Digital Overload Management: Zeitmanagement für die digitale Arbeitswelt

Souverän agieren in der Infoflut

Die digitale Revolution hat viele Vorteile gebracht, unter anderem Flexibilität und die Möglichkeit, viele Informationen schnell zu teilen. Dieses Mehr an Informationen und Freiheit bedeutet auf der anderen Seite auch ein Mehr an Selbstverantwortung und in der Folge Selbstorganisation. In diesem Seminar lernen Sie ein modernes, zeitgerechtes und wirksames Zeit- und Selbstmanagement und einen erfolgreichen Umgang mit der „digitalen Last“.

Inhalte

Zeitmanagement für die digitale Welt! Inklusive Buch zum nachhaltigen Transfer

Fluch und Segen der Digitalisierung managen

Digital Overload Management beginnt vor dem Überlaufen.

Problem benennen – Herausforderung verstehen – Ziel formulieren.

Vorteile und Nachteile der Digitalisierung – was erhalten und nutzen, was mildern oder abwehren?

Bestandsaufnahme: Equipment und Informationskanäle/-quellen.

Das Modell für Digitales Overload Management.

Die „richtige Einstellung“ zählt

Selbstorganisation oder Fremdbestimmung? Opfer oder Driverseat?

Was ist Stress? Betrachtungsweisen ändern!

Neurologie: Täglicher Energiezyklus.

Gewohnheiten, Einstellungen und Antriebsbotschaften.

Digital Overload Management-Methoden

Die Masterregel: das Magische Viereck des Zeitmanagements.

Die großen 3 P´s:

    Profitieren: Kleinigkeiten summieren sich zu großem Zeit-Profit (Time Traps & Tipps).

    Planung: „my-Time-AG“ mit der „A-Team-Methode“.

    Prioritäten: Papierkorb Delegation (Eisenhower-Prinzip).

Individuelle Strategien für Digital Overload Management: sich gegen die digitale Informationsflut schützen.

Digital Overload Management im Team

Wir sind nicht allein auf dieser Welt: Mikro-Mini-Makro-Kosmos-Modell.

Das V-I-KoM-Modell – das richtige Kommunikations-Medium für den richtigen Zweck wählen.

DOM im Verbund – Spielregeln gegen die digitale Infoflut/Zeitfresser.

Doings statt Meetings.

Digital Overload Management mit der eigenen Führungskraft

Führungskraft und Mitarbeiter – eine aktive Beziehung.

Allianzen bilden – wie schaffe ich einvernehmliches Handeln und Denken zwischen Mitarbeiter und Führungskraft?

Digital Overload Management-Partnervertrag zwischen Führungskraft und Mitarbeiter.

Glücklich-bleiben wollen

Anleitung zum Glücklich-bleiben wollen in einer 4.0-Arbeitswelt.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie lernen bewährte und neue Methoden für ein Zeit- und Selbstmanagement in einer sich stark verändernden Arbeitswelt insbesondere den Umgang mit dem Digital Overload.
  • Sie können zu Ihrem eigenen Schutz Grenzen besser ziehen.
  • Sie lernen, Projekte, Aufgaben und Arbeitsinhalte besser zu priorisieren und Dinge gezielter infrage zu stellen.
  • Sie erhalten Methoden, wie Sie, unter Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und der täglichen privaten und beruflichen Widersprüchlichkeiten, täglich eine Vielzahl von Entscheidungen wirkungsvoll treffen können.
  • Sie beherrschen Techniken, um mit der digitalen Informationsflut besser umzugehen.

Trainer

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die sich durch die Digitalisierung herausgefordert fühlen und ihre Arbeitstechniken und ihr Selbstmanagement überprüfen und gezielt verbessern wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Digital Overload Management: Zeitmanagement für die digitale Arbeitswelt“

Seminarbewertung zu „Digital Overload Management: Zeitmanagement für die digitale Arbeitswelt“

4,7 von 5
bei 16 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,8
Verständlichkeit der Inhalte:
4,9
Praxisbezug:
4,6
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,7
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,8
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
3271
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
29.-30.06.20
München
01.-02.09.20
Wiesbaden
07.-08.12.20
Berlin
18.-19.03.21
Köln
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.470,- zzgl. MwSt.
€ 1.749,30 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder