Besprechungsmanagement - live und digital

Virtuelle und gemischte Meetings effizient leiten und moderieren

Der Zeitbedarf für Besprechungen und Meetings ist hoch und sollte effizient genutzt werden. Aufgrund schlechter Vorbereitung, mangelnder Moderationskompetenz oder unklarer Ziel- und Zeitvorgabe werden sie oft als anstrengend und zeitraubend erlebt. Zusätzlich haben sich die strukturellen Bedingungen geändert: Manche Teilnehmer sind vor Ort, einige am Telefon und andere über ein Webkonferenzsystem zugeschaltet. Wie bringen Sie das Engagement aller, konkrete Ergebnisse und ausgeprägte Effizienz in Ihre Besprechungen?

Inhalte

Grundlagen der Moderation und Haltung als Besprechungsleiter/in.

Vorbereitung von Besprechungen.

Die Besprechungsphasen planen und nutzen.

Methodeneinsatz in täglichen Besprechungen.

Nachbereitung von Besprechungen.

Moderne Möglichkeiten der Protokollierung.

Etikette, Umgang und Besonderheiten bei digitalen Meetingteilnehmern.

Konstruktiver Umgang mit technischen Rahmenbedingungen.

Schwierige Situationen und zielführender Umgang mit verschiedenen Teilnehmertypen.

Praxisbezogene Übungen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie

  • Besprechungen effektiv vorbereiten, diese strukturiert und zielgerichtet durchführen,
  • tragfähige Ergebnisse erzielen und festhalten,
  • Besprechungsteilnehmer aktiv in den Prozess einbeziehen,
  • mit den Besonderheiten von digitalen Meetings umgehen.

Trainerin

Methoden

Trainer-Input, Einzel- und Kleingruppenübungen, Simulation einzelner Besprechungssequenzen, Tipps für die Praxis, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen, die Besprechungen live und digital leiten (wollen) und die Bereitschaft mitbringen, an Beispielen aus der Praxis zu üben und hierzu Feedback zu erhalten.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Besprechungsmanagement - live und digital“

Fragen und Antworten aus dem Seminar “Besprechungsmanagement - live und digital“

Was ist denn der Unterschied zwischen Live-Meetings, Online Meetings und hybriden Meetings? Ist Meeting nicht gleich Meeting?

Bei Live-Meetings handelt es sich um klassische Besprechungen. Alle Teilnehmer sind in einem Raum und jeder bekommt auch die non-verbalen Reaktionen der Anderen mit. Bei Online Meetings ebenso wie bei Telefonkonferenzen ist keiner der Teilnehmer im selben Raum wie der Besprechungsleiter. Hier gibt es also viel mehr Potential für Missverständnisse und eine aktivere Einbindung durch den Besprechungsleiter ist unabdingbar. Hybride Meetings sind eine Mischung aus Online und Live-Meetings: Einige Teilnehmer befinden sich zusammen im Besprechungsraum, andere sind Online oder via Telefon zugeschaltet.

 

Was ist zu beachten bei gemischten Meetings?

Bei hybriden Besprechungen ist es wichtig, sowohl auf die Teilnehmer im Raum, als auch auf die zugeschalteten Teilnehmer einzugehen. Moderieren heißt, dafür zu sorgen, dass alle Meinungen und Kompetenzen effektiv in die Gesamtlösung einfließen können, um das bestmögliche Gesamtergebnis zu erzielen und so die Zeit aller effizient zu nutzen. Besonders bei gemischten Meetings heißt dies, aktiv alle Teilnehmer einzubeziehen, zu verbalisieren was im Raum vor sich geht sowie für Visualisierung und Transparenz zu sorgen.

 

Was ist eine wesentliche Erkenntnis aus dem Seminar?

- Gute Vorbereitung ist essentiell und kann schnell gehen.
- Technische Hürden lassen sich mit einigen Kniffs weitestgehend umgehen.
- Aktive Einbeziehung aller Teilnehmer, Visualisierung und Dokumentation ist der Schlüssel für ein tragfähiges Besprechungsergebnis. (Wie das konkret getan werden kann, erfahren Sie im Seminar)

 

Was lernen bzw. üben die Teilnehmer im Seminar?

Im Seminar werden alle Besprechungsphasen durchlaufen, beginnend mit der Vorbereitung und der Frage „Brauche ich überhaupt eine Besprechung?“. Tools und Techniken für jede Besprechungsphase, speziell für den Einsatz in online und hybriden Besprechungen werden geübt. Ebenso werden der Umgang mit schwierigen Situationen, die Visualisierung und der Einsatz der Konferenztechnik anhand von Situationen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer trainiert – so dass die Anwendung im Arbeitsalltag nach dem Seminar leichtfällt.

 

Muss man über eine spezielle Software verfügen, oder diese nutzen?

Nein, sie müssen keine spezielle Software wie Teams, WebEx, Skype, Zoom, etc. nutzen. In der Vorbereitung ist es hilfreich, wenn Sie sich mit der Software, die in Ihrem Unternehmen genutzt wird, vertraut machen. Sie haben die Gelegenheit im Seminar mit Ihrem Rechner und Ihrer Software zu üben, so dass ein „Umlernen“ nach dem Seminar entfällt.

 

Wer sollte das Seminar besuchen?

Jeder, der hybride oder Online Besprechungen/Meetings mit Tools wie Skype, Teams, WebEx, Zoom und Co. leitet und sich wünscht, gezielt und schnell zum Ergebnis zu gelangen.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30302
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
08.-09.06.20
Hamburg
15.-16.10.20
Köln
08.-09.03.21
Frankfurt a. M.
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.470,- zzgl. MwSt.
€ 1.749,30 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder