Digitales Angebot

Fernkurs Controlling

Von den Grundlagen über Strategien und Methoden bis zur Umsetzung in die Praxis

Für alle Mitarbeiter, die mit planenden, steuernden und koordinierenden Aufgaben betraut sind, sind Controlling-Kenntnisse unverzichtbar. In diesem Fernkurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen, Methoden und Werkzeuge des modernen, professionellen Controllings kennen. Sie erfahren, wie Sie passgenau analysieren und die Resultate Ihrer Arbeit effektiv kommunizieren. Sie kennen die Bedeutung des Controllings als integrierten Managementprozess im Unternehmen und erlernen die Umsetzung wichtiger Controlling-Instrumente in die betriebliche Praxis. Als kompetente/r Controller/in bieten Sie dem Management wertvolle Orientierungshilfen für wichtige Entscheidungen. Mit diesem Fernkurs eignen Sie sich erfolgreich praxisrelevantes Fachwissen im Controlling an und lernen durch unser modernes Lernkonzept vollkommen flexibel.
 

Notenstempel

Der Fernkurs unterliegt einer regelmäßigen Prüfung durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena - Hochschule für angewandte Wissenschaften. Die Inhalte sind fachlich und didaktisch durch die Hochschule Jena zertifiziert.

 

Fachliche Leitung

Manfred Grotheer hat diesen Fernkurs inhaltlich für Sie konzipiert. Er vermittelt in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie als professioneller Controller wissen müssen.

Inhalte

Lerneinheit 1: Controlling als Managementprozess

Manfred Grotheer

  • Controlling und Management by Objectives.
  • Aufgabe und Rolle des Controllers.
  • Integriertes Controlling: vom Leitbild zur Kostenstelle.
  • Stellgrößen zur Verbesserung des Unternehmensergebnisses.
  • Center-Konzepte und Sinn einer Center-Organisation.

Lerneinheit 2: Buchführung im System des Rechnungswesens

Dr. Peter A. Klocke

Danuta Ratasiewicz

  • Bausteine des Rechnungswesens.
  • Schnittstellen zwischen externem und internem Rechnungswesen.
  • Planungsrechnung und Statistik.
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung (GoB).
  • Wichtige Rechtsnormen
  • Konten von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Lerneinheit 3: Kosten- und Leistungsrechnung

Dieter Friedemann

  • Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung und Abgrenzung der Kostenbegriffe.
  • Teilsysteme der Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung.
  • Voll- und Teilkostenrechnung.
  • Flexible Plankostenrechnung.
  • Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung.
  • Target Costing, Life Cycle Costing, Prozesskostenrechnung.

eLearning: Basiswissen Controlling

Nicht nur verstehen, sondern auch tun: Mit diesem eLearning üben Sie die professionelle Anwendung ausgewählter Praxistools. Sie lernen zum einen, wie eine Kostenstellenrechnung aufgebaut ist und Kostenstellenabweichungen ermittelt werden, welche Bestandteile ein Kalkulationsschema hat und wie eine Kalkulation aufgebaut wird. Zum anderen erfahren Sie, wie eine Deckungsbeitragsrechnung funktioniert und wie eine Break-Even-Analyse durchgeführt wird.

Lerneinheit 4: Strategie und Unternehmensplanung

Prof. Dr. Andreas Klein

  • Strategische Analyse und Prognose (SWOT).
  • Strategieselektion und -abstimmung.
  • Wertorientierte Unternehmensführung.
  • Implementierung und Performance Measurement.
  • Die strategische Stoßrichtung operativ gestalten.

Lerneinheit 5: Investition und Finanzierung

Prof. Dr. Helmut Geyer

  • Investitionen planen und bewerten.
  • Stolpersteine von Investitionen.
  • Investitionsanalyse: die Vermögensstruktur.
  • Finanzierungsarten und Finanzplanung.
  • Finanzanalyse: die Kapitalstruktur.
  • Liquiditätsanalyse: Zusammenhang zwischen Investition und Finanzierung.

Lerneinheit 6: Reporting I: moderne Managementberichte

Prof. Dr. Wolfgang Schmid-Grotjohann

  • Controlling und Informationen.
  • Anforderungen an ein Managementberichtswesen, Berichtsinformationen.
  • Erstellung eines Berichts und Kommunikation von Berichten.
  • Computergestütztes Controlling.
  • Inhaltliche Gestaltung von Managementberichten.

Lerneinheit 7: Reporting II: Damit Berichte etwas berichten

Heinz-Josef Botthof

  • Das Ziel des Berichts als zentraler Erfolgsfaktor.
  • Vollständige und klare Geschäftsberichte – aber wie?
  • Tabellen und Diagramme strukturieren und realisieren.
  • Darstellen – vermitteln – überzeugen.
  • Grafiken und Schaubilder: Pro und Kontra im Vergleich.
  • Lernverhalten: die vier Verständlichmacher.

Lerneinheit 8: IFRS im Controlling

Prof. Dr. Gerald Preißler

  • Neupositionierung des Controllings durch IFRS.
  • IFRS-Know-how und Unterschiede zur HGB-Rechnungslegung.
  • Der Management Approach.
  • Fair Value accounting, Asset/Liability-Approcach, Bilanzorientierung.
  • Chance für Controller Excellence: Spezialthemen und Fallbeispiele

Lerneinheit 9: Präsentation und Moderation für Controller

Heinz-Josef Botthof

  • Präsentationsaufgaben im Controlling.
  • Die erfolgreiche Präsentation: planen, vorbereiten, durchführen, nachbereiten.
  • Umgang mit Störungen und Besonderheiten.
  • Wichtige Aspekte bei Controllingpräsentationen.
  • Durch Moderationstechniken Ergebnisse gezielt erreichen.
  • Budgetgespräche und Planungsrunden.
  • Hilfsmittel und Methoden der Moderation.

Lerneinheit 10: Projektcontrolling

Thorsten Reichert

  • Projektorganisation als Voraussetzung für ein effektives Projektcontrolling.
  • Projektbewertung und -überwachungszyklus.
  • Aufgaben und Instrumente des Projektcontrollings.
  • Projektreporting.
  • Projekte richtig beenden und gezielt auswerten.

Zusatzprodukte 01

Haufe Controlling Office

Für die Dauer von 6 Monaten steht Ihnen das Haufe Controlling Office kostenlos online zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte der Lerneinheiten zu vertiefen, erhalten wertvolle Checklisten und Arbeitshilfen und sind immer topaktuell informiert.

Zusatzprodukt 02:

Controlling-Fachwörterbuch (online)

Weiterhin erhalten Sie das Controlling-Fachwörterbuch als Online-Nachschlagewerk für die wichtigsten Controlling-Fachbegriffe (deutsch/englisch und englisch/deutsch).

Online-Lernumgebung & LUX Community

In Ihrer persönlichen Online-Lernumgebung stehen Ihnen mit Start des Fernkurses alle Lerninhalte auch online zur Verfügung. Gleichzeitig finden Sie dort auch nützliche Arbeitshilfen, interaktive Lernkontrollen, Zusatzprodukte zu Ihrem Kurs und den Zugang zu unserer Lern-Community LUX. Die Lerninhalte werden regelmäßig aktualisiert und stehen Ihnen für 24 Monate uneingeschränkt zur Verfügung. Wenn Sie auf dieser Seite oberhalb der Starttermine auf "Jetzt testen" klicken, erhalten Sie einen ersten Einblick in unsere Lernumgebung.
 

In unserer Lern-Community LUX können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen und berufliche Erfahrungen miteinander teilen. Vernetzen Sie sich mit Menschen aus ganz Deutschland, bilden Sie Lerngruppen, helfen Sie Anderen mit Ihrem eigenen Wissen oder profitieren Sie umgekehrt von den Kenntnissen anderer Teilnehmer. Gemeinsam lernt es sich leichter!

 

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten Aufgaben, Bereiche, Methoden und Instrumente des modernen Controllings und können letztere gezielt anwenden.
  • Sie sind in der Lage, sichtbare Verbesserungen der Unternehmensstrategie und damit auch der Unternehmensergebnisse zu bewirken.
  • Sie erkennen, wie Sie Rentabilität und Liquidität Ihres Unternehmens kurz- und langfristig sichern können.
  • Sie verbessern Ihre Argumentations-, Präsentations- und Handlungsfähigkeit.
  • Sie stärken Ihre Planungs-, Koordinations- und Prozesssteuerungskompetenzen.
  • Sie legen die Basis für eine erfolgreiche Karriere im Controlling.

e-Prüfung (optional)

Sie können den Lehrgang mit einer ePrüfung abschließen. Voraussetzung dafür ist der Abschluss des Fernkurses Controlling sowie die Teilnahme am Seminar „Intensivtraining Controlling“ und einem weiteren Pflicht- oder Wahlseminar aus dem Angebot zum Präsenzlehrgang Geprüfte/r Controller/in. Bei gleichzeitiger Buchung des Fernkurses, der Seminare und der Prüfung erhalten Sie 15 % Rabatt. Weitere Informationen finden Sie beim "Fernkurs Geprüfte/r Controller/in".

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte verschiedener Unternehmensbereiche, die zukünftig Controllingaufgaben übernehmen oder sich zentrale Kompetenzen aneignen möchten.
  • Junior-Controller und Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die eine systematische, fundierte und praxisnahe Controlling-Ausbildung anstreben.
  • Quer- und Neueinsteiger, die systematisch und flexibel Fachwissen und Kompetenzen im Controlling aufbauen oder vertiefen möchten.
  • Manager und Fachkräfte aus anderen Funktionsbereichen, die Controlling einführen oder ihre Unternehmensstrategie durch gezieltes Controlling verbessern möchten.
  • Controller, die ihr Controlling-Wissen komplettieren möchten.  

Fernlernen mit der Haufe Akademie: Flexible Weiterbildung - wann und wo Sie wollen!

Die Fernkurse und Fernlehrgänge der Haufe Akademie bieten Ihnen maximale Flexibilität für Ihre berufliche Weiterbildung. Unser modernes Blended-Learning-Konzept ist deshalb genau auf Ihre Selbstlernsituation abgestimmt und erleichtert Ihnen das Lernen. In Blended-Learning-Konzepten sind Fach-Lektionen und moderne eElemente (z.B. eLearnings, Webinare, interaktive Lernkontrollen, Online-Lernumgebung) miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt. Der individuelle Lernprozess wird somit gezielt unterstützt und der Transfer in die Praxis erleichtert.
 

  • Sie lernen zeit- und ortsunabhängig wann und wo Sie wollen.
  • Alle Lerninhalte sind über unsere Online-Lernumgebung auch mobil nutzbar und langfristig verfügbar.
  • Die Auswahl der Themen entspricht der beruflichen Praxis und wurde von erfahrenen Fachexperten didaktisch aufbereitet.
  • Ein modernes Blended-Learning-Konzept garantiert Ihren Lernerfolg und bietet Ihnen durch umfangreiche eLearnings eine abwechslungsreiche Selbstlernphase.
  • In unserer Lern-Community LUX können Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen.
  • Ein Abschluss-Zertifikat bestätigt Ihnen Ihre Teilnahme sowie die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Fernkurs Controlling“

Teilnehmerstimmen

"Der schriftliche Lehrgang Controlling besitzt große inhaltliche Qualität und stellt für mich eine – aus organisatorischer Sicht – gute Alternative bezüglich des Lernens dar. Die Praxisrelevanz ist sehr gut!"

Yves Biwer
Controller, Agora s.à.r.l. et cie, secs, Esch-sur-Alzette

"Der Lehrgang hat einen sehr guten Einblick in die verschiedenen Bereiche des Controllings gegeben. Viele Situationen sind gut auf die Praxis übertragbar und die mitgelieferten Beispiele verdeutlichen die Inhalte einer Lektion ausgezeichnet."

Doreen Kaesweber
Beckman Coulter Biomedical GmbH, München
Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30309
Fernkurs mit Zertifikat
10 Lerneinheiten, Dauer ca. 5 Monate
Starttermine
01.11.20 
01.12.20 
01.01.21 
01.02.21 
01.03.21 
01.04.21 
01.05.21 
01.06.21 
01.07.21 
01.08.21 
01.09.21 
01.10.21 
01.11.21 
01.12.21 
01.01.22 
01.02.22 
01.03.22 
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Teilnahmegebühr
€ 1.790,- zzgl. MwSt.
€ 2.130,10 inkl. 19% MwSt.
Zu dieser Weiterbildung sind Teilzahlungen möglich.

Die erste Teilrechnung erhalten Sie zum Starttermin, die weiteren Rechnungen alle 4 Wochen.

1. Teilrechnung:
€ 596,67 zzgl. MwSt.
€ 710,04 inkl. 19% MwSt.
2. Teilrechnung:
€ 596,67 zzgl. MwSt.
€ 710,04 inkl. 19% MwSt.
3. Teilrechnung:
€ 596,67 zzgl. MwSt.
€ 710,04 inkl. 19% MwSt.

 

Flexibler Start
Auch zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: +49 761 595339-02

Ablauf
Zum Start des Fernkurses haben Sie über Ihre Online-Lernumgebung Zugriff auf alle Lernelemente. Sieben Tage später erhalten Sie alle Lerneinheiten in gedruckter Form. Wir empfehlen Ihnen eine wöchentliche Lernzeit von 4-5 Stunden.

 

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 280.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!