Fit für die interne Meldestelle nach dem Hinweisgeberschutzgesetz

Praxiswissen für den Mittelstand

Mit Inkrafttreten des Hinweisgeberschutzgesetzes wird für Unternehmen ab 50 Mitarbeitenden die Einführung einer internen Meldestelle verpflichtend! Das Gesetz schreibt vor, dass die mit dem Betrieb der Meldestelle betrauten Mitarbeiter:innen über die notwendige Fachkunde verfügen müssen. In unserem Seminar erlangen Sie alle Kenntnisse, die Sie für den fachkundigen Betrieb Ihrer internen Meldestelle und die Bearbeitung von eingehenden Hinweisen benötigen. Wir vermitteln die Rechtsgrundlagen für den Betrieb der Meldestelle, sowie den gesetzlichen Rahmen für die Fallbearbeitung.

Inhalte

Einführung in das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG)

  • Eine umfassende Übersicht über die gesetzlichen Bestimmungen.
  • Anwendungsbereiche und Pflichten.

Aufbau und Organisation interner Meldestellen

  •  Gestaltung und Implementierung einer effizienten Meldestelle.
  • Struktureller Aufbau, Zuständigkeiten und Kommunikationskanäle.
  • Anforderungen an Berichtswege.

Umsetzung des Vertraulichkeitsgebots

  •  Inhalt und Umfang des gesetzlichen Vertraulichkeitsgebots.
  •  Kennenlernen von Maßnahmen zur Umsetzung des Vertraulichkeitsgebots.
  • Umgang mit gesetzlichen geschützten Informationen.

Fallbearbeitung in Theorie und Praxis

  • Erlernen der formalen gesetzlichen Vorgaben für die Fallbearbeitung.
  • Entgegennahme, Prüfung und Bearbeitung von Meldungen.
  • Umgang mit hinweisgebenden Personen.
  • Dokumentationspflichten.
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen an die Hinweisbearbeitung.
  • Kennenlernen des gesetzlichen Kataloges möglicher Folgemaßnahmen.

Kommunikation und Sensibilisierung

  • Bedeutung der internen Kommunikation und Schulung von Mitarbeiter:innen.
  • Schutz von Whistleblower:innen.

Fallbeispiele und Best Practices

  • Praktische Fallstudien und bewährte Verfahren, um mögliche Herausforderungen zu bewältigen und eine effektive Meldestellenkultur zu etablieren.
  • Praktische Fallsimulation im Rahmen eines digitalen Hinweisgebersystems mit Live-Bearbeitung.

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Nehmen Sie an unserer Fachkundeschulung teil und stärken Sie Ihr Unternehmen durch den Aufbau einer effektiven internen Meldestelle, die dazu beiträgt, Compliance-Verstöße frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Profitieren Sie von praxisnahen Inhalten, fundiertem Fachwissen und dem Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden.

Nach der Teilnahme am Seminar haben Sie

  • ein umfassendes Verständnis von den Regelungen des Hinweisgeberschutzgesetzes und den speziellen Anforderungen an die interne Meldestelle,
  • die Fähigkeit zur fachkundigen und effizienten Betreuung Ihrer unternehmensinternen Meldestelle unter Berücksichtigung gesetzlicher Bestimmungen,
  • praktische Erfahrungen in der Bearbeitung von eingehenden Hinweisen,
  • ein vertieftes Verständnis des gesetzlichen Vertraulichkeitsgebots und der Maßnahmen zu dessen Umsetzung,
  • praxisorientierte Vorschläge zur Verbesserung der Sensibilisierung der Mitarbeitenden und zur Förderung einer Kultur des Hinweisgeberschutzes,
  • praktische Fallbeispiele und Best Practices zur Anwendung in der eigenen Organisation kennengelernt,
  • erste praktische Erfahrungen mittels Fallsimulationen gesammelt.
  • Die Inhalte dieses Seminars dienen der Fachkunde gemäß § 15 Abs. 2 HinSchG.

Methoden

Sie erhalten praxisrelevantes und umfassendes Verständnis des Hinweisgeberschutzgesetzes (HinSchG) und der damit verbundenen Anforderungen für interne Meldestellen. Im Seminar haben Sie die Möglichkeit, mittels Fallsimulationen erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Einzel- und Gruppenarbeiten, persönliche Beratung, Diskussion von Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch, Trainer:innen-Input, erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen stehen im Vordergrund. Sie erhalten direktes Feedback, das Sie weiterbringt!

Teilnehmer:innenkreis

Pflicht zur Einrichtung interner Meldestellen trifft alle Unternehmen mit mind. 50 Beschäftigten. Sofort zur Umsetzung verpflichtet sind Unternehmen mit mind. 250 Beschäftigten. Für Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitenden will der Gesetzgeber eine Umsetzungsfrist bis zum 17.12.2023 gewähren. Machen Sie sich jetzt fit, um eine Fachkundeschulung für interne Meldestellen nach dem Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) durchzuführen.

Geschäftsführer:innen, Compliance-Beauftragte, Compliance Officer, Compliance Manager:innen, die in Unternehmen oder Kommunen beschäftigt bzw. für die Umsetzung und Einhaltung der Compliance-Richtlinien verantwortlich sind – unabhängig von ihrer Grundausbildung (Jurist:innen, Betriebswirt:innen, etc.), Projektverantwortliche für die Umsetzung des Hinweisgeberschutzgesetzes. Der Crashkurs richtet sich auch an (Nachwuchs-)Führungskräfte und Quereinsteiger:innen im Bereich Compliance, Manager:innen,  Steuerberater:innen, Wirtschaftsprüfer:innen, Rechtsanwält:innen, Wirtschaftsjurist:innen und Compliance-Verantwortliche, die praxisrelevantes Expertenwissen benötigen, um eine Fachkundeschulung für interne Meldestellen nach dem Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) durchzuführen.

Open Badges - Zeigen Sie auch digital, was Sie können.

Open Badges sind anerkannte, digitale Teilnahmezertifikate. Diese verifizierbaren Nachweise sind der aktuelle Standard für die Einbindung in Karrierenetzwerken wie z.B. LinkedIn. Damit zeigen Sie digital, über welche Kompetenzen Sie verfügen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von uns ein Open Badge.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Fit für die interne Meldestelle nach dem Hinweisgeberschutzgesetz“

Seminarbewertung zu „Fit für die interne Meldestelle nach dem Hinweisgeberschutzgesetz“

4,7 von 5
bei 67 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,8
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,8
Teilnehmer:innen­unterlagen:
4,5
Fachkompetenz:
5
Teilnehmenden­orientiert:
4,9
Methodenvielfalt:
4,8
Blick ins Produkt

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Hinweisgeberschutzgesetz: 9 wichtige Punkte für Unternehmen

Die Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern mit dem deutschen Hinweisgeberschutzgesetz stellt viele Unternehmen sowie Organisationen vor neue Herausforderungen. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten Fakten, die Sie über das Whistleblower-Gesetz wissen sollten. 1. Warum ein solches Gesetz wichtig ist Das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) ist ein wichtiger Schritt, um die Integrität und [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Fachartikel, Interviews oder Whitepaper rund um das Thema

Hinweisgeberschutzgesetz: 9 wichtige Punkte für Unternehmen

Die Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern mit dem deutschen Hinweisgeberschutzgesetz stellt viele Unternehmen sowie Organisationen vor neue Herausforderungen. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten Fakten, die Sie über das Whistleblower-Gesetz wissen sollten. 1. Warum ein solches Gesetz wichtig ist Das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) ist ein wichtiger Schritt, um die Integrität und [...]

Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeinsam vor Ort weiterbilden
Buchungs-Nr.:
35046
€ 840,- zzgl. MwSt
1 Tag
an 2 Orten
2 Termine
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden
Buchungs-Nr.:
35216
€ 840,- zzgl. MwSt
1 Tag
Online
7 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
1 Tag
Präsenz oder Online

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
03.07.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Mittwoch, 03.07.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

29.08.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Donnerstag, 29.08.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

18.09.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Mittwoch, 18.09.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

10.10.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Donnerstag, 10.10.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

15.11.2024
Wiesbaden
Buchungsnummer: 35046
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel
Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel
Kranzplatz 12, 65183 Wiesbaden
Zimmerpreis ab € 146,86 inkl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Freitag, 15.11.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
11.12.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Mittwoch, 11.12.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

09.01.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Donnerstag, 09.01.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

31.01.2025
München/Eching
Buchungsnummer: 35046
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Olymp Munich
Olymp Munich
Wielandstraße 3, 85386 München/Eching
Zimmerpreis ab € 126,13 inkl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Freitag, 31.01.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
12.03.2025
Live-Online
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt

Mittwoch, 12.03.2025

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 35046
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt
Gebühr beinhaltet
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Buchungsnummer: 35216
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. MwSt.
Details
1 Tag
Zahl der Teilnehmenden begrenzt
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten der/des Teilnehmenden zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Im Falle, dass Miro eingesetzt wird, können Sie sich für erweiterte Funktionalität und somit ein optimales Lernerlebnis freiwillig bei Miro registrieren. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Miro.
Im Falle, dass ChatGPT eingesetzt wird, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung von OpenAI.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.300 Weiterbildungen
510.300 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
Über 2.000 Trainer:innen und Coach:innen
14.200 durchgeführte Trainings pro Jahr
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Sie haben Fragen?

Stephanie Göpfert

Leiterin Kundenservice

*Pflichtfelder
FAQs

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.