Controlling für Dienstleister

Marktgerecht kalkulieren — Kosten senken — Effizienz steigern

Kundenorientierung allein bringt keine Rentabilität. Um den Markterfolg von Dienstleistungen sicherzustellen, sollten Sie fortlaufend eine Effizienz- und Effektivitätsbewertung durchführen. Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, zentrale Instrumente eines professionellen Dienstleistungscontrollings zur Analyse und Steigerung von Rentabilität, Wirtschaftlichkeit und Produktivität umzusetzen. Damit kalkulieren Sie Ihre Angebote sicher und machen Ihre Leistungen und Ergebnisse messbar und transparent.

Inhalte

Dienstleistungscontrolling-Basics

Controlling externer und interner Dienstleistungen.

Erfolgsfaktoren des Controllings im Dienstleistungsmanagement.

Grundsatzentscheide der Geschäftsführung als Rahmen für ein effektives und effizientes Dienstleistungscontrolling.

Optionen für differenzierte Dienstleistungsstrategien.

Ertragskraft und finanzielle Stabilität – den Gesamtüberblick behalten

Quantitative und qualitative Instrumente zur jährlichen und monatlichen Gesamtsteuerung: u. a. Bilanzcontrolling, Varianten der Ergebnisrechnung, Cashflow-Analyse, Aussagekraft der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) steigern.

Wertschöpfung intern verrechnen

Koordination der Kapazitäten des internen Marktes: Center-Konzepte, interne Preiskalkulation, Profit-Center-Erfolgsrechnung, Shared Service Center, konzerninterne Verrechnungssysteme, internationale Verrechnungspreise.

Kosten aktiv managen

Kostenmanagement als Erfolgsvorsorge nutzen: Kapazitäts- und Leerkostenmanagement für zielorientierte Kostenstrukturen.

Anpassung der Kosten- und Leistungsrechnung an Dienstleistungen: Erfolgsfaktoren für eine aussagekräftige Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, Cost Center-Analyse.

Fix- und Gemeinkosten wirksam reduzieren: Management der Bereitschaftskosten strategisch aufsetzen.

Leistungsvielfalt und Angebotsbreite beherrschen: aktives Portfoliomanagement.

Leistungstiefe optimieren: Make-or-buy.

Mit der richtigen Preispolitik profitabel wachsen

Konzentration auf Leistungen, die wirklich Geld verdienen: kostenorientierte und nachfrage- bzw. marktorientierte Kalkulationsverfahren, Break-even-Analyse, Mehrdimensionale Deckungsbeitragsrechnung, Prozesskostenrechnung, Projektkalkulation, Kalkulation in der öffentlichen Verwaltung, auslastungsbasierte Preiskalkulation, Kalkulation produktbegleitender Services.

Aus Zahlenfriedhöfen anschauliche Steuerungscockpits machen

Auswahl empfängerorientierter und entscheidungsrelevanter Informationen.

Dienstleistungscontrolling professionalisieren: Plausibilisieren, Abweichungen analysieren, Kennzahlen definieren, Kennzahlen und Abweichungen visualisieren sowie kommentieren.

Ihr Nutzen

Sie erhalten praxisorientiertes Know-how,

  • wie Sie Steuerungsinstrumente für das Gesamtunternehmen nach steuerrechtlichen, betriebswirtschaftlichen und finanziellen Gesichtspunkten gestalten,
  • wie quantitative und qualitative Kennzahlen zur Gesamtsteuerung beitragen und wie beide Informationsarten vernetzt werden,
  • um für jede Organisationseinheit im Unternehmen eine plausible Wahl der wirtschaftlichen Struktur zwischen Cost-, Service- und Profitcenter zu treffen und welchen Informationsbedarf die Leiter dieser Organisationseinheiten haben, um ein unternehmensinternes Verrechnungssystem für interne Dienstleistungen aufzubauen,
  • wie Sie Kostensenkungspotenziale erkennen können,
  • wie Sie die Schlüsselfaktoren zur Verbesserung von Projekt-, Auftrags- und Dienstleistungsergebnissen erkennen und die beschriebenen Ansätze umsetzen,
  • um das richtige Kalkulationsverfahren für Ihre Dienstleistungen zu finden und es sicher anwenden zu können und
  • wie sich der Reifegrad und die spezielle Situation Ihres Dienstleistungsunternehmens auf das Berichtswesen auswirken.

Methoden

Präsentation, praxiserprobte Übungen, Checklisten, Workshopatmosphäre.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie Fachkräfte verschiedenster Unternehmensbereiche, die spezifisches Dienstleistungscontrolling-Know-how für ihre Tätigkeit benötigen. Auch für Quereinsteiger aus den Bereichen IT, Beratung, Facility Management, Versorgungsunternehmen, Vermögensverwaltung, Banken, Versicherungen, medizinische und kommunale Einrichtungen, Logistik, Gastronomie, Tourismus etc. geeignet.

Weitere Empfehlungen zu „Controlling für Dienstleister“

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 59 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,4
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 4,4
Aktualität: 4,4
Teilnehmerunterlagen: 4,7
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,8
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
80.60
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
19.-20.06.17 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
09.-10.10.17 | Stuttgart
Dormero Hotel
Buchen
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.140,- zzgl. MwSt.
€ 1.356,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie