Business Cases im Controlling

Wirtschaftlichkeit nachweisen, dokumentieren und realisieren

Für strategische Weichenstellungen und wichtige Vorhaben, wie zum Beispiel für Neuproduktentwicklungen, Projektgeschäfte, Investitionen in die Infrastruktur oder Einzelnachweise für aktivierungsfähige Entwicklungskosten, werden Business Cases zur Beurteilung immer wichtiger. Dieses kompakte Praxisseminar befähigt Sie, eine professionelle Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vorzunehmen, um den internen Entscheider, den externen Kunden und ggf. auch den Wirtschaftsprüfer zu überzeugen.

Inhalte

Grundlagen, Merkmale und Elemente professioneller Business Cases

Unterschiedliche Anforderungen und Sichtweisen von Business-Case-Erstellern, Business-Case-Ownern, Projektleitern, Controllern, Wirtschaftsprüfern und Kapitalgebern.

Zentrale Bausteine zum Aufbau der Entscheiderpräsentation: Management Summary, strategischer Projektüberblick, Investitionsrechnung bzw. Wirtschaftlichkeitsnachweis, Projektdetails.

Schlüsselkomponenten professioneller Business Cases

Strategische Zielorientierung.

Bei Neuprodukten oder Projektgeschäft: Geschäftsmodell darstellen, Umsätze und Kosten ermitteln, Sicherheit beim Ermitteln und Darstellen von Schätzwerten erlangen.

Bei Infrastrukturvorhaben: Kostensenkungspotenzial belegen, qualitativen Nutzen quantifizieren, Vorentscheidungen mit der Nutzwertanalyse begründen.

Alternativen, Optionen und Szenarien erarbeiten.

Risiken identifizieren und bewerten.

Kritische Auseinandersetzung mit Annahmen und Recherchedaten.

Attraktivität anhand von Cashflow, Kapitalwert (Net Present Value NPV), Amortisationsdauer (Pay Back bzw. Break-even), Return on Investment (ROI) oder Wertbeitrag (Economic Value Added EVA) nachweisen.

Evaluierung von Business Cases und Umsetzung strategischer Projekte

Business-Case-Ergebnisse mit Sensitivitätsanalysen und anhand der Auswirkungen auf Finanzkennzahlen beurteilen.

Definition von Metriken und Methoden zur Erfolgsmessung.

Projekt- und Business-Case-Reviews: Plan-Ist-Vergleiche durchführen, Checklisten.

Effektive Präsentationen für Kunden und Entscheider

Geeignete Struktur und Gliederungstiefe.

Business Cases als Entscheidungsvorlage.

Genehmigungschancen steigern– Tipps und Tricks

Erfolgsfaktoren: Quick Wins, Exitstrategien, Plan B, Stufenkonzepte & Co.

Ihr Nutzen

Mit Ihrer Teilnahme an diesem fallstudienbasierten Praxisseminar erhalten Sie

  • das notwendige betriebswirtschaftliche Wissen, Business Cases fachmännisch aufzubauen und strategische Projekte professionell zu planen,
  • eine praxiserprobte und kompakte Anleitung, ein standardisiertes Vorgehensmodell, Excel-Tools und weitere Arbeitshilfen,
  • Sicherheit in der Kommunikation mit Kundenvertretern und Entscheidern aus Rechnungswesen, Finanzen und Controlling sowie mit den Wirtschaftsprüfern und
  • Klarheit, wie mit überzeugenden Präsentationsunterlagen und einer hochwertigen Entscheidungsvorlage dem Auftraggeber der größtmögliche Nutzen vermittelt werden kann.

Methoden

Trainerpräsentation, Best-Practice-Beispiele, durchgehende Fallstudie, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Checklisten, Workshopatmosphäre.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensplanung, Rechnungswesen, Controlling, Business Development, Vertrieb, Produktmanagement, Qualitätsmanagement, IT-Architekten und IT-Consultants.
Kaufmännische bzw. betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse oder mehrjährige Berufspraxis sind von Vorteil.

Weitere Empfehlungen zu „Business Cases im Controlling“

Ø Seminarbewertung

ø 4,5 von 5

bei 106 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,4
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 4,5
Aktualität: 4,3
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,7
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,6
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
73.54
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
30.-31.05.17 | Frankfurt a. M./Oberursel
Mövenpick
Wartelistenbuchung
24.-25.07.17 | Köln
Leonardo Royal Hotel - Am Stadtwald
Buchen
25.-26.09.17 | Stuttgart
Arcotel Camino
Buchen
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.240,- zzgl. MwSt.
€ 1.475,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie