Kostenrechnung

Kalkulation — Deckungsbeitragsrechnung — Budgetierung

Sie möchten Entscheidungen mit modernsten Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung treffen? In diesem Training erfahren Sie, wie Sie Ihr internes Rechnungswesen systematisch zu einer entscheidungs- und führungsgeeigneten Ergebnisrechnung für das gesamte Unternehmen auf- und ausbauen können. Sie lernen die wichtigsten Begriffe, Zusammenhänge und Instrumente der Kostenrechnung sowie des Kostenmanagements kennen und wenden diese in Fallstudien an. Dabei erfahren Sie, wie Sie Kosten zurechnen und zielorientiert beeinflussen können.

Inhalte

Kostenrechnerische Grundlagen der Controllerarbeit

Von der Finanzbuchhaltung zur Kostenrechnung.

Kostenbegriffe (Einzel- und Gemeinkosten, fixe und variable Kosten, Grenzkosten).

Ablauf der Kostenrechnung.

Kostenartenrechnung

Systematisierung und Erfassung der Kostenarten.

Besonderheiten und Bedeutung kalkulatorischer Kosten.

Kostenstellenrechnung

Aufbau und Ablauf der Kostenstellenrechnung.

Leistungsverrechnung zwischen Kostenstellen.

Ermittlung von Zuschlags- und Verrechnungssätzen.

Center-Konzepte: Ergebnisbereiche mit Zuständigkeiten verbinden.

Kalkulation und Preisfindung

Kalkulation von Gütern und Dienstleistungen.

Kalkulation mit Zuschlagssätzen, Stundensätzen und Äquivalenzziffern.

Kosten-, markt- und nutzenorientierte Preisfindung.

Kostenmanagement – Ansatzpunkte und wichtige Instrumente

Relevanz und Ansatzpunkte des Kostenmanagements.

Kostensenkungspotenziale erkennen und nutzen.

Gemeinkostenmanagement mit der Prozesskostenrechnung.

Mit der Deckungsbeitragsrechnung erfolgsorientiert steuern

Deckungsbeitragsrechnung als Entscheidungs- und Führungsinstrument.

Ermittlung aussagefähiger Deckungsbeiträge für Produkte, Kunden und Regionen.

Bestimmung von Preisgrenzen und Gewinnschwellen.

Budgetierung und Abweichungsanalyse – den Erfolg von Kostenstellen planen und steuern

Kostenarten, Kostenstellen, Kalkulation und Ergebnisrechnung im Zusammenhang.

Planung und Budgetierung von Kosten und Erfolg.

Soll-Ist-Vergleich: Abweichungen erkennen und analysieren.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie bekommen einen strukturierten Überblick über die Kostenrechnung als dem grundlegenden Baustein für ein erfolgreiches Controlling.
  • Sie erhalten die Kenntnis und Kompetenz zum Aufbau eines controllinggeeigneten Rechnungswesens, das Zahlen für richtige betriebswirtschaftliche Entscheidungen zur Verfügung stellt.
  • Sie lernen, Kosten vorausschauend zu planen und zu beeinflussen.
  • Sie können mit dem erworbenen Know-how Gemeinkosten besser zuordnen, beeinflussbar gestalten und Kostensenkungspotenziale erkennen.
  • Sie können auf Kunden- und Produktebene richtige Entscheidungen auf der Basis von Deckungsbeiträgen treffen.
  • Sie profitieren vom unternehmens- und branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis.

Methoden

Praxisnaher Vortrag, Diskussion, Fallstudienarbeit (u. a. zu Kalkulationsverfahren, Deckungsbeitragsrechnung und Kostenplanung).

Teilnehmerkreis

Controller, Junior-Controller und Fachkräfte aus anderen Funktionsbereichen, die ihr Wisssen über das interne Rechnungswesen systematisch aufbauen möchten. Controller, die ihre Kenntnisse aktualisieren und praxisnah komplettieren möchten.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Geprüfte/r Controller/in

Ø Seminarbewertung zu „Kostenrechnung“

ø 4,8 von 5

bei 33 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,8
Verständlichkeit der Inhalte:
4,9
Praxisbezug:
4,7
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,7
Fachkompetenz:
5
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,7

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
32.34
Training
3 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
04.-06.02.19
Stuttgart
13.-15.05.19
Köln
09.-11.09.19
Berlin
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Kostenlose Leseprobe downloaden
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie