Rechte und Pflichten des Personalrats

Arbeitgeber- und Dienstherrensicht auf Ihre Personalvertretung

Sie sind in Ihrer täglichen Praxis den unterschiedlichsten Forderungen der Personalvertretung ausgesetzt und müssen immer wieder Reichweite und Grenzen der personalvertretungsrechtlichen Befugnisse neu ausloten: Was darf der Personalrat, was darf er nicht? In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Struktur sowie Rechte und Pflichten des Personalrats. Neben der Wissensvermittlung erhalten Sie Einblick in die möglichen Handlungsstränge der Dienststelle. Die jeweiligen länderbezogenen Besonderheiten werden hierbei berücksichtigt.

Inhalte

Für Betriebsräte beachten Sie bitte die Seminare mit der Buchungsnummer 5774 und 9666

Struktur der Personalvertretung

  • Dienststellenbegriff als Anknüpfungspunkt.
  • Örtlicher Personalrat, Bezirks- und Hauptpersonalrat, Stufenvertretung.
  • Organisation des Personalrats (Vorstand, Vorsitzende/r, Ausschüsse).
  • Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft.

Sitzungen der Personalvertretung

  • Anzahl, Dauer und Lage der Sitzungen.
  • Teilnehmerkreis.
  • Zulässige Inhalte.
  • Beschlussfassung der Personalvertretung.

Allgemeine Rechte der Personalvertretung

  • Freistellung und Dienstbefreiung.
  • Aufsuchen der Beschäftigten am Arbeitsplatz.
  • Selbstinformation durch den Personalrat.
  • Kündigungs- und Versetzungsschutz.
  • Fiktive Nachzeichnung der beruflichen Entwicklung.
  • Hinzuziehung von Sachverständigen und sonstigen Auskunftspersonen.
  • Sach- und Personalausstattung, Kosten der Rechtsverfolgung.

Schulungsanspruch der Personalvertretung

  • Inhalt und Umfang des Schulungsanspruchs.
  • Entsendebeschluss des Personalrats.
  • Freistellungsentscheidung der Dienststelle.

Allgemeine Pflichten der Personalvertretung

  • Gebot der vertrauensvollen Zusammenarbeit.
  • Friedenspflicht.
  • Verschwiegenheitspflicht.
  • Ab- und Anmeldepflichten.

Reaktion der Dienststelle auf Pflichtverletzungen

  • Ausschluss aus dem Personalrat und Auflösung des Personalrats.
  • Die personalvertretungsrechtliche „Abmahnung“.
  • Anrufung des Verwaltungsgerichts.

Das personalvertretungsrechtliche Beschlussverfahren

  • Zuständigkeit, Verfahren, Inhalte.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten aus Sicht der Dienststelle einen systematischen Überblick über die Struktur sowie die Rechte und Pflichten des Personalrats und seiner Mitglieder.
  • Sie lernen die typischen personalvertretungsrechtlichen Konfliktsituationen kennen und erhalten konkrete strategische Handlungsempfehlungen.
  • An Beispielen werden Praxisprobleme und die für die Dienststelle damit verbundenen Risiken verdeutlicht.
  • Sie können interessante Beispiele aus Ihrer eigenen Praxis in das Seminar einbringen und mit der Referentin und den Teilnehmern diskutieren.

Methoden

Praxisfälle und die Diskussion aktueller Probleme der Teilnehmer vertiefen das im Vortrag vermittelte Wissen und dienen dem Erfahrungsaustausch. Es werden Handlungsempfehlungen und Hinweise auf aktuelle Entscheidungen gegeben.

Teilnehmer:innenkreis

Leiter, Vertreter und Beauftragte der Dienststelle bzw. des Dienstherrn oder Arbeitgebers sowie Beschäftigte, die Umgang mit dem Personalrat haben und sich einen Überblick über die Reichweite dessen Rechte verschaffen müssen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Rechte und Pflichten des Personalrats“

Seminarbewertung zu „Rechte und Pflichten des Personalrats“

4,8 von 5
bei 12 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
5
Teilnehmer­orientierung:
4,9
Methodenvielfalt:
4,6
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Was darf ein:e Personalrat:rätin? Und was nicht?

Das Pendant zum Betriebsrat in Unternehmen ist der Personalrat im öffentlichen Dienst. Die Personalrät:innen werden von den Beschäftigten gewählt und vertreten ihre Interessen in den Dienststellen der öffentlichen Verwaltungen. Sie gestalten vor allem die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen mit und haben dazu weitreichende Rechte. Aber genauso wie die Dienststellenleitung, ist auch die Personalvertretung dazu verpflichtet, zum [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Was darf ein:e Personalrat:rätin? Und was nicht?

Das Pendant zum Betriebsrat in Unternehmen ist der Personalrat im öffentlichen Dienst. Die Personalrät:innen werden von den Beschäftigten gewählt und vertreten ihre Interessen in den Dienststellen der öffentlichen Verwaltungen. Sie gestalten vor allem die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen mit und haben dazu weitreichende Rechte. Aber genauso wie die Dienststellenleitung, ist auch die Personalvertretung dazu verpflichtet, zum [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Auch als Live-Online Termin buchbar
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
Präsenz: 4802
Live-Online: 33672
Seminar | Präsenz oder Online
Teilnahmegebühr
€ 490,- zzgl. MwSt.
Terminvorschau
Flex-Garantie
Sollte die Präsenz­veranstaltung coronabedingt kurzfristig nicht stattfinden können, buchen wir Sie rechtzeitig und kostenlos auf eine Live-Online-Durchführung um: gleicher Termin, digital statt vor Ort!
Mehr Info
14.03.22 (Flex-Garantie)
Mannheim
Veranstaltungsort
Mercure Hotel am Rathaus
Tage & Uhrzeit

Montag, 14.03.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

28.09.22 (Flex-Garantie)
Düsseldorf/Kaarst
Veranstaltungsort
Mercure Hotel Düsseldorf
Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 28.09.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Weitere Termine
2 Termine ab 14.03.2022
an 2 Orten verfügbar
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 275.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
BuchungsnummerPräsenz: 4802Live-Online: 33672
Teilnahmegebühr und Detailinformationen
Teilnahmegebühr- und Detailinformationen zu den Live-Online und Präsenzveranstaltungen entnehmen Sie bitte den ensprechenden Reitern.
Buchungsnummer: 4802
Teilnahmegebühr
€ 490,- zzgl. MwSt.
€ 583,10 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Buchungsnummer: 33672
Teilnahmegebühr
Details
1 Tag
Die Uhrzeiten der Termine entnehmen Sie bitte den Details.
Technische Hinweise

Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.

Zum Systemcheck

Filtern Sie die Termine nach Ihrem Wunsch Ort und Zeitraum

* Umkreis-Auswahl aktiviert Filter
Leider haben wir zu Ihren Filtereinstellungen keine Treffer gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filtereinstellung/-kombination.
14.03.22
Mannheim
Veranstaltungsort

Mercure Hotel am Rathaus

Tage & Uhrzeit

Montag, 14.03.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

28.09.22
Düsseldorf/Kaarst
Veranstaltungsort

Mercure Hotel Düsseldorf

Tage & Uhrzeit

Mittwoch, 28.09.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Flex-Garantie
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Später buchen

Sie können gerne eine unverbindliche Vor­ab­re­ser­vierung vornehmen oder sich per E-Mail bei neuen Terminen benachrichtigen lassen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.

Haufe Akademie Inhouse

Garant für Ihren Erfolg: Allein im letzten Jahr haben 38.000 Teilnehmer:innen in 3.900 Inhouse-Trainings auf die Haufe Akademie vertraut!


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Termine anzeigen