GPM und IPMA®- die ideale Karrierebegleitung für jeden Projektbeteiligten

Die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Zentrales Anliegen ist die systematische Bereitstellung und Verbreitung von praxisnahem und bewährtem Projektmanagement-Wissen. Sie bietet eine ideale Karrierebegleitung für jeden Projektbeteiligten. Das GPM Zertifizierungsangebot basiert auf dem internationalen Kompetenzstandard ICB der International Project Management Association (IPMA®) und bietet vom ersten Kontakt in Projekten bis zum Expertenwissen auf höchstem Level einen individuell passenden Karrierepfad. Eine Zertifizierung nach diesem Standard genießt eine weltweite Anerkennung, eine gemeinsame Projektmanagement-Sprache und somit ein Fundament für die internationale Zusammenarbeit.

 

Unser Angebot:

Die ICB4 – der Kompetenzstandard der IPMA®

Ab dem 1.1.2019 bieten wir den neuen und weltweiten Standard für Projekt-, Programm- und Portfolio-Management, die Individual Competence Baseline 4.0 (ICB) und ersetzen somit die ICB 3.0.

Diese neu aufgesetzte IPMA Qualifizierungslinie bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen im Projektmanagement zu erweitern und zu vertiefen. In unseren Lehrgängen auf Basis der IPMA Competence Baseline 4.0 lernen und trainieren Sie alles Notwendige, um professionell und effizient den Projekterfolg zu sichern und sich für die fakultativen Zertifizierungen der GPM durch die PM-ZERT (Basiszertifikat, IPMA® Level D, IPMA® Level C) vorzubereiten.

 

Die Kompetenzelemente der ICB4 – das Herzstück

Alle Level behandeln die drei Kompetenzbereiche
  • Kontextkompetenzen (Perspective)
  • Persönliche und soziale Kompetenzen (People)
  • Technische Kompetenzen (Practice)

Je nach Level wird in unterschiedlicher Tiefe das Wissen strukturiert aufgebaut und vermittelt.

Verschaffen Sie sich mit den Inhalten unserer Weiterbildung und Qualifizierungslehrgänge (Basiszertifizierung, IPMA® Level D, IPMA® Level C) einen Überblick und prüfen Sie, welche für Sie die richtige ist.

 

Basislevel: für Einsteiger

Das Basislevel eignet sich für alle Einsteiger, die Projekte verstehen, sich aktiv und konstruktiv in die Projektarbeit einbringen und den ersten Schritt auf der GPM Karriereleiter gehen wollen. Dieser 3-tägige Lehrgang setzt sich aus einem e-Learning, zwei Webinaren, einer Selbstlernphase und einem Präsenztag mit anschließender Prüfung der GPM zusammen.

3 Schritte zum Basislevel:

1. Basiszertifikat Projektmanagement (GPM) buchen

2. Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT

3. Schriftliche Prüfung (90 Minuten) am Präsenztag


Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen. Unsere Trainer beraten Sie zur Anmeldung und Prüfung. (Zertifikatstitel: Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) im Training.)

Direkt zur Veranstaltung

 

Level D: für angehende Projektleiter oder Mitarbeiter in Projekten

Level D eignet sich für Projektmanager, angehende Projektleiter oder Mitarbeiter in Projekten, die ihre bisherigen Erfahrungen mit fundiertem Projektmanagement-Wissen untermauern wollen. Dieser Lehrgang setzt sich für die Höherzertifizierung (wenn man bereits im Besitz der Basiszertifizierung GPM ist) aus 6 Präsenztagen zusammen.

Für die Erstzertifizierung besteht der Lehrgang aus 7 Trainingstagen. Dieser setzt sich aus einem e-Learning und 6 Präsenztagen zusammen. Teilnehmer, die eine Erstzertifizierung ablegen, müssen vor Beginn des Level D-Lehrgangs das e-Learning abgeschlossen haben.

Voraussetzung für die Erstzertifizierung ist das e-Learning. Wir beraten Sie hierzu gerne.

4 Schritte zum IPMA® Level D:

1. Lehrgang zum/zur Projektmanagement-Fachmann/-frau (IPMA® Level D) buchen à Link

2. Nur Teilnehmer, die eine Erstzertifizierung ablegen, absolvieren das e-Learning

3. Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT

4. Schriftliche Prüfung von 180 Minuten oder schriftliche Prüfung von 90 Minuten und Report von 25 Seiten

Unsere Trainer beraten Sie zur Anmeldung und Prüfung vom IPMA Level D® im Training.

Direkt zur Veranstaltung

 

Level C: für Führungskräfte

Level C eignet sich für Projektleiter oder Teilprojektleiter von größeren Projekten, die ihre Fähigkeiten im Projektmanagement und ihre Führung von Projektpersonal ausbauen und ihre bisherigen Erfahrungen (mind. 3 Jahre praktische Erfahrung sind Voraussetzung) mit fundiertem Wissen untermauern wollen. Dieser 6-tägige Lehrgang setzt sich aus zwei mal drei Präsenztagen zusammen.

Voraussetzung ist der Lehrgang zum/zur Projektmanagement-Fachmann/-frau (IPMA® Level D) und der Nachweis von mind. drei Jahren Erfahrung in einer verantwortlichen Projektmanagement-Rolle oder verantwortlichen Teilprojektmanagement-Rolle von komplexen Projekten.

3 Schritte zum IPMA® Level C:

1. Lehrgang zum Certified Project Manager (IPMA® Level C)

2. Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT

3. Schriftliche Prüfung von 120 Minuten, Report von 25 Seiten, mehrstündiger Workshop sowie Interview von 60 Minuten

Direkt zur Veranstaltung

 

Prüfung bei der PM-ZERT

Die PM-ZERT ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle der GPM, die unterschiedliche Stufen an Projektmanagementkompetenzen zertifiziert.

Erfahrene und unabhängige Assessoren führen Sie durch die Prüfungen und bewerten die Ergebnisse. Mit einem PM-ZERT ausgestellten Zertifikat erhalten Sie einen objektiven, praxistauglichen und international anerkannten Nachweis über Ihre Kompetenz und Qualifikation im Projektmanagement.

 

Die Karrierestufen von IPMA – für jeden das passende Level. Finden Sie den richtigen Einstieg!

Stärken des GPM Kompetenzmodells, basierend auf IPMA®:

  • Der Mensch mit seiner Kompetenz steht im Fokus
  • Hybrider Ansatz: PM-Methoden von linear bis agil
  • Lebenslanger und karrierebegleitender Kompetenzaufbau
  • Direkteinstieg in jedes Level je nach Erfahrungsstand
  • Internationale Anerkennung
  • Eintrittskarte in das Netzwerk der Projektmanagement-Experten
  • Unternehmen stärken die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter, steigern Effizienz und Innovationskraft

    GPM Logo für IPMA Angebot