Neu

Ambivalenzen im Management: Erfolgreich mit AmbiBALANCE®

In unklaren Management-Situationen sicher entscheiden und handlungsfähig bleiben

Als Führungskraft und Manager stehen Sie vor der großen Herausforderung, in einer digitalisierten VUKA-Welt entscheidungs- und handlungsfähig zu bleiben. Noch nie war es so schwer, vorauszusagen, wie sich die Zukunft entwickeln wird. Mit innovativen, praxisbewährten Methoden bleiben Sie auch in Unwägbarkeiten flexibel, entscheidungsfähig und handlungsbereit. Erfahren Sie, wie Sie aus ambivalenten Situationen Ihr individuelles Konzept einer AmbiBALANCE® entwickeln. Sie agieren proaktiv erfolgreich und rechtzeitig, bevor Sie vor der Notwendigkeit stehen, reagieren zu müssen.

Inhalte

VUKA – Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität)

Was sind die Merkmale und Besonderheiten?

Welche Entscheidungs- und Handlungskompetenzen erfordert sie?

Herausforderung Digitalisierung: Die eigene Nutzung digitaler Produkte/Plattformen als Vorlage für Mustererkennung nutzen.

Anforderungen an Führung und Management

Ein subjektiv ausreichendes Gefühl von Sicherheit haben und weitergeben.

Den Mut, sich zu einem bestimmten Zeitpunkt festzulegen.

Die Bereitschaft, Entscheidungen bei Bedarf zu revidieren und dies glaubhaft kommunizieren zu können.

Die Flexibilität, alles, inklusive Organisationsform, Ausprägung von Hierarchien, Regeln und Arbeitskonzepte zu hinterfragen.

Ein Modell für den wertschätzenden Umgang mit sich selbst, sollten sich getroffenen Entscheidungen als nicht ausreichend wirkungsvoll und erfolgreich herausstellen.

Innovative Methoden und Modelle

Musterbildung: Merkmale, Einflussfaktoren, Einflussnahme-Faktoren.

Toolbox für das Hinterfragen der Funktionalität der Aufbau- und Ablauforganisation.

Die 3 Arten von Tätigkeiten in einer Organisation.

Einen geordneten Paradigmenwechsel herbeiführen.

Das Konzept der AmbiBALANCE®; was kann durch AmbiBALANCE® erreicht werden?

Die Organisation kompetent auch durch unbekannte Gewässer manövrieren.

Untiefen vermeiden und Kurs auf Ziele halten.

Flexible Aufstellung der Organisation auf wechselnde Rahmenbedingungen.

Arbeit an Fallsituationen aus der Praxis der Teilnehmer und Entwicklung einer Basisstrategie für Ihren Management-Alltag.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen Ihre großen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen als Manager.
  • Sie erweitern Ihr Wissen über die geänderten Erfolgsfaktoren von Entscheidungen und Weichenstellungen für die Organisation.
  • Sie erhalten ein Verständnis für die Merkmale von Musterbildungen und unerwarteten Brüchen im Verhalten von Kunden.
  • Ihr Fokus für die Tatsache, dass nicht der Plan, sondern das Planen erfolgsentscheidend ist, wird geschärft.
  • Sie verfügen über ein Set an Ansatzpunkten, um Bisheriges konstruktiv zu hinterfragen.
  • Sie kennen die drei Arten von Tätigkeiten, welche die Produktivität der Organisation bestimmen.
  • Sie haben ein Format für einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst gefunden, um mit Entscheidungen gut umzugehen, die sich nicht ausreichend bewährt haben. Dadurch stärken Sie Ihre eigene Resilienzfähigkeit und die Ihrer Organisation.
  • Sie handeln und entscheiden rechtzeitig, um unter unsicheren Rahmenbedingungen erfolgreich zu bleiben.
  • Sie erweitern die Kompetenz Ihrer Organisation im Umgang mit unerwarteten Einflüssen und optimieren die Aufbau- und Ablauforganisation.

Trainer/in

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Selbstreflexion, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Manager und Führungskräfte, die ihre innere Klarheit, Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit in ambivalenten Situationen stärken möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Ambivalenzen im Management: Erfolgreich mit AmbiBALANCE®

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
6086
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
30.-31.10.19
Wiesbaden
09.-10.07.20
Düsseldorf-Neuss
19.-20.10.20
Stuttgart
Teilnahmegebühr
€ 1.690,- zzgl. MwSt.
€ 2.011,10 inkl. MwSt.
Die Gebühr beinhaltet die Kosten für Qualifizierungsprogramm, Unterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung. Bitte buchen Sie ca. 4 Wochen vor der Anreise Ihre Übernachtung direkt beim Hotel zu unseren Sonderkonditionen. Sie erhalten von uns ein Reservierungsformular nach Ihrer Anmeldung.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie