Neu

Besonderheiten im Mietrecht: Das Mietinkasso

Mietrückstände erfolgreich managen

Mietrückstände im Gewerbe- und Wohnraummietverhältnis sind ärgerlich und schlecht für den Wert der Immobilie! Erfahren Sie, wie Sie taktisch klug, schnell und effektiv bei Mietrückständen vorgehen können. Sie bekommen das notwendige Handwerkszeug, um selbst agieren zu können und rechtssichere Vollstreckungen zu betreiben. Ziel ist es, einen Überblick der Möglichkeiten zur Forderungssicherung und Forderungsdurchsetzung anhand von konkreten Beispielen und Handlungsanleitungen zu vermitteln.

Inhalte

Vertragliche Grundlagen

  • Der Mietvertrag: Fallstricke erkennen und vermeiden.
  • Vertragsklauseln: Was sollte sinnvollerweise vereinbart werden?

Taktisch erfolgreiches Vorgehen bei Mietrückständen und Vertragsverletzungen

  • Reaktionsvarianten: Mahnung, Verhandlung, Vor-Ort-Ansprache, Kündigung, Hilfestellung, Prozess.
  • Inkasso und Verhandlungspsychologie: Der Weg kann entscheidend sein.

Außergerichtliche Ratenzahlungsvereinbarungen

  • Aufbau, Inhalt, Durchsetzung & Schnittstellen zu titulierten Forderungen.

Notarielle Räumungsunterwerfung

  • Zulässigkeit und Inhalt.

Vermieterpfandrecht, Ausübung und Durchsetzung

  • Voraussetzungen.
  • Gesicherte Forderungen.
  • Zeitliche Beschränkungen.
  • Selbsthilferecht des Vermieters.

Gerichtliche Mahnverfahren erfolgreich selber durchführen

  • Mahnbescheid: Notwendiger Inhalt, Katalognummern, zuständiges Gericht, Verfahrensfragen.
  • Vollstreckungsbescheid: weiteres Verfahren, Vorgehen bei Einspruch.

Vorgehen und Besonderheiten von Klageverfahren beim Amtsgericht

  • Zahlungsklagen.
  • Räumungsklagen.
  • Urkundsklagen.
  • Einstweilige Verfügung.

Wie wird die Zwangsvollstreckung aus Titeln betrieben?

  • Beauftragung Gerichtsvollzieher.
  • Einholung Vermögensverzeichnis.
  • Drittauskünfte.
  • Möglichkeiten und Verfahren der Forderungspfändung.

Wichtige Eckpunkte bei der Insolvenz des Mieters

  • Sonderkündigungsrechte für Mieter/Vermieter.
  • Anmeldung von Forderungen.
  • Zwangsverwaltung.
  • Zwangsversteigerung.

Aktuelle Rechtsprechung

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie taktisch klug, schnell und effektiv bei Mietrückständen und anderen Vertragsverletzungen vorgehen können.
  • Sie bekommen das notwendige Handwerkszeug, um selbst agieren zu können und rechtssicher, erfolgreich und mit enormen Kosteneinsparungen Vollstreckungen zu betreiben.
  • Sie lernen die Besonderheiten des Mietprozesses einschließlich der Beweislastschwierigkeiten kennen und erfahren, welche wichtigen Stellschrauben es gibt.
  • Sie verstehen die gerichtlichen Verfahren, erkennen Fallstricke und können Rechte erfolgreich durchzusetzen.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübungen, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustauch.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Immobilienunternehmen und Verwaltungen, die mit Mietrückständen und Forderungsausfällen im Bereich der Mieterschaft (Gewerbe und Wohnraum) in Berührung kommen, Bereiche Property Management, Forderungsmanagement, Asset Management.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Besonderheiten im Mietrecht: Das Mietinkasso“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30719
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.060,- zzgl. MwSt.
€ 1.261,40 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder