IFRS Advanced

Vertiefendes Know-how in der internationalen Rechnungslegung

In diesem praxisorientierten Seminar erarbeiten Sie anhand von zahlreichen Fallbeispielen, welche Detailfragen sich in der Bilanzierung nach IFRS ergeben und wie Sie diese kompetent bewältigen. Darüber hinaus werden Ihnen die für den aktuellen Jahresabschluss relevanten Neuregelungen der IFRS sowie die Auswirkungen neuer IFRS dargestellt (z. B. Leasing nach IFRS 16, Umsatzrealisierung nach IFRS 15 und ausgewählte Fragen von IFRS 9). Anhand von Fallstudien werden die Dauerbrenner der IFRS-Bilanzierung und die neuesten DPR-Probleme praxisgerecht veranschaulicht.

Inhalte

Überblick über die aktuellen Standards und Interpretationen des IASB

Immaterielle Vermögenswerte

  • Bilanzierung immaterieller Vermögenswerte und Abgrenzungsprobleme.
  • Impairment Test und außerplanmäßige Abschreibungen bei Marken und Goodwill.
  • Praxisprobleme bei der Ermittlung von Free Cashflows und WACC, Unterschiede zwischen Nutzenwert und Nettoveräußerungswert, Fallstricke.

Sachanlagen

  • Anschaffungskosten nach IAS 16, Ausweis, Erstbewertung (AK/HK), Rückbauverpflichtungen.
  • Komponentenansatz, Folgerungen für Bilanz und planmäßige Abschreibungen.
  • Leasingregelungen nach IFRS 16.

Investment Properties

  • Abgrenzung und Klassifizierung.
  • Fair Value- und Cost-Modell.

Umsatzrealisierung

  • Systematische Darstellung des IFRS 15.
  • Einzelfälle der Umsatzrealisierung.
  • Problemfälle, Abgrenzung von Eventualforderungen.
  • Unterschiede zur Handels- und Steuerbilanz (latente Steuern).

Vorratsvermögen und Fertigungsaufträge

  • Anschaffungs- und Herstellungskosten auf Vorräte.
  • Unterschiede zum HGB nach der geänderten Auffassung des IDW.
  • Aktivierung von Gemeinkosten, Umsatzrealisierung beim Verkauf von Waren und Erzeugnissen.
  • (Kundenspezifische) Auftragsfertigung: Umsatzrealisierung nach IFRS 15.

Finanzinstrumente und finanzielle Vermögenswerte

  • Bewertungskategorien und ihre Behandlung in der GuV.
  • Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (Schwerpunkt: Nichtbanken).

Veräußerung von Anlagen und Geschäftsbereichen

  • Sonderregeln für Bilanz- und GuV-Ausweis.
  • Niederstwertbestimmung/außerplanmäßige Abschreibung.

Sonstige Rückstellungen

  • Ansatzvoraussetzungen für Rückstellungen, Praxisprobleme, aktuelle Fälle.
  • Bewertung von Rückstellungen, Neuregelungen.
  • Erfassung von Rückstellungsänderungen in der GuV (Umsatzkostenverfahren, Gesamtkostenverfahren).
  • Rückstellungskatalog: u. a. Rückstellungen für Prozessrisiken und Schadensersatz, Rückstellungen für Rückbauverpflichtungen, Drohverlustrückstellungen, Restrukturierungsrückstellungen.

Pensionsrückstellungen

  • Bewertung, Ausweis, Angaben.

Latente Steuern und tatsächliche Steuern

  • Konzeption, Ausweis, Ansatz und Berechnung latenter Steuern.
  • Problemfälle bei aktiven latenten Steuern.

Eigenkapital

  • Abgrenzung Eigenkapital und Fremdkapital.
  • Aufstellung des Eigenkapitalspiegels.

Aktuelles zur Entwicklung der IFRS

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Erarbeiten Sie anhand von vertiefenden Beispielfällen und Fallstudien,

  • welche Unterschiede zwischen HGB- und IFRS-Vorschriften zu beachten sind,
  • wie Sie die Überleitung von der HGB- zur IFRS-Rechnungslegung praktisch bewältigen,
  • welche Neuregelungen der IFRS auf Sie zukommen und welche Auswirkungen sich ergeben.

So gewinnen Sie fundiertes Anwenderwissen auf hohem Niveau und Sicherheit für Ihren Geschäftsalltag.

Methoden

Präsentation, Gruppenarbeit, Fallstudien.
Wir empfehlen, die aktuelle Ausgabe des offiziellen Textes der International Financial Reporting Standards mitzubringen.

Teilnehmer:innenkreis

Mitarbeiter:innen aus dem Finanz- und Rechnungswesen, dem Controlling und der Internen Revision sowie Steuerberater:innen, Wirtschaftsprüfer:innen, Unternehmensberater:innen und deren qualifizierte Mitarbeiter:innen, Unternehmensanalyst:innen.

Open Badges - Zeigen Sie auch digital, was Sie können.

Open Badges sind anerkannte, digitale Teilnahmezertifikate. Diese verifizierbaren Nachweise sind der aktuelle Standard für die Einbindung in Karrierenetzwerken wie z.B. LinkedIn. Damit zeigen Sie digital, über welche Kompetenzen Sie verfügen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie von uns ein Open Badge.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „IFRS Advanced“

Stimmen unserer Teilnehmer:innen

"Alle Seminare der Haufe Akademie haben mir bislang sehr gefallen und Spaß gemacht!"

Andrea Hofmann
Wärtsilä Deutschland GmbH

Seminarbewertung zu „IFRS Advanced“

4,6 von 5
bei 264 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer:innen­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmenden­orientiert:
4,8
Methodenvielfalt:
4,7
Gemeinsam vor Ort weiterbilden
Buchungs-Nr.:
5268
€ 1.540,- zzgl. MwSt
2 Tage
in Frankfurt a. M.
am 07.10.2024
Präsenz Termine
Gemeinsam online weiterbilden
Buchungs-Nr.:
32988
€ 1.540,- zzgl. MwSt
2 Tage
Online
2 Termine
Live-Online Termine
Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen
Preis auf Anfrage
  • Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
  • Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
  • Zeit und Reisekosten sparen
2 Tage
Präsenz oder Online

Starttermine und Details

  Zeitraum wählen
0 Termine
07.08.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32988
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
2 Tage

Mittwoch, 07.08.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag, 08.08.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

07.10.2024
Frankfurt a. M.
Buchungsnummer: 5268
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.
Veranstaltungsort
Mercure Hotel Kaiserhof Frankfurt City Center
Mercure Hotel Kaiserhof Frankfurt City Center
Kaiserstraße 62-64, 60329 Frankfurt a. M.
Zimmerpreis ab € 129,- inkl. MwSt.
Anreise mit der Deutschen Bahn
Ab € 51,90 (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungs­ticket.
Tage & Uhrzeit
2 Tage

Montag, 07.10.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dienstag, 08.10.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

11.11.2024
Live-Online
Buchungsnummer: 32988
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.
Durchführung
Technische Hinweise
Für die Durchführung unserer Online-Veranstaltungen nutzen wir verschiedene Techniken.
Tage & Uhrzeit
2 Tage

Montag, 11.11.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dienstag, 12.11.2024

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Buchungsnummer: 5268
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Gebühr beinhaltet

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Buchungsnummer: 32988
€ 1.540,- zzgl. MwSt.
€ 1.832,60 inkl. MwSt.
Details
2 Tage
Später buchen
Gerne reservieren wir Ihnen kostenlos und unverbindlich einen Teilnehmerplatz bei der gewünschten Veranstaltung.
Kein passender Termin?
Lassen Sie sich bei neuen Terminen per E-Mail benachrichtigen, falls keiner der Bestehenden für Sie in Frage kommt.
Auch als Inhouse Schulung buchbar
Bedarfsorientierte Anpassungen möglich
Vor Ort oder Live-Online für mehrere Mitarbeiter:innen
Zeit und Reisekosten sparen
Bitte beachten Sie: Wir nutzen bei ausgewählten Veranstaltungen Drittanbieter-Tools. An diese werden personenbezogene Daten der/des Teilnehmenden zur Durchführung des Weiterbildungsangebotes weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Im Falle, dass Miro eingesetzt wird, können Sie sich für erweiterte Funktionalität und somit ein optimales Lernerlebnis freiwillig bei Miro registrieren. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Miro.
Im Falle, dass ChatGPT eingesetzt wird, beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung von OpenAI.

Über uns – Die Haufe Akademie

Seit 1978 Ihr Optimierer, Innovator und Begleiter–
Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterbildung und Seminare, Schulungen und aktuelle Tagungen.

Ob vor Ort, Live-Online oder Inhouse - unsere individuellen Lösungen, unser Anspruch auf höchste Beratungskompetenz und auf Sie abgestimmte Weiterbildung, vereinfachen den Erwerb von Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft und erleichtern nachhaltig die berufliche Weiterentwicklung.

Unsere professionellen Unternehmenslösungen und Organisationsentwicklungsprogramme, ein breites Seminar-Angebot, individuelles Coaching und unsere flexiblen Formate unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider:innen bei der Zukunftsgestaltung und Personalentwicklung von Mitarbeitenden, firmeninternen Teams und Unternehmen.

Erleben Sie bei uns auch von zu Hause aus die Vorzüge einer Online Weiterbildung. Unsere Online-Formate entsprechen den höchsten Ansprüchen an Qualität und stehen den Präsenzveranstaltungen auch in der Praxisnähe in nichts nach. Gemeinsam Live-Online lernen in interaktiven Gruppen oder auch digital zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl.

2.300 Weiterbildungen
510.300 Lerner:innen pro Jahr
Über 95% positive Bewertungen
Über 2.000 Trainer:innen und Coach:innen
14.200 durchgeführte Trainings pro Jahr
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Sie haben Fragen?

Stephanie Göpfert

Leiterin Kundenservice

*Pflichtfelder
FAQs

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.