Das Praxisseminar zur Konfliktlösung: So lösen Sie Konflikte konstruktiv

Konflikte konstruktiv zu managen, liegt Ihnen. Sie möchten jedoch mehr über die Möglichkeiten von konkreten, systematischen Konfliktlösungsstrategien erfahren und den Verlauf eines Konflikts gezielt und wirksam beeinflussen? Dann ist die „Praxiswerkstatt“ genau das Richtige für Sie. Intensive, erlebnisorientierte und persönliche Fallarbeit, fundiertes Wissen, Supervision und professionelle Methoden erwarten Sie. Die Auswahl und Gestaltung geeigneter Verfahren stellt damit zukünftig Transparenz, Steuerbarkeit und Effizienz in Ihrer Konfliktbearbeitung sicher. Durch die strukturierte Bearbeitung Ihrer Spannungssituationen bauen Sie Ihre Konfliktmanagement-Kompetenz gezielt aus und erhalten eine nützliche Toolbox, um auch zukünftig schwierige Situationen erfolgreich zu managen und effizientes Arbeiten wieder zu ermöglichen.

Inhalte

Hohe Praxisrelevanz! Bringen Sie Ihre Konfliktfälle mit ins Seminar!

Analysen

  • Systemische Konfliktanalyse aus dem eigenen Unternehmensbereich.
  • Konflikt-Landkarte.
  • Identifizieren von Konfliktpotenzial und Konfliktsymptomen.
  • Situationsanalyse im Team.
  • Umgang mit Spannungsfeldern im Team.
  • Teamkonflikte-Phasenmodell.
  • Thesenwände.
  • Lösungsorientierte Zielklärung.

Lösungsideen

  • Tetralemma.
  • 6-Schritte-Übung: Wege aus dem Beziehungskonflikt.
  • Neue Handlungsoptionen: ABC-Modell.
  • 10 Kreativmethoden: Ideen zur Konfliktlösung.
  • Konflikt-Perspektivenkreis.
  • Wann intervenieren bei Konflikten?
  • Kulturenvergleich: Interkulturelle Ursachen von Spannungen.
  • Denk-Roulette: Schnelle Variante zur kollegialen Fallbearbeitung.
  • Ideensteckbrief: Lösungen bewerten.

Umsetzungsplan

  • Prerequisite Tree: Logikbaum der Grundvoraussetzungen.
  • Konflikt-Wolke.
  • Vom Problem zum Ziel: Strukturaufstellung mit Objekten.

Umsetzung

  • Konflikten in Change-Prozessen begegnen.
  • Verhandeln mit Konfliktparteien: 8-Schritte-Methode.
  • Konfliktgespräche sicher als Dritter führen.
  • Rollenverhandeln bei Teamkonflikten.
  • Unklarheiten im Team beseitigen: ABV/FMV-Modell.

Persönliche Konfliktmanagement-Umsetzung

  • 5-Zustandsbild.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Von den verschiedenen Methoden der Konfliktanalyse, über kreative Lösungsfindung bis zur Umsetzungsplanung und Wissensvermittlung: Die Praxiswerkstatt hilft, Ihre Handlungskompetenzen für Konfliktmanagement auszubauen.
  • Sie erarbeiten machbare Lösungsansätze für konkrete Spannungssituationen in Ihrem Unternehmen, Team oder für Sie persönlich.
  • Sie kennen und üben einen Strukturaufbau zur Konfliktbewältigung, an dem Sie sich zukünftig orientieren können.
  • Sie lernen viele kreative Methoden für neue Ideen zur Konfliktlösung.
  • Sie wissen, wie Sie sich auf verschiedene Arten von Konfliktverhandlungen vorbereiten können.
  • Sie lernen, wie Sie Konflikten in Change-Prozessen begegnen können.
     

Trainerin

Methoden

Trainerin-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Visualisierungsmethoden, erlebnisorientierte Methoden, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Moderationstechniken, systemisch-lösungsorientierte Methoden, Kreativ-Methoden, Checklisten, Kurz-Tests.

Eigene Konflikt-/Problemsituationen sollten eingebracht werden. Wegen der praxisnahen Fallarbeit richten sich thematische Vertiefungen nach dem Bedarf der Teilnehmer:innen.

Teilnehmer:innenkreis

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter:innen, Berater:innen sowie alle Mitarbeiter:innen, die konkrete Fälle bearbeiten und einen strukturierten Konfliktlösungs-Aufbau auch für zukünftige Fälle lernen und üben möchten.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Das Praxisseminar zur Konfliktlösung: So lösen Sie Konflikte konstruktiv“

Direkt buchbar. Gemeinsam weiterbilden. Exklusiv für Ihre Mitarbeiter:innen.
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort oder virtuell für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30648
Seminar | Präsenz
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
31.05.-01.06.22 
Frankfurt a. M./Offenbach
Tage & Uhrzeit

Dienstag, 31.05.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 01.06.2022
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.470,- zzgl. MwSt.
€ 1.749,30 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Haufe Sommer AkademieTeil der Sommer-Akademie
Die Haufe Akademie

Ihr professioneller Partner für berufliche Weiterentwicklung, praxisnahe Weiterbildung & Seminare, Online und Inhouse Schulungen & aktuelle Tagungen.

  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer:innen, Referent:innen & Coach:innen
  • 275.000 Teilnehmer:innen pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Wir sind Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Termine anzeigen