Agiles Controlling

Planung und Steuerung in einem dynamischen Umfeld

Agile Organisationen können innovative Produkte und Services hervorbringen und damit ihre Kunden begeistern. Um die gewünschte Agilität im Unternehmen zu erreichen, ist ein ganzheitlicher Veränderungsprozess anzustoßen, der Kulturfragen, Führung und Governance ebenso berücksichtigt wie Infrastrukturen, Prozesse und insbesondere auch den Kunden. Für das Controlling ergeben sich daraus weitreichende Veränderungen. Zum einen müssen Controller selbst agiler werden und zum anderen sind sie wertvolle Begleiter bei der Steuerung des Veränderungsprozesses im Unternehmen.

Inhalte

Dynamisches Umfeld und organisatorische Aspekte

  • Scientific Management und Prozessorganisation.
  • Neue Technologien, Digitalisierung, Politik und Wirtschaft, Märkte und Kunden: Herausforderungen für das Controlling durch VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity).
  • Veränderungen von Organisations- und Führungskonzepten.
  • Organisatorische Auswirkungen auf das Controlling. 

Von der traditionellen Planung zum Umgang mit Unsicherheit

  • Auseinandersetzung mit der Zukunft und Planungshorizonte.
  • Umgang mit Unsicherheit.
  • Budgetierung – traditionell, advanced, beyond.
  • Einsatz von Szenarien und Simulationen.

Umgang mit Daten – aus Daten Informationen machen

  • Wo kommen die Daten her, wo müssen sie hin?
  • Strukturierte und unstrukturierte Daten: Der Umgang mit Unschärfe und wie wir damit umgehen müssen.
  • Die Datenaufbereitung wird eine der größten Herausforderungen der Zukunft.
  • Aus Daten entscheidungsorientierte Informationen machen: Was ist das Ziel einer Informationsaufbereitung, wer sind die Stakeholder?
  • Big Data: von Data Warehouses und Data Lakes.
  • Business Intelligence: Von Klassifikationen, Clustern, Assoziationen, Trends und Prognosen.
  • Wie Künstliche Intelligenz Unternehmen und Controlling verändert.
  • Machine Learning – wenn Maschinen Entscheidungen vorbereiten oder sie selbst treffen.
  • Neuronale Netze und Deep Learning.

Agilität im Unternehmen

  • Arbeiten im und am System: Regelbasierte Organisation und Change.
  • Traditionelle und agile Projektmanagementmethoden: Von Wasserfall zu Scrum und Kanban.
  • Das Agile Manifest.
  • Die Rolle des Controlling in agilen Unternehmen.

Die zukünftige Rolle von Controlling und Controller

  • Controlling zukünftig ohne Controller?
  • Routineaufgaben und Self-Controlling im Unternehmen.
  • Controller mit IT-Affinität und Data-Science-Erfahrung: zwischen Business und IT.
  • Controller als Business Partner.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen die verschiedenen Einflussfaktoren auf den Veränderungsprozess im Controlling und die sich damit ergebenden zukünftigen Anforderungen an Controller.
  • Sie lernen, mit Unsicherheit umzugehen und verstehen verschiedene Ansätze für Szenario-Analysen und Simulationen.
  • Sie können organisatorische Veränderungen auf Ihr Aufgabengebiet projizieren und kennen die richtigen Werkzeuge und Methoden.
  • Sie lernen unterschiedliche Datenquellen mit strukturierten und unstrukturierten Daten kennen.
  • Sie verstehen die notwendigen Prozesse zur Extraktion und Transformation von Daten in verarbeitbare Formate.
  • Sie verstehen anhand von Use Cases, welche Methoden und Ansätze für welche Aufgabenstellungen sinnvoll sind.
  • Sie erhalten einen Überblick über Datenhaltungskonzepte.
  • Sie lernen, mit Machine Learning und Künstlicher Intelligenz umzugehen.

Methoden

Praxisorientierter Vortrag, Übungen, Fallbeispiele, Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Controller, Fach- und Führungskräfte, Verantwortliche für Planung, Budgetierung und Berichtswesen, IT Service Owner für Controlling-Themen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30538
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
21.-22.07.20
Köln
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder