Controlling für Dienstleister

Marktgerecht kalkulieren – Kosten senken – Effizienz steigern

Um den Markterfolg sowohl von kundenindividuellen Dienstleistungen als auch von standardisierten Dienstleistungsgeschäftsmodellen sicherzustellen, sollten Sie fortlaufend eine Effektivitäts- und Effizienzbewertung durchführen. Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, zentrale Instrumente eines professionellen Dienstleistungscontrollings zur Analyse und Steigerung von Rentabilität, Wirtschaftlichkeit und Produktivität umzusetzen. Damit kalkulieren Sie Ihre Angebote sicher und machen Ihre Leistungen und Ergebnisse messbar und transparent.

Inhalte

Dienstleistungscontrolling-Basics

Controlling externer und interner Dienstleistungen

Erfolgsfaktoren des Controllings im Dienstleistungsmanagement

Notwendige Rahmenbedingungen für ein effektives und effizientes Dienstleistungscontrolling

Ertragskraft und finanzielle Stabilität – den Gesamtüberblick behalten

Instrumente zur Gesamtsteuerung u.B. von branchenspezifischen Unterschieden

Instrumente zur Gesamtsteuerung von etablierten gegenüber jungen Dienstleistern

Instrumente zur Gesamtsteuerung bei analogen, digitalisierten und digitalen Geschäftsmodellen

Wertschöpfung intern verrechnen

Internes Dienstleistungsportfolio und Aufbau eines internen Marktes

Center-Konzepte, interne Preiskalkulation, Profit-Center-Erfolgsrechnung, Shared Service Center, konzerninterne Verrechnungssysteme

Kosten aktiv managen

Kostenmanagement als Erfolgsvorsorge nutzen: Kapazitäts- und Leerkostenmanagement für zielorientierte Kostenstrukturen

Anpassung der Kosten- und Leistungsrechnung an Dienstleistungen: Erfolgsfaktoren für eine aussagekräftige Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung

Fix- und Gemeinkosten wirksam reduzieren: Management der Bereitschaftskosten strategisch aufsetzen

Leistungsvielfalt und Angebotsbreite beherrschen: aktives Portfoliomanagement

Leistungstiefe optimieren: Make-or-buy

Mit der richtigen Preispolitik profitabel wachsen

Konzentration auf Leistungen, die wirklich Geld verdienen

Kostenorientierte, nachfrage- bzw. marktorientierte Kalkulationsverfahren

Deckungsbeitragsrechnung als Bewertungsrechnung: Ertrags- und Projektsteuerung sowie Zielgruppenbewertung

Deckungsbeitragsrechung als Entscheidungsrechnung: Entscheidungen zu Prozessveränderungen, Break-even- und mehrdimensionale Analysen

Projektkalkulation und -controlling, Kalkulation in der öffentlichen Verwaltung, auslastungsbasierte Preiskalkulation und Kalkulation produktbegleitender Services

Aus Zahlenfriedhöfen anschauliche Steuerungscockpits machen

Reporting-Matrix, die immer funktioniert: empfängerorientierte und entscheidungsrelevante Informationen berichten

"Hichert-Regeln" im Reporting berücksichtigen: Führungs- und Managementinformationssysteme gestalten

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erhalten praxisorientiertes Know-how,

  • wie Sie Ihre Steuerungsinstrumente branchen-, situations- und geschäftsmodellspezifisch gestalten,
  • um für jede Organisationseinheit im Unternehmen eine plausible Wahl der wirtschaftlichen Struktur zwischen Cost-, Service- und Profitcenter zu treffen und welchen Informationsbedarf die Leiter dieser Organisationseinheiten haben, um ein unternehmensinternes Verrechnungssystem für interne Dienstleistungen aufzubauen,
  • wie Sie Kostensenkungspotenziale erkennen können,
  • wie Sie die Schlüsselfaktoren zur Verbesserung von Projekt-, Auftrags- und Dienstleistungsergebnissen erkennen und die beschriebenen Ansätze umsetzen,
  • um das richtige Kalkulationsverfahren für Ihre Dienstleistungen zu finden und es sicher anwenden zu können und
  • wie sich der Reifegrad und die spezielle Situation Ihres Dienstleistungsunternehmens auf das Berichtswesen auswirken.

Methoden

Präsentation, praxiserprobte Übungen, Checklisten, Workshopatmosphäre.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie Fachkräfte verschiedenster Unternehmensbereiche, die spezifisches Dienstleistungscontrolling-Know-how für ihre Tätigkeit benötigen. Auch für Quereinsteiger aus den Bereichen IT, Beratung, Facility Management, Versorgungsunternehmen, Vermögensverwaltung, Banken, Versicherungen, medizinische und kommunale Einrichtungen, Logistik, Gastronomie, Tourismus etc. geeignet.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Controlling für Dienstleister“

Seminarbewertung zu „Controlling für Dienstleister“

4,6 von 5
bei 118 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,4
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,4
Teilnehmer­unterlagen:
4,6
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,5
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8060
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
22.-23.06.20
Stuttgart
28.-29.09.20
Frankfurt a. M./Oberursel
18.-19.02.21
München
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder