Auslandseinsatz von Mitarbeitern: Recht und Steuern

Bei Mitarbeiterentsendungen ins Ausland oder dem umgekehrten Fall sehen sich selbst erfahrene Personalverantwortliche immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert. In diesem Seminar vermitteln Ihnen Experten aus der Praxis die wesentlichen Grundlagen sowohl zur Besteuerung als auch zur Sozialversicherung und zum Arbeitsrecht. Dabei wird ausführlich auf eine aus Unternehmens- und Mitarbeitersicht optimale, kostensparende Gestaltung von Auslandseinsätzen eingegangen.

Inhalte

Arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung

Rechtswahl und Gerichtsstand.

Versetzungs- und Rückrufklausel.

Hinweise auf Gerichtsentscheidungen bei problematischen Vertragsklauseln.

Zu beachtende arbeitsrechtliche EU-Regelungen.

Sozialversicherungsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten

Kostenreduzierung des Auslandseinsatzes durch Planung der Sozialversicherungsabgaben.

Kann die deutsche Sozialversicherungspflicht auf Wunsch der Arbeitnehmer aufrechterhalten werden?

Darstellung der EU- und Abkommensregelungen anhand von Fallbeispielen.

Welche Bedeutung haben internationale Sachverhalte bei Betriebsprüfungen?

Welche freiwilligen Versicherungsmöglichkeiten gibt es?

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Auslandseinsätzen

Steuerrechtliche Aspekte

Einordnung des internationalen Mitarbeitereinsatzes in die Unternehmensbesteuerung.

In welchem Staat sind Gehälter zu versteuern?

Persönliche Steuerpflicht des Mitarbeiters.

Unbeschränkte – beschränkte Steuerpflicht, Wohnsitz, gewöhnlicher Aufenthalt, Sonderfälle.

Doppelbesteuerungsabkommen:
Grundschema des DBAs, Wohnsitzstaat – Quellenstaat, Tie-Breaker-Artikel, Anrechnungsmethode, Freistellungsmethode, Rückfallklauseln.

DBA bei Gehaltseinkünften:
Sonderbestimmungen für spezielle Mitarbeitergruppen.
183-Tage-Regelung.
Wirtschaftlicher Arbeitgeberbegriff.
Lohnsteuer.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar vermitteln Ihnen die jeweiligen Spezialisten praxisnah die wesentlichen Grundlagen des Auslandseinsatzes und gehen dabei selbstverständlich auf Ihre Fragestellungen ein. Sie erfahren,

  • wie Sie die steuerlichen Risiken für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter verringern,
  • welchen Einfluss ein Doppelbesteuerungsabkommen hat,
  • was Sie lohnsteuerlich beachten müssen,
  • wonach sich die steuerliche Ansässigkeit Ihres Mitarbeiters bestimmt,
  • welche arbeitsvertraglichen Klauseln der Entsendevertrag haben sollte,
  • welche sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten Sie beachten müssen und
  • dass die Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen planbar ist.

Methoden

Strukturierter Vortrag mit konkreten Tipps für die tägliche Arbeit, Praxisfälle, Diskussion und Erarbeitung von Fallbeispielen zur Einübung des Erlernten.

Teilnehmerkreis

Leiter und Mitarbeiter aus den Abteilungen Personal, Steuern, Finanzen und Entgelt in Unternehmen, die Mitarbeiter im Ausland oder ausländische Mitarbeiter in Deutschland einsetzen wollen.

Ø Seminarbewertung zu „Auslandseinsatz von Mitarbeitern: Recht und Steuern“

ø 4,5 von 5

bei 602 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,3
Praxisbezug:
4,4
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,3
Fachkompetenz:
4,7
Teilnehmer­orientierung:
4,4
Methodenvielfalt:
4,5
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
8071
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
12.-13.02.19 
Frankfurt a. M.
11.-12.03.19
Stuttgart
03.-04.04.19
Köln
29.-30.04.19
Berlin
24.-25.06.19
München
29.-30.08.19
Düsseldorf
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.090,- zzgl. MwSt.
€ 1.297,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 5 Top-Themen!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie