Praxisworkshop: Grundlagen der Agilität im Einkauf

Leistungsstarke Anwendungen für Ihren Einkauf

Die aktuelle digitale Transformation beeinflusst den Einkauf und deren Beschaffungsprozesse. Externe und interne Kunden designen Angebote auf agile Weise und eine neue Erwartungshaltung gegenüber den Einkäufern wächst – agile Ansätze werden unabdingbar. In diesem Seminar werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie Sie diesen Anforderungen und Erwartungshaltungen gerecht werden. Was verbirgt sich hinter Buzzwörtern wie z. B. Design Thinking und Scrum? Erhalten Sie grundlegendes Wissen zur Agilität, verknüpft mit Ansätzen für die Anwendung in Ihrer Praxis.

Modul 1: Selbstlernphase mit digitalen Lernkarten
ca. 1,5 Stunden
Grundlagenwissen Agile Prinzipien
Grundlagenwissen Agile Prinzipien

Zur Vorbereitung auf das Präsenzseminar bearbeiten Sie kurze digitale Lernkarten, die Ihnen Grundlagenwissen zu agilen Prinzipien vermitteln. Erfahren Sie, welches Mindset hinter dem Begriff Agilität steckt. Ein Fundament für ein einheitliches Basiswissen unter den Teilnehmern wird gelegt, um im Präsenztraining darauf aufzubauen - Dadurch bleibt mehr Zeit für Interaktion!

Modul 2: Präsenzworkshop
2 Tage
Agilität im Einkauf
Agilität im Einkauf
  • Grundverständnis Agilität
  • Die Zusammenarbeit im agilen Umfeld
  • Agile Beschaffung
  • Idealbild „Agilität im Einkauf“
Modul 3: Transferphase
4 Wochen
Wöchentlicher Mini-Lerncontent
Wöchentlicher Mini-Lerncontent

Bleiben Sie am Ball! Wir begleiten Sie 4 Wochen nach dem Präsenztraining mit einem Lerninhalt pro Woche im Arbeitsalltag. Dieser Mini-content wird wöchentlich in Ihre Lernumgebung eingespielt.

Modul 4: Coaching
1 Stunde
Telefon-Coaching
Telefon-Coaching

Nach der Transferphase nehmen Sie an einem Telefon-Coaching von 1 Stunde teil.

In diesem Coaching haben Sie die Möglichkeit, Ihr Tun zu reflektieren, sowie Erfolgserlebnisse und Herausforderungen herauszuarbeiten. Dabei erarbeiten Sie Ansätze, die Sie in Ihrer Praxis weiterbringen.

Das Coaching findet ca. 4 bis 6 Wochen nach dem Präsenzmodul statt. Den Termin vereinbaren Sie individuell mit Ihrer Referentin.

Inhalte

  • Grundverständnis Agilität

Was ist Agilität? Welche Bedeutung hat Agilität gerade jetzt in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0?

Teach-Back aus der Selbstlernphase: Die 12 Agilen Prinzipien; Methoden & Begriffe wie Design Thinking, Scrum (z.B. Sprint, MVP) und Kanban etc.

Das agile Manifest.

Arbeit 4.0: Agilität wird ein gelebtes Konzept durch das Familiarisieren mit allen Elementen.

Im Kontext Projektmanagement: Ko-Existenz von agilem und klassischem, es muss nicht immer sofort 100% agil sein!

Zusätzliche theoretische Grundlage: Duales Betriebssystem von Kotter.

  • Die Zusammenarbeit im agilen Umfeld

Im eigenen Team und in der Zusammenarbeit mit Lieferanten.

Welche Ansätze sind in der agilen Zusammenarbeit zu verfolgen?

Was sind die Erfolgsfaktoren?

Übersicht der Erfahrungen aus der Praxis.

Zusammentragen der Elemente als Best Practice.

  • Agile Beschaffung

Was ist der richtige Umgang im agilen oder dualen System?

Wie verändert sich meine Rolle als Einkäufer?

Welche agilen Techniken und Methoden kann ich für leistungsstarke Ergebnisse anwenden?

Umsetzungsmaßnahmen mit agilen Methoden entwickeln: SCRUM Elemente anwenden, Backlog (Checkliste) erarbeiten.

  • Idealbild „Agilität im Einkauf“

Interaktion: Design-Thinking- Elemente werden genutzt, um am Idealbild „Agilität im Einkauf“ zu arbeiten.

Das Ziel: Entwicklung von Modulen für den Einsatz im Arbeitsumfeld. Zur Auswahl:

Zusammenarbeit mit agilen Lieferanten als klassischer Einkauf

Zusammenarbeit mit klassischen Lieferanten als agiler Einkauf

Zusammenarbeit mit agilen Lieferanten als agiler Einkauf

Zusammenarbeit mit agilen internen Kunden als klassischer Einkauf

Zusammenarbeit mit klassischen internen Kunden als agiler Einkauf

Zusammenarbeit mit agilen internen Kunden als agiler Einkauf

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten ein umfassendes Bild der Agilität.
  • Sie fühlen sich in der Anwendung von agilen Begriffen und Methoden sicher.
  • Sie lernen, wie diese in Ihrem Einkaufsumfeld eingesetzt werden können.
  • Sie verstehen, wie agile Organisationen funktionieren und erfahren, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelingen kann.
  • Sie erhalten praktische Hinweise, wie Sie die gelernten Elemente in die Praxis umsetzen können.
  • Sie entwickeln ein agiles Netzwerk zum weiteren Best Practice Sharing.

Durchgeführt von

Methoden

  • Digitale Lernkarten: Zur Vermittlung von Grundlagen
  • Präsenztraining: Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübung, Workshops mit Design Thinking Elementen, Sprints, teach back, Best-Practice-Beispiele
  • Transferphase: Wöchentlicher Mini-Lerncontent
  • Individual-Coaching: Optimaler Lerntransfer durch Reflektion der Erfolgserlebnisse und Herausforderungen im Telefon-Coaching mit Ihrer Trainerin

Teilnehmerkreis

Dieser Workshop richtet sich an alle Mitarbeiter innerhalb der Einkaufsabteilung, die mit agilen Organisationen zusammenarbeiten oder im Team agile Methoden umsetzen.

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30145
Blended Learning
2 Tage, eLearnings mit einer Lerndauer von ca. 1,5 Std., Transferphase mit wöchentlichem Lerncontent und 60 Min. Telefon-Coaching.
Termine
Start: 10.02.20

Modul 1:  Digitale Lernkarten: Grundlagen Agile Prinzipien

Modul 2:  Präsenzworkshop Agilität im Einkauf
24.-25.02.20 | Hamburg
Boston Hotel Hamburg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3:  Transferphase: Wöchentlicher Mini-Lerncontent

Modul 4:  Telefon-Coaching

Start: 29.06.20

Modul 1:  Modul 1: Digitale Lernkarten: Grundlagen Agile Prinzipien

Modul 2:  Modul 2: Präsenzworkshop Agilität im Einkauf
29.-30.06.20 | Frankfurt a. M./Offenbach
Achat Plaza
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3:  Modul 3: Transferphase: Wöchentlicher Mini-Lerncontent

Modul 4:  Modul 4: Telefon-Coaching

Start: 05.10.20

Modul 1:  Modul 1: Digitale Lernkarten: Grundlagen Agile Prinzipien

Modul 2:  Modul 2: Präsenzworkshop Agilität im Einkauf
05.-06.10.20 | Berlin
andel's by Vienna House
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3:  Modul 3: Transferphase: Wöchentlicher Mini-Lerncontent

Modul 4:  Modul 4: Telefon-Coaching

Teilnahmegebühr
€ 1.490,- zzgl. MwSt.
€ 1.773,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder