Lehrgang Geprüfte/r Pfändungs-Experte/in

Ihre Kompetenz: die rechtssichere Abwicklung der Lohnpfändung

Die zunehmende Verschuldung privater Haushalte und damit vieler Arbeitnehmer hat in den letzten Jahren zu einem rasanten Anstieg von Lohnpfändungen und Verbraucherinsolvenzen geführt. Den Arbeitgebern entstehen hierdurch Kosten und Haftungsrisiken, denn es ist eine Reihe zwingender Regelungen zu erfüllen. Durch eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung können Arbeitgeber Haftungsrisiken enorm reduzieren. Die Weiterbildung zum/zur Pfändungs-Experten/in vermittelt Ihnen umfassend die nötige Kompetenz für die rechtssichere Abwicklung dieser Fälle. Durch das Zertifikat der Weiterbildung dokumentieren Sie Ihr fachliches Know-how und festigen Ihre berufliche Karriere.

Die Reihenfolge der Seminare baut aufeinander auf. Auf diese Weise erarbeiten Sie sich systematisch ein solides und fundiertes Wissen rund um die Pfändung, Gehaltsabtretung und Verbraucherinsolvenz. Mit Bestehen der ePrüfung erwerben Sie einen qualifizierten Abschluss, der Sie berechtigt, den Titel „Geprüfte/r Pfändungs-Experte/in (Haufe Akademie)“ zu führen.

Die Gesamtdauer des Lehrgangs zum/r Geprüfte/n Pfändungs-Experte/in beträgt 2 Präsenztage. Wann und wo Sie welches Lehrgangsmodul innerhalb von zwei Jahren absolvieren, entscheiden Sie selbst. Sie können die Module einzeln oder zu einem günstigen Paketpreis buchen.

Im Rahmen des Lehrgangs haben Sie auch die Möglichkeit, das Grundlagenseminar "Lohnpfändung und Gehaltsabtretung für Einsteiger" zu überspringen, wenn Sie die notwendigen Basiskenntnisse bereits besitzen. Hierfür ist ein Selbsttestat erforderlich, welches das in der Grundlagenschulung vermittelte Fach-Know-How dokumentiert. In diesem Fall steigen Sie direkt in das "Aufbauseminar Lohnpfändung und Verbraucherinsolvenz für Fortgeschrittene" ein.

Wir empfehlen Ihnen, alle Seminare innerhalb von maximal 2 Jahren zu besuchen, da sich gesetzliche Regelungen zur Pfändung und Verbraucherinsolvenz ändern können.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Methoden

Kurzvorträge und Präsentation, konkrete Fallbeispiele, praktische Übungen und Gestaltungstipps für die Praxis.

Ihr Nutzen

  • Anhand zahlreicher praktischer Beispiele lernen Sie, wie Sie mit Pfändungen und Verbraucherinsolvenzen rechtssicher umgehen, insbesondere auch Sonderfälle effizient und schnell erledigen und bestehende Haftungsrisiken vermeiden.
  • Profitieren Sie außerdem vom Austausch mit Fachkollegen und der Gelegenheit, Ihre eigenen Fälle im Plenum zu diskutieren.
  • Ihre Abschlussprüfung absolvieren Sie flexibel und bequem an Ihrem PC und sparen damit Zeit und Reisekosten.
  • Das Zertifikat „Geprüfte/r Pfändungs-Experte/in (Haufe Akademie)“, das Sie nach bestandener Prüfung erhalten, dokumentiert Ihre Kompetenz und bildet eine fundierte Basis für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Teilnehmerkreis

Personalleiter, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Entgeltabrechnung, die fundiertes Wissen in der Pfändungsbearbeitung erwerben und dieses durch das Zertifikat dokumentieren möchten.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungs-Nr.
30188
Lehrgang mit Zertifikat
2 Tage
2 Pflichtseminare, ePrüfung
Weiterbildung
Bitte buchen Sie hier die Weiterbildung. Im Warenkorb können Sie die einzelnen Bestandteile der Weiterbildung und die Zahlungsweise auswählen.
Teilnahmegebühr
Paketpreis (2 Seminartage, 60 min. ePrüfung):
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Gegenüber Einzelrechnung sparen Sie: 14%

Die Seminare als Zulassung zur Abschlussprüfung können auch einzeln gebucht werden.
Seminarteilnahmen der letzten zwei Jahre werden angerechnet.

ePrüfung bei Einzelrechnung: 

€ 190,- zzgl. MwSt.
€ 226,10 inkl. MwSt.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie