienanlagen, Immobilienmakler/-berater, Immobilieneigentümer und -eigentümervertreter, Dienstleistungsunternehmen der Immoblienwirtschaft und Facility Manager.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Seminarbewertung zu „Datenschutzgrundverordnung in der Immobilienwirtschaft“

4,8 von 5
bei 31 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,8
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,9
Aktualität:
4,9
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,9
Methodenvielfalt:
4,7
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
4396
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
28.10.20
München
17.03.21
Köln
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder