Erfolgreiche Zusammenarbeit mit internationalen Businesspartnern

Grundlagen interkultureller Kompetenz

Interkulturelle Sensibilität ist im Zuge der Internationalisierung immer wichtiger, da jeder Kultur eigene Werte zugrunde liegen. In diesem interaktiven Training vermitteln wir Ihnen essenzielle Kenntnisse und Fähigkeiten für die internationale Zusammenarbeit. Sie werden für die Diversität von Kulturen und besonders für Ihre eigene kulturelle Prägung sensibilisiert. Das Hauptziel des Trainings ist, eine länderübergreifende Kommunikations- und Handlungskompetenz zu entwickeln, um mit verschiedenen Kulturen erfolgreich zu agieren.

Inhalte

Einführung in die Thematik Kultur

Was ist Kultur und wie wirken kulturelle Besonderheiten auf die internationale Zusammenarbeit?

Welche Rolle spielt Kultur bei Missverständnissen?

Umgang mit Wahrnehmung und Stereotypen.

Überblick über kulturelle Unterschiede

Einführung in die Kulturdimensionen.

Hauptmerkmale einiger Kulturen aus der Praxis (die Teilnehmer bestimmen die Länderauswahl).

Vergleich dieser Kulturen anhand der Kulturdimensionen und Ableitung von pragmatischen Handlungsoptionen.

Effektive Kommunikation mit internationalen Partnern

Umgang mit unterschiedlichen Kommunikationsstilen.

5-teilige E-Mails mit internationalen Partnern?

Verständliches und eindeutiges Business English.

Umgang mit interkulturellen Konflikten

Interkulturelle Konfliktlösungsstile.

Vorgehensweise beim interkulturellen Konfliktmanagement.

Erfolgreiche internationale Zusammenarbeit

Unterschiedliche Ansätze zum Vertrauensaufbau in einem internationalen Team.

Interkulturelle Motivation.

Umgang mit häufig auftauchenden Problemen in einem internationalen Team.

Entwickeln Sie Ihre interkulturelle Sensibilität und Kompetenz

6 Entwicklungsstufen interkultureller Sensibilität.

Elemente interkultureller Kompetenz.

Wie lässt sich interkulturelle Kompetenz erweitern?

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie setzen sich mit Ihrem eigenen kulturellen Ursprung auseinander und identifizieren Ihre persönliche Prägung.
  • Sie entwickeln mehr Bewusstsein, wie kulturelle Besonderheiten auf die internationale Zusammenarbeit und Arbeitsbeziehungen wirken.
  • Sie lernen, kulturelle Besonderheiten zu schätzen und sie als Bereicherung zu empfinden.
  • Sie entwickeln mehr Verständnis für andere kulturell geprägte Logiken und Verhaltensweisen.
  • Sie erweitern Ihr Handlungspotenzial durch das Interpretieren konkreter Arbeitssituationen und die Reflexion der eigenen Handlungsalternativen.
  • Sie gestalten die Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Kulturen reibungsloser und effizienter.

Methoden

Experten-Input, moderierte Gruppendiskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Fallbeispiele, Übungen, Filme und Besprechung von Fragestellungen, die durch die Teilnehmer eingebracht werden.

In einem Vorabfragebogen können Sie Ihre Zielländer benennen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter mit internationalen Geschäftskontakten.

Das Seminar ist besonders gut geeignet für Personen mit vielen Zielländern.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Geprüfte/r Internationale/r Management-Assistent/in

Teilnehmerstimmen

"Der Referent ist sehr gut auf alle Teilnehmer eingegangen und hat sich immer wieder vergewissert, ob es von jedem Teilnehmer verstanden wurde."

Monja Maier

RUD Ketten Rieger u. Dietz GmbH & Co. KG, Aalen

Die Veranstaltung war tatsächlich eine Bereicherung und hat mir anschaulich die kulturellen Unterschiede unserer internationalen Businesspartner verdeutlicht. Dabei hat der Referent, Herr Dr. Kobusch, es verstanden, die Thematik durch Beispiele unterhaltsam und eindrucksvoll näher zu bringen.
Ein gelungenes Seminar, welches ich eigentlich jedem empfehlen möchte, der auf internationalem Parkett unterwegs ist.

Claudia Adler

Probat-Werke von Gimborn, 46446 Emmerich am Rhein

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 100 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,8
Praxisbezug:
4,7
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,4
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,8
Methodenvielfalt:
4,7
Schliessen

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungs-Nr.:
79.58
Training
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
06.-07.02.18
Frankfurt a. M.
16.-17.04.18 
Hamburg
21.-22.06.18
Düsseldorf
22.-23.08.18
Stuttgart
20.-21.09.18
Frankfurt a. M./Offenbach
22.-23.11.18
Köln
11.-12.02.19
Berlin
11.-12.04.19
Hamburg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Anreise mit der Deutschen Bahn

Wir Deutsche unterscheiden uns in einem Punkt signifikant von vielen anderen Nationen: Wir arbeiten monochron, während sehr viele (von Südeuropäern bis zu Asiaten) polychron arbeiten. Monochrones arbeiten bedeutet: Die Zeit wird eingeteilt, Arbeiten werden nacheinander abgearbeitet. Erst wenn der eine Teil fertig ist, wird der nächste begonnen. Polychron dagegen bedeutet: die Zeit wird aufgeteilt, Arbeiten werden parallel angefangen und fertiggestellt.

Wie kann da eine Zusammenarbeit funktionieren?                               Erfahren Sie mehr in unserem Fachbeitrag

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2017 Haufe Akademie